Sie sind hier
E-Book

inventur Deutschland

eBook inventur Deutschland Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
64
Seiten
ISBN
9783899750645
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Vorwort

inventur lautet der Titel einer Streitgesprächsreihe von münchenPolis. Warum Inventur? Weil die öffentliche Bestandsaufnahme aktueller Themen aus Politik und Gesellschaft längst nicht ausreicht. Weil junge und generationsübergreifende Gedanken im Diskurs häufig zu kurz kommen. Weil Innovationen aus dem Jetzt heraus entstehen. Deshalb hat münchenPolis regelmäßig in einem offenen Salon, zu dem jeder willkommen war, Streitgespräche mit Experten, Berufspolitikern und engagierten Bürgern aus Politik, Wirtschaft und Kultur organisiert.

Unter dem Namen inventur Deutschland versammelt dieses Buch im Magazin-Format die wichtigsten Erkenntnisse der Streitgespräche. Ihrer zeitlichen Abfolge – November 2003 bis März 2005 – entspricht die Reihenfolge der Artikel. Das Buch will Ergebnisbericht, Arbeitspapier, Ideenpool sein. Die AutorInnen knüpfen an die damaligen Diskussionen an, skizzieren in ihren Beiträgen die jeweilige Problemlage und geben persönliche Empfehlungen für politische und gesellschaftliche Veränderungen. Auf Papier wird fortgesetzt, was an wechselnden Münchner Orten seinen Anfang genommen hat: Den offenen Diskurs vertieft münchen- Polis nun schriftlich.

Durch die Streitgespräche ist ein Netzwerk aus politisch interessierten Leuten entstanden, das sich kontinuierlich verändert – in Anlehnung an den idealen Stadtstaat, die lebendige Polis. Schon immer haben sich Menschen zusammengeschlossen, um gemeinsam die Fragen der sozialen Zukunft zu durchdenken. münchenPolis ist dafür eine neue Plattform. Parteiunabhängig, weil unter den Organisatoren keine Mitglieder irgendeiner Partei sind. Neutral, weil die Aktivitäten auf Engagement und projektweiser – möglichst transparenter – Unterstützung beruhen: Erst durch die finanzielle Hilfe eines Pharma-Unternehmens konnten die Druckkosten des vorliegenden Buches gedeckt werden.

Die Autoren und Gestalter

Max Zeidler, geboren 1975. Geschäftsführer der PR-Agentur intervox/voxpress, München, studierte Philosophie, Politik, Wirtschaft in Oxford und München. Carola Bader, geboren 1979. Freie Gestalterin, studierte Mediendesign in München. Philipp Rühle, geboren 1976. Politikwissenschaftler, Mitarbeiter im Bayerischen Landtag, studierte in München und und am Europa-Institut der Uni Basel. Ralf Bumann, geboren 1965. Freier Unternehmens- und Kommunalberater im Bereich Nachhaltige Entwicklung und Vernetztes Denken, studierte Geographie in München. Caroline von Lowtzow, geboren 1977. Online-Redakteurin bei jetzt.de, dem Jugendportal der Süddeutschen Zeitung, studierte Diplom-Journalistik an der Deutschen Journalistenschule und der LMU München. Marie Schnell, geboren 1976. Produkt-Managerin bei Hero in Spanien, studierte Kommunikationswissenschaften und Geschichte in Salzburg und Göteborg. Philipp Stürzenberger, geboren 1978. Moderator beim Radiosender M 94,5, studiert politische Wissenschaft, Ethnologie und Wirtschaftsgeographie in München. Sven Siedenberg, geboren 1965. Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung, Buchautor, studierte Geschichts-, Theater- und Literaturwissenschaften in München. Sonja B. Peters, geboren 1976. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München, studierte Kommunikationswissenschaft, Anglistik und Psychologie in München. Alexander Thamm, geboren 1974. Projektmanager bei der Bertelsmann Stiftung, arbeitet zu den Themen Migration und Integration, Auswärtige Kulturpolitik und Internationale . Beziehungen, studierte Politikwissenschaft, Recht und Geschichte in Bath, Bonn, Grenoble und München. Sabine Busse, geboren 1976. Wirtschaftspolitische Referentin, studierte Politik, Philosophie und Englische Literaturwissenschaften in München und Washington D.C. Hinter der Kamera: James Searle, Fotograf und Grafiker.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Kultur - Politik

Briefe aus dem Krieg

eBook Briefe aus dem Krieg Cover

Jandls Briefe aus dem Krieg - ein sensationeller Fund. Im Juni 2005 jährt sich Jandls Todestag zum fünften Mal. Im August wäre er 80 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass werden zum ersten Mal ...

Die letzte Volkspartei

eBook Die letzte Volkspartei Cover

Warum ausgerechnet die CDU erfolgreich ist Die CDU, die größte Volkspartei Deutschlands, ist dabei, sich neu zu erfinden. Nach dem Untergang des Kommunismus und dem Abtritt der Achtundsechziger kam ...

Von den Worten zu den Waffen?

eBook Von den Worten zu den Waffen? Cover

Frankfurter Schule, Studentenbewegung und RAF - dies sind drei Personengruppen, die die politische Kultur der Bundesrepublik prägten. Während die Wissenschaftler der Frankfurter Schule mit ihrer ...

Altwerden in Deutschland

eBook Altwerden in Deutschland Cover

Wie sieht Altwerden in Deutschland aus und wie wandelt sich die Lebenssituation älter werdender Menschen? Mit diesen Themen und Fragen beschäftigt sich das Buch, basierend auf den repräsentativen ...

Wiedervereinigung unter Kohl

eBook Wiedervereinigung unter Kohl Cover

1949 - 1989 - 2009. Von der Bundesrepublik, begonnen als Provisorium, zeitweilig interpretiert als Kernland und in Zeiten der Resignation gegenüber der Einheit vereint bis heute. In diesem Jahr wird ...

Elite

eBook Elite Cover

\Elite\ einmal nicht politisch-publizistisch, sondern (sozial)wissenschaftlich fundiert betrachtet Das Buch untersucht, weshalb der Elite-Begriff erst nach 1945 in Deutschland eine tragende Rolle ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...