Sie sind hier
E-Book

Interkulturelle Kompetenz deutscher Expatriates in China

Qualitative Analyse, Modellentwicklung und praktische Empfehlungen

AutorThomas Wittkop
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl491 Seiten
ISBN9783835090705
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Thomas Wittkop setzt sich mit der interkulturellen Kompetenz der in China tätigen deutschen Expatriates auseinander. Er wertet Interviews mit Repräsentanten der Firmen DaimlerChrysler, Henkel und ThyssenKrupp in Peking, Shanghai und Hongkong aus. Zur Auswertung werden neuartige theoretische Grundlagen und Methoden herangezogen. Dabei wird herausgearbeitet, welchen relevanten interkulturellen Anforderungen die Expatriates gerecht werden müssen.



Dr. Thomas Wittkop ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Hartmut H. Holzmüller am Lehrstuhl für Marketing der Universität Dortmund.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort7
Inhaltsüberblick9
Inhaltsverzeichnis11
Abbildungsverzeichnis19
Tabellenverzeichnis25
1 Einleitung26
2 Problemstellung, Ziele und Aufbau der Arbeit30
2.1 Problemstellung30
2.2 Ziele32
2.3 Aufbau der Arbeit33
3 Genereller chinesischer Bedingungsrahmen als Bezugsfeld der Arbeit der Expatriates36
3.1 Das Chinabild des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland37
3.2 Ökonomische Rahmenbedingungen - Chinas ökonomischer Aufstieg39
3.3 Weitere Rahmenbedingungen und Konfuzianismus47
3.4 Transformation des Sozialismus zum Postsozialismus50
3.5 Investitionen und Investoren53
3.6 Administration, Gesundheitssystem, Banken55
3.7 Justiz, Polizei, Repressionen57
3.8 Kriminalität59
3.9 Menschenrechte und Religionsfreiheit59
3.10 Tibet, Taiwan, Militaria61
3.11 Ökologische Defizite62
3.12 Sinologische Forschungsrichtungen63
3.13 Fazit64
4 Theoretische Grundlagen66
4.1 Zur Forschungsliteratur über Expatriates in China - über einige allgemeine Positionen66
4.2 Zur Einschätzung der interkulturellen Kompetenz im Gang der Forschung69
4.3 Das Drei-Komponenten-Modell in der wissenschaftlichen Diskussion75
4.4 Überlegungen zu einem variablen multidimensionalen" polyfaktoriellen Modell interkultureller Kompetenz80
5 Methode90
5.1 Qualitative Forscliung90
5.2 Qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring90
5.3 Das computergestützte qualitative Analyseverfahren GABEK nach Josef Zelger92
5.4 Erhebung der Daten100
5.5 Der Interviewleitfaden102
6 Erste Analyse des Textmaterials126
6.1 Kollektives Chinawissen aus europäischer Sicht - Chinabilder der Expatriates126
6.2 Chinabilder, Stereotypen, Zerrbilder und Klischees der Expatriates zum Zeitpunkt ihrer Ausreise nach China130
6.3 Fazit134
6.4 Chinesischer genereller Bedingungsrahmen im Alltag der Expatriates135
7 Zweite Analyse des Textmaterials142
7.1 Der Gestaltenbaum142
7.2 Auswertung der Häufigkeitsliste180
7.3 Summarische Auswertung der Bewertungsliste183
7.4 Auswertung der Interviews gemäß der Kausalliste220
8 Dritte Analyse des Textmaterials326
8.1 Dimensionen und Faktoren326
8.2 Emotionale Dimension326
8.3 Kognitive Dimension354
8.4 Konative Dimension383
8.5 Motivationale Dimension396
8.6 Demotivationale Dimension406
8.7 Interaktionale Dimension415
8.8 Analytisch-synthetische Dimension430
8.9 Volitionale Dimension442
9 Interkulturelle Kompetenz452
9.1 Schematische Zusammenfassung der Auswertung der Interviews452
10 Direkte Empfehlungen für das Handeln vor Ort458
11 Empfehlungen für die heimische Vorbereitung und Ausbildung von Expatriates472
12 Zusammenfassung und Ausblick482
Literaturverzeichnis488

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Betriebliches Gesundheitsmanagement

E-Book Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg Format: PDF

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist aufgrund gesellschaftlicher und insbesondere demografischer Veränderungen ein viel diskutiertes Thema. Dieses Buch veranschaulicht anhand von Best…

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Die Personalfalle

E-Book Die Personalfalle
Schwaches Personalmanagement ruiniert Unternehmen Format: PDF

»Der Faktor Mensch bestimmt den Unternehmenserfolg« - die zentrale Managementerkenntnis wird in kaum einem Unternehmen umgesetzt. Jörg Knoblauch spricht Klartext: Wer im Vertrauen auf das Bauchgefühl…

Macht und Vertrauen in Innovationsprozessen

E-Book Macht und Vertrauen in Innovationsprozessen
Ein empirischer Beitrag zu einer Theorie der Führung Format: PDF

Diana E. Krause untersucht, wie Verhaltensweisen von Führungskräften den Erfolg von Innovationen und die Einstellung, Emotionen und innovationsbezogenen Verhaltensweisen nachgeordneter Führungskräfte…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...