Sie sind hier
E-Book

Internationale Projektfinanzierung

Risiken und Lösungsansätze

eBook Internationale Projektfinanzierung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783640529407
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Neuss früher Fachhochschule (University of Applied Sciences), Veranstaltung: Bachelor of Arts (International Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Bei nationalen und internationalen Großprojekten, wie z. B. der Bau von Kraftwerken, Flughäfen, Brücken, Staudämmen oder auch zur Erschließung von Rohstoffaufkommen, ist es einem Unternehmen allein, auch international tätigen Konzernen, nicht mehr möglich, die gesamten Kosten und die damit verbundene Risikoübernahme des geplanten Vorhabens allein zu tragen. Zudem sind oftmals mehrere Unternehmen an solch einem Projekt beteiligt. Daher stellen Projektfinanzierungen als eine besondere Finanzierungsmethode gerade auch bei internationalen Projekten im Privatsektor als auch zunehmend im öffentlichen Segment, wie etwa bei Public Private Partnerships (PPP) seit vielen Jahren eine optimale Finanzierungslösung für derartige Investitionsvorhaben dar. Im Rahmen dieser Hausarbeit werden internationale Projekte und insbesondere die Besonderheiten, Konflikte und Probleme derartiger Projektfinanzierungen erarbeitet... Die Finanzierung von internationalen Projekten stellt neben der Planung, dem Bau, der Betreibung und der Instandhaltung nur einen Bestandteil der Projekttätigkeit dar. Sie ist jedoch aufgrund ihrer politischen Relevanz, ihren Auswirkungen auf die Lebenszykluskosten, der Risikostruktur und der Risikoverteilung ein wichtiger Kernpunkt von Projekten... Sowohl die Ziele und der Zweck, als auch die Anforderungen und Erwartungen an internationale Projektfinanzierungen sind für die einzelnen Projektbeteiligten unterschiedlich... Zur Realisierung, Betreibung und zur Kapitalbeschaffung internationaler Großprojekte wird eigens hierfür eine Projektsgesellschaft (Special Purpose Vehicle -SPV-) gegründet. Aufgrund der Komplexität des Großprojekts spielt die Zusammensetzung des Betreiberkonsortiums eine entscheidende Rolle... Die Durchführung internationaler Großprojekte ist mit spezifischen Risiken und Problemen behaftet, welche je nach Projektart unterschiedlich ausfallen können. Die möglichen Risiken derartiger Projekte können jedoch in drei große Kategorien unterteilt werden. Dabei handelt es sich um technische, wirtschaftliche und sonstige Risiken... Anhand des Praxisbeispiels Bau des Eurotunnels zwischen England und Frankreich werden die spezifischen Besonderheiten, Konflikte und Probleme dieser internationalen Projektfinanzierung zusammenfassend dargestellt... Die Projektfinanzierung stellt mit ihrer Besonderheit der Risikoverteilung auf mehrere Projektbeteiligte, der Kreditvergabe auf Basis von zukunftsorientierten Einnahmeüberschüssen sowie...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Public Private Partnership

eBook Public Private Partnership Cover

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher ...

Asset Backed Securities

eBook Asset Backed Securities Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2, Universität Hamburg, Veranstaltung: Geld und Kredit, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Businessplan

eBook Businessplan Cover

Worauf ist beim Businessplan besonders zu achten, damit die Kapitalgeber überzeugt werden? Und wie plant man gleichzeitig solide, damit man seinen Betrieb mit Hilfe des Businessplans nachhaltig ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...