Sie sind hier
E-Book

IPSATION als Therapie der ANORGASMIE

AutorRobert Kovarik
VerlagRobert Kovarik
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl51 Seiten
ISBN9783961340217
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,90 EUR
Dieses Buch von einem Frauenarzt und Sexologen zeigt den erfolgreichen Weg, wie sich eine Frau sehr schnell nur in wenigen Schritten ihr Orgasmus selbst aneignen kann. Orgasmusfähigkeit gehört zu der gesunden Sexualität aller erwachsenen Menschen. Die Sexualität ist ein Teil des Reproduktionstriebes und somit manchmal stärker als der Überlebenstrieb.
Männer haben es hier einfacher als Frauen. Ihre ständige Produktion von Spermien und Samenflüssigkeit wird durch den zusätzlichen Detumenszenztrieb (Entleerungsfunktion) geregelt. Männer haben also eine Notwendigkeit einer periodischen, spontanen, ungewollten Pollution im Schlaf oder der gewollten Ejakulation, die meistens mit Orgasmus kanalisiert
wird. Das Erklärt die agressivere männliche Sexualität, die im Extremfall bis zum Vergewaltigung greift.
Frauen dagegen haben keinen Detumenszenstrieb. Nicht jede Frau ist deshalb orgasmusfähig. Bei der sexuellen Erregung werden ihre äußeren und inneren Geschlechtsorgane mit Blut stark gestaut. Ohne Orgasmus kann sich den Volumen der Gebärmutter verdoppeln und persistieren, aber auch vaginale Kapillarplexen und glate Muskulatur sowie die
Pristaltik und ekretion der Endolymphe in Eileitern reagieren synergistisch. Die chronische Vergrößerung des inneren Genitale kann psychosomatisch pathologisch wirken. Nicht nur Schmerzen bei Verwachsungen, aber auch die zunehmende Nervosität und neurovegetative Störungen begründen eine Notwendigkeit der therapeutschen Hilfe um die Orgasmusfähigkeit
zu erlernen. Anorgasmische Frau ist von orgasmusspendenden Partnern fatal abhängig. Eine unabhängige Frau muss ihr Orgasmus selber beherrschen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten, dass Frauen, welche ihre sexuellen Probleme mit Hilfe von Masturbation lösen, eine erheblich niedrigere Anzahl von außerehelichen Beziehungen aufweisen. Angesicht dieser Tatsache ist die individuelle autoerotive Übungstherapie der funktionellen sexuellen Störungen sowohl medizinisch, als auch ethisch-moralisch voll berechtigt.
Ipsation, Onanie, Masturbation, Autoerotik, Automanipulation, Autoerotismus und Selbstbefriedigung sind nur verschiedene Begriffe für eine und dieselbe Tätigkeit. Diszipinierte Ipsation der Frau ist ein Weg um den Orgasmus kennenzulernen und ihn anzutrainieren. Das Buch erzählt über eine Methode, wie Frauen mit gängigen funktionellen Orgasmusmängeln ihre Orgasmusfähigkeit mittels autoerotischer Technik stufenartig verbessern, erweitern und antrainieren können. Dabei ist es unerheblich, ob die Anorgasmie primär oder sekundär entstanden ist. Dieses populär geschriebene sexologische Fachbuch über die Masturbationstherapie der Anorgasmie ist eine optimale Ergänzung zu meinem anderen, wesentlich umfangreicheren Fachbuch „Sexologische Balneotherapie – Kurortbehandlung sexueller Störungen“, in dem die sexuelle Übungstherapie nicht näher erklärt wurde.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ratgeber Gesundheit

Präsentismus

E-Book Präsentismus
Krank zur Arbeit - Ursachen, Folgen, Kosten und Maßnahmen Format: PDF

Ist Präsentismus eines der teuersten und gefährlichsten Phänomene der Weltwirtschaft? Das Buch bietet erstmalig eine umfassende und strukturierte Darstellung von Präsentismus und erspart so mühevolle…

Präsentismus

E-Book Präsentismus
Krank zur Arbeit - Ursachen, Folgen, Kosten und Maßnahmen Format: PDF

Ist Präsentismus eines der teuersten und gefährlichsten Phänomene der Weltwirtschaft? Das Buch bietet erstmalig eine umfassende und strukturierte Darstellung von Präsentismus und erspart so mühevolle…

Bevölkerungsschutz

E-Book Bevölkerungsschutz
Notfallvorsorge und Krisenmanagement in Theorie und Praxis Format: PDF

Dieses interdisziplinäre Lehrbuch und Nachschlagewerk gibt einen klar strukturierten, orientierenden Überblick über Aufgaben, Strukturen, Organisationen und Akteure in den unterschiedlichen Bereichen…

Gewalt - die Fessel der Armen

E-Book Gewalt - die Fessel der Armen
Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden - und was wir dagegen tun können Format: PDF

Vier Milliarden Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Polizeigewalt, Raub, Vergewaltigung und Menschenhandel bedrohen täglich das Leben der Ärmsten. Neuen…

Gewalt - die Fessel der Armen

E-Book Gewalt - die Fessel der Armen
Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden - und was wir dagegen tun können Format: PDF

Vier Milliarden Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Polizeigewalt, Raub, Vergewaltigung und Menschenhandel bedrohen täglich das Leben der Ärmsten. Neuen…

Gewalt - die Fessel der Armen

E-Book Gewalt - die Fessel der Armen
Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden - und was wir dagegen tun können Format: PDF

Vier Milliarden Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Polizeigewalt, Raub, Vergewaltigung und Menschenhandel bedrohen täglich das Leben der Ärmsten. Neuen…

Wenn Brot & Getreide krank machen

E-Book Wenn Brot & Getreide krank machen
Gluten-Intoleranz, Zöliakie - oder was sonst? Format: PDF

Massive Verdauungsprobleme, starke Darmbeschwerden nach dem Verzehr von Getreide oder Brot - da denken viele an Zöliakie. Was viele jedoch nicht wissen: Glutenunverträglichkeit muss nicht gleich…

Kindliches Rheuma

E-Book Kindliches Rheuma
Eine zu wenig beachtete Krankheit Format: PDF

Rheuma bei Kindern ist eine bislang wenig beachtete und dennoch häufig auftretende Erkrankung. Das Buch bietet betroffenen Familien erstmals einen Überblick über Symptomatik, Diagnose und…

Kindergesundheit stärken

E-Book Kindergesundheit stärken
Vorschläge zur Optimierung von Prävention und Versorgung Format: PDF

Viele Erkrankungen und Beeinträchtigungen bei Kindern lassen sich vermeiden oder - wenn frühzeitig erkannt - zumindest lindern. Eltern und Betreuer sollten deshalb die Vorsorgemöglichkeiten kennen…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...