Sie sind hier
E-Book

Internetwerbung und Kinder

Eine Rezeptionsanalyse

AutorAnne Schulze
VerlagSpringer VS
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl241 Seiten
ISBN9783658028305
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,96 EUR
?Ziel der Untersuchung war es, den Umgang von Grundschulkindern mit Internetwerbung zu erfassen und Erkenntnisse über den Grad der kindlichen Internetwerbekompetenz und deren Entwicklungsbedingungen zu gewinnen.

Anne Schulze ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, lehrt und forscht zu den Schwerpunkten Medien- und Kommunikationstheorien, Rezeptions- und Wirkungsforschung, Werberezeption, Medienkompetenz und Medienpädagogik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Danksagung5
Inhaltsverzeichnis6
Abbildungsverzeichnis9
Tabellenverzeichnis10
Einleitung12
1 Kinder und Medien17
1.1 Kindheit – eine Begriffserklärung18
1.2 Mediennutzung von Kindern21
1.2.1 Internetnutzung von Kindern im Kontext allgemeiner Mediennutzung22
1.2.2 Umgang von Kindern mit dem Internet30
1.2.3 Zusammenfassung35
1.3 Medienaneignung von Kindern36
1.3.1 Sozio-ökologische Voraussetzungen der Medienaneignung38
1.3.2 Entwicklungsvoraussetzungen für den adäquaten Medienumgang41
1.3.3 Zusammenfassung51
2 Kinder und Werbung53
2.1 Erörterung des Werbebegriffs53
2.2 Kinder als Werbeadressaten58
2.2.1 Kindadressierte Werbeformate in den klassischen Medien59
2.2.2 Kinder im Fokus der Internetwerbung62
2.2.3 Zusammenfassung65
2.3 Determinanten des Umgangs von Kindern mit (Internet-)Werbung66
2.3.1 Ökonomischer Stellenwert von Kindern für die werbetreibende Wirtschaft67
2.3.2 Entwicklungsbedingte Faktoren der Werbeerfassung und Werbeverarbeitung71
2.3.3 Zusammenfassung78
3 Schutz des Kindes vor Internetwerbung – Perspektiven der Verantwortung81
3.1 Internetwerbung im Fokus des Kinder- und Jugendschutzes82
3.1.1 Rechtliche und selbstdisziplinäre Grundsätze zum Schutz des Kindes vor Werbung82
3.1.2 Internetbezogener Kinder- und Jugendwerbeschutz85
3.1.3 Zusammenfassung93
3.2 Internetwerbekompetenz94
3.2.1 Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation95
3.2.2 Werbekompetenz97
3.2.3 Internetkompetenz103
3.2.4 Zusammenfassung107
4 Konkretisierung der Fragestellung110
5 Empirische Umsetzung113
5.1 Festlegung der Forschungsstrategie115
5.2 Auswahl des Erhebungsverfahrens117
5.2.1 Standardisierter Fragebogen zur Ermittlung notwendiger Kontextinformationen123
5.2.2 Culture Fair Intelligence Test (CFT) zur Ermittlung der kognitiven Entwicklung125
5.2.3 Teilnehmende Beobachtung der Internetnutzung der Kinder und Leitfadeninterviews als Zugang zu den internalen Prozessen ihres Medienhandelns127
5.3 Datenerhebung und Datenaufbereitung136
5.3.1 Samplebildung und Samplestruktur137
5.3.2 Schrittweise Durchführung der Untersuchung138
5.3.3 Technische Aufbereitung der Daten aus Beobachtungen und Leitfadeninterviews140
5.4 Analysestrategie141
5.4.1 Schrittweise Datenanalyse144
5.4.2 Computerunterstützte qualitative Datenanalyse147
6 Analyseprozess150
6.1 Qualitative Inhaltsanalyse und Codierprozess150
6.2 Aggregierung der Daten162
6.3 Clusteranalytische Identifikation der werbebezogenen Internethandlungstypen174
6.3.1 Ermittlung einer Typologie der Internetnutzung und des Umgangs mit Internetwerbung bei Grundschülern176
6.3.2 Ergebnisse der Clusteranalyse179
7 Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse216
Literaturverzeichnis229
Verzeichnis der thematisierten Internetseiten – Links241

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Und Gott schuf die Angst

E-Book Und Gott schuf die Angst

Religiöse Prägung, überkommene Familien- und Frauenbilder und ein unsicherer Umgang mit der Sexualität dominieren die Lebenserzählungen aller muslimischer Patienten, die Burkhard Hofmann ...

Krisen

E-Book Krisen

Ist das Problem der Krise das Reden über die Krise? Kein Tag ohne Krise. Und immer geht es um alles, um den Untergang der Welt, das Ende der Menschheit. Gerhard Schulze kehrt in seinem ...

Politische Ökonomie

E-Book Politische Ökonomie

'Politische Ökonomie' ist ein Interferenzthema: wie die Wirtschaft von der Politik moduliert wird, und umgekehrt: wie die Politik selber den Themen der Wirtschaft anheimfällt. Das fällt bei Fragen ...

Konrad Adenauer

E-Book Konrad Adenauer

Über die Politik Konrad Adenauers, des ersten Kanzlers der Bundesrepublik Deutschland, wurde schon viel geschrieben - doch kein Werk setzt sich ausführlich und exklusiv mit der Innenpolitik seiner ...

Der fliegende Teppich

E-Book Der fliegende Teppich

Gert Scobel unternimmt mit seinem neuen Buch ?Der fliegende Teppich? eine Diagnose unserer modernen Welt, ihrer Probleme und Charakteristiken. Anhand des Bilds eines fliegenden Teppichs ...

Sind wir nun glücklich?

E-Book Sind wir nun glücklich?

Wachsen mit dem Wirtschaftsaufschwung auch Zufriedenheit und Glück? China zwischen Optimismus und ErnüchterungChina hat innerhalb weniger Jahre einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufstieg erlebt. ...

Menschenwürdiges Arbeiten

E-Book Menschenwürdiges Arbeiten

Mag. Thomas Böhler ist zur Zeit als Ökonom für die UNO in New York tätig. Prof. Dr. Otto Neumaier, Dr. Gottfried Schweiger und Prof. Dr. Clemens Sedmak arbeiten am Zentrum für Ethik und ...

Können Tiere lügen?

E-Book Können Tiere lügen?

Cord Riechelmann sucht nach Potenzialen des Lügens im Tierreich und kommt zu dem Befund, dass es durchaus Täuschungsversuche bei verschiedenen Arten gibt, was er anhand von zahlreichen Anekdoten ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...