Sie sind hier
E-Book

Insurance & Innovation 2011

Ideen und Erfolgskonzepte von Experten aus der Praxis

AutorAndreas Eckstein, Axel Liebetrau
VerlagVVW GmbH
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl177 Seiten
ISBN9783862980024
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Klimawandel, Demografie, Tele-Medizin, technologische Neuerungen und veränderte Kundenansprüche sind einige Herausforderungen der Zukunft. Statt Risiken abzuwehren, muss die Bereitschaft im Unternehmen geschaffen werden, sich aktiv auf neue Produkte und Dienstleistungen einzulassen sowie auf der Suche nach neuen Wachstumspotenzialen die Prozesse neu zu gestalten. Das vorliegende Buch zeigt auf, dass eine aktive Beschäftigung mit Zukunftstrends und Innovationen notwendig ist, um zukünftige Marktchancen zielgerichtet zu gestalten. Hierzu müssen Zukunftstrends frühzeitig erahnt, erkannt und gedeutet, die Zusammenarbeit mit Partnern intensiviert und ein Innovationsmanagement etabliert werden, um die Innovationsfähigkeit zu stärken. In den einzelnen Beiträgen des Buches wird analysiert, wie Unternehmen Trends aufgreifen, neue Ideen gewinnen, diese in marktfähige Lösungen überführen und sich strategisch ver-ändert aufstellen, um letztendlich ihre Zukunftsfähigkeit zu erhöhen. Ziel ist es nicht, eine allgemeingültige Zukunftsstrategie abzuleiten, sondern Inspiration zu bieten, wie sich Versicherungsunternehmen den Aspekten des Zukunftsmanagements widmen und welche Ideen und Irritationen hierbei auftreten. Denn immer, wenn es um das Thema Zukunft geht, ist Ungewissheit im Spiel. Jedoch hilft die Beschäftigung mit Ungewohntem, unseren Blick auf kommende Veränderungen zu schärfen und die Zukunft als beeinflussbare Chance wahrzunehmen. Dieses Buch richtet sich an Führungskräfte und Entscheider aus den Bereichen Banking & Insurance, die kreativ, innovativ und vor allem langfristig denken und handeln. Dies betrifft im Einzelnen das Top- und Middle-Management, Berater, Trainer, Coaches, außerdem an neuen Geschäftsmodellen und Produkten interessierte Mitarbeiter in Banken und Versicherungen sowie angrenzenden Branchen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Insurance & Innovation1
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis10
Innovationstätigkeit und -fähigkeit im Versicherungsbereich12
Innovationen12
Impulse zur Innovation15
Ideenfindung17
Innovationsschaffung19
Innovationsmanagement21
Fazit23
Wissensmanagement zur Steigerung der Innovationskraft von Versicherern26
Alternativer Risikotransfer als Ergänzung des Risikomanagements von Versicherungen und Unternehmen38
Einleitung38
Herausforderungen der Industrieversicherung und Potenziale des Alternativen Risikotransfers39
Alternativer Risikotransfer43
Captives44
Multiline/Multiyear und Integrierte Programme45
Finite Risk46
Contingent Capital48
Insurance Linked Securities49
Versicherungsderivate und Wetterderivate50
Marktübersicht und Nutzung des Alternativen Risikotransfers in der Unternehmenspraxis51
Ergebnisse einer Untersuchung zur Nutzung des Alternativen Risikotransfers55
Risikofaktor Klimawandel: Der sicherheitspolitische El Niño-Effekt62
Sicherheitsrisiko Klimawandel – Entwicklungen und Erkenntnisse64
Folgen für unmittelbar vom Klimawandel betroffene Regionen und Staaten66
Folgen des Klimawandels für die Industrieländer69
Fazit77
Kollaboratives Trendmanagement80
Motivation80
Prozesse im Trendmanagement83
Softwareunterstützung88
Praxisbeispiel89
Diskussion93
Auswirkungen langfristiger Trends auf die Arbeitswelt unter besonderer Berücksichtigung des Dienstleistungs- und Finanzsektors94
Einleitung94
Langfristige Trends auf dem deutschen Arbeitsmarkt94
Auswirkungen übergeordneter Trends auf denDienstleistungs- und Finanzsektor102
Herausforderungen und Chancen für dendeutschen Arbeitsmarkt104
Dienstleistungsinnovation in der deutschen Wirtschaft – Bestandsaufnahme und Potenzial106
Einleitung106
Ausblick111
Anleitung zum Unvernünftigsein114
Die Reise beginnt im Kopf114
1. Mindset: Zieh Dich warm an. Der Gegenwind wird heftig.115
2. Mindset:Lass Dich nur von Deinen Werten leiten.120
3. Mindset: Du brauchst die Idee nicht unbedingt selbst zu entwickeln. Du musst aber ihren Wert erkennen können.123
4. Mindset:Du musst nicht vom Fach sein. Manchmal ist das sogarbesser.125
5. Mindset: Es ist kinderleicht, Dinge zu finden, die man verbessernkann. Versuch´s mal!127
Ethno-Marketing: Das unbeachtete Potenzial der Migranten130
Der Ansatz von Ethno-Marketing in Deutschland131
Erfolgsfaktor Sprache132
Erfolgsfaktor Werte und Religion133
Erfolgsfaktor Symbole und Rituale134
Erfolgsfaktor Helden und Leitbilder134
Weitere Faktoren135
Sieben Tipps und Tricks135
THINK Network135
THINK Long Tail136
THINK Spiritual136
THINK Empathy137
THINK Recommendation138
THINK Faith138
THINK Hidden Potential139
Just do it141
Gedanken zur Zukunft der medizinischen Versorgung142
Telemedizin142
Rechtliche Aspekte145
Einsatzbereiche der Typ II Telemedizin146
Ethische Aspekte148
Play for Profit: Wie Versicherungen mit LEGO SERIOUS PLAY® neue Märkte entdecken150
Die Autoren168
Institut der Norddeutschen Wirtschaft e. V.176
Der Verband Europäische Zukunftsforschung e. V.177

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Praxishandbuch Treasury-Management

E-Book Praxishandbuch Treasury-Management
Leitfaden für die Praxis des Finanzmanagements Format: PDF

Über 30 Autoren aus Beratungspraxis und Wirtschaft arbeiten sowohl Standardthemen wie Liquiditätsmanagement, Risikomanagement und Finanzierung als auch Trends wie Hedge Accounting, IFRS und Working…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal. Daher ist es unbedingt erforderlich, für das Alter vorzusorgen. Versicherungsvermittler haben das Know-how und die…

Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer

E-Book Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer
Eine Analyse am Beispiel deutscher Genossenschaftsbanken Format: PDF

Marco Kern erarbeitet einen umfassenden Lösungsansatz zur Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Dieser orientiert sich am Bedarf kleiner und mittlerer Banken und unterstützt…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...