Sie sind hier
E-Book

Internet und Internetzensur in Singapur

AutorThomas Piekarczyk
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783638599825
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Südasienkunde, Südostasienkunde, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Seminar für Orientalische Sprachen), Veranstaltung: Sprache und Macht, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit 'Internet und Internetzensur in Singapur' soll ein aktuelles Bild der Nutzung des weltweiten Datennetzes im südostasiatischen Stadtstaat Singapur aufzeigen sowie die Frage beantworten, inwieweit eine Zensur und Kontrolle des Internets in Singapur stattfindet und mit welchen Mitteln sie erreicht wird. Um einen Gesamtüberblick über die gesamte Medienlandschaft des Stadtstaates, auch über das Internet hinaus, zu bekommen, wird einleitend das gesamte Medienwesen in Singapur beschrieben. Anschließend wird vorgestellt, welche Fortschritte Singapur bisher auf dem Gebiet des Internets, insbesondere der Anbindung daran und der Nutzung des Mediums, erreicht hat. Danach wird im Hauptteil der Arbeit ausführlich gezeigt, auf welche Art und Weise eine Kontrolle des Internets möglich ist und wie sie durchgeführt wird. Hierbei wird zwischen allgemeinen Gesetzen, die aber auch auf das Internet angewendet werden können und Gesetzen mit direktem Bezug zum Datennetz unterschieden. Zur Illustration der aktuellen Situation sollen noch einige Beispiele für Zensur knapp dargestellt werden. Abschließend wird noch auf das besondere Phänomen der Selbstzensur in Singapur eingegangen, ein Phänomen, das nicht nur im politischen Alltag wahrzunehmen ist, sondern gerade auch im Medium Internet. Es wird die These vertreten, dass vor allem vage und unspezifische Gesetze zu einer Unsicherheit in Bezug auf Erlaubtes und Verbotes führen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung

E-Book Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung
Grundsätzliche Konzeption und Einsatzmöglichkeiten in der Finanzbranche Format: ePUB/PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, Veranstaltung: Fach…

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...