Sie sind hier
E-Book

Interkulturelle Kompetenz deutscher Expatriates in China

Qualitative Analyse, Modellentwicklung und praktische Empfehlungen

AutorThomas Wittkop
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl491 Seiten
ISBN9783835090705
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Thomas Wittkop setzt sich mit der interkulturellen Kompetenz der in China tätigen deutschen Expatriates auseinander. Er wertet Interviews mit Repräsentanten der Firmen DaimlerChrysler, Henkel und ThyssenKrupp in Peking, Shanghai und Hongkong aus. Zur Auswertung werden neuartige theoretische Grundlagen und Methoden herangezogen. Dabei wird herausgearbeitet, welchen relevanten interkulturellen Anforderungen die Expatriates gerecht werden müssen.



Dr. Thomas Wittkop ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Hartmut H. Holzmüller am Lehrstuhl für Marketing der Universität Dortmund.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort7
Inhaltsüberblick9
Inhaltsverzeichnis11
Abbildungsverzeichnis19
Tabellenverzeichnis25
1 Einleitung26
2 Problemstellung, Ziele und Aufbau der Arbeit30
2.1 Problemstellung30
2.2 Ziele32
2.3 Aufbau der Arbeit33
3 Genereller chinesischer Bedingungsrahmen als Bezugsfeld der Arbeit der Expatriates36
3.1 Das Chinabild des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland37
3.2 Ökonomische Rahmenbedingungen - Chinas ökonomischer Aufstieg39
3.3 Weitere Rahmenbedingungen und Konfuzianismus47
3.4 Transformation des Sozialismus zum Postsozialismus50
3.5 Investitionen und Investoren53
3.6 Administration, Gesundheitssystem, Banken55
3.7 Justiz, Polizei, Repressionen57
3.8 Kriminalität59
3.9 Menschenrechte und Religionsfreiheit59
3.10 Tibet, Taiwan, Militaria61
3.11 Ökologische Defizite62
3.12 Sinologische Forschungsrichtungen63
3.13 Fazit64
4 Theoretische Grundlagen66
4.1 Zur Forschungsliteratur über Expatriates in China - über einige allgemeine Positionen66
4.2 Zur Einschätzung der interkulturellen Kompetenz im Gang der Forschung69
4.3 Das Drei-Komponenten-Modell in der wissenschaftlichen Diskussion75
4.4 Überlegungen zu einem variablen multidimensionalen" polyfaktoriellen Modell interkultureller Kompetenz80
5 Methode90
5.1 Qualitative Forscliung90
5.2 Qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring90
5.3 Das computergestützte qualitative Analyseverfahren GABEK nach Josef Zelger92
5.4 Erhebung der Daten100
5.5 Der Interviewleitfaden102
6 Erste Analyse des Textmaterials126
6.1 Kollektives Chinawissen aus europäischer Sicht - Chinabilder der Expatriates126
6.2 Chinabilder, Stereotypen, Zerrbilder und Klischees der Expatriates zum Zeitpunkt ihrer Ausreise nach China130
6.3 Fazit134
6.4 Chinesischer genereller Bedingungsrahmen im Alltag der Expatriates135
7 Zweite Analyse des Textmaterials142
7.1 Der Gestaltenbaum142
7.2 Auswertung der Häufigkeitsliste180
7.3 Summarische Auswertung der Bewertungsliste183
7.4 Auswertung der Interviews gemäß der Kausalliste220
8 Dritte Analyse des Textmaterials326
8.1 Dimensionen und Faktoren326
8.2 Emotionale Dimension326
8.3 Kognitive Dimension354
8.4 Konative Dimension383
8.5 Motivationale Dimension396
8.6 Demotivationale Dimension406
8.7 Interaktionale Dimension415
8.8 Analytisch-synthetische Dimension430
8.9 Volitionale Dimension442
9 Interkulturelle Kompetenz452
9.1 Schematische Zusammenfassung der Auswertung der Interviews452
10 Direkte Empfehlungen für das Handeln vor Ort458
11 Empfehlungen für die heimische Vorbereitung und Ausbildung von Expatriates472
12 Zusammenfassung und Ausblick482
Literaturverzeichnis488

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Insourcing, Outsourcing, Offshoring

E-Book Insourcing, Outsourcing, Offshoring
Tagungsband der Herbsttagung 2005 der Wissenschaftlichen Kommission Produktionswirtschaft im VHB Format: PDF

Die Beiträge dieses Tagungsbandes thematisieren die Gestaltung von Wertschöpfungsketten und bieten Anregungen zu breiter angelegten Überlegungen bei der Standortwahl, wobei die wichtigen Aspekte bei…

Business-Etikette in Europa

E-Book Business-Etikette in Europa
Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen Format: PDF

Die Autoren betonen besonders die Unterschiede zu Deutschland und nennen viele Beispiele. Mit vielen nützlichen Tipps, um auf internationalem Parkett zu reüssieren. Für die 2. Auflage wurden einige…

Geschäftserfolg in China

E-Book Geschäftserfolg in China
Strategien für den größten Markt der Welt Format: PDF

Internationale Investitionen müssen sorgfältig geprüft werden. Dies gilt auch für China, einem Land mit dynamischer Wirtschaftsentwicklung. Schleppende Genehmigungsverfahren, Patentverletzungen,…

Business-Etikette in Europa

E-Book Business-Etikette in Europa
Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen Format: PDF

Die Autoren betonen besonders die Unterschiede zu Deutschland und nennen viele Beispiele. Mit vielen nützlichen Tipps, um auf internationalem Parkett zu reüssieren. Für die 2. Auflage wurden einige…

Handbuch Projektmanagement

E-Book Handbuch Projektmanagement
Format: PDF

Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen, eine eingehende Darstellung der einzelnen…

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...