Sie sind hier
E-Book

Irlands großer Hunger

Briefe und Reportagen aus Irland während der Hungersnot 1847

AutorAlexander Somerville
VerlagUNRAST Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl340 Seiten
ISBN9783954050086
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
1847 bereiste der Schotte Alexander Somerville für den Manchester Examiner das bereits seit zwei Jahren von einer schweren Hungersnot betroffene Irland. Diese Hungersnot, die noch drei weitere Jahre andauern sollte und in deren Verlauf über eine Million Iren starben, ging als The Great Famine in die Geschichte ein. In seinen Briefen und Reportagen, die unter dem Titel Letters from Ireland veröffentlicht wurden, beschreibt Somerville die menschenunwürdige Situation, in der die irische Landbevölkerung einen Kampf um die nackte Existenz führte und die gleichzeitige Maßlosigkeit der zumeist protestantischen Grundherren, die sich weigerten, Armensteuern zu zahlen. Er beschreibt, wie staatliche Mittel in die Taschen der Reichen flossen, wie katholische Pächter von ihren protestantischen Herren auf die Straße gesetzt wurden, weil sie ihre Herren bei Wahlen nicht mit ihrer Stimme unterstützt hatten, wie Polizei und ;Militär ein Massaker unter jenen anrichteten, die sich weigerten, ihr Land zu verlassen. Er beschreibt weiterhin den Rassismus, der den Iren entgegengebracht wurde, und das feudalistische Abhängigkeitsverhältnis, in dem die irische Landbevölkerung durch das Pachtsystem des Conacre gehalten wurde ... Somervilles Letters from Ireland sind ein politisch-historisches Zeitzeugnis, das hilft, das bis heute vorherrschende Trauma der Iren gegenüber London zu verstehen.

Alexander Somerville (1811 - 1885), schottischer Journalist, bereiste während der Great Famine, der größten neuzeitlichen Hungerkatastrophe in Europa, die irische Provinz und berichtete von dort in Reportagen für britische Zeitungen. Er selbst musste daraufhin seine journalistische Karriere beenden und sah sich gezwungen 1858 nach Kanada auszuwandern, wo er wenig später in Armut verstarb.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Wettkampf der Nationen

E-Book Wettkampf der Nationen
Konstruktionen einer deutschen Ehrgemeinschaft an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit Format: PDF

In jüngerer Zeit wird in den Sozialwissenschaften die Ansicht vertreten, Nationen seien Erzeugnisse der Moderne. Caspar Hirschis Theorie lautet gegenläufig, dass die Nationenbildung einen…

Wettkampf der Nationen

E-Book Wettkampf der Nationen
Konstruktionen einer deutschen Ehrgemeinschaft an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit Format: PDF

In jüngerer Zeit wird in den Sozialwissenschaften die Ansicht vertreten, Nationen seien Erzeugnisse der Moderne. Caspar Hirschis Theorie lautet gegenläufig, dass die Nationenbildung einen…

Hugenotten in Europa und Nordamerika

E-Book Hugenotten in Europa und Nordamerika
Migration und Integration in der Frühen Neuzeit Format: PDF

Tausende Hugenotten flüchteten im 16. und späten 17. Jahrhundert vor der Verfolgung in Frankreich. Susanne Lachenicht untersucht für Brandenburg-Preußen, England, Irland und die englischen Kolonien…

Die Grundlagen der slowenischen Kultur

E-Book Die Grundlagen der slowenischen Kultur
- Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue FolgeISSN 6 Format: PDF

Slovenia has been a member of the European Union since 2004. For over 1000 years the small country with its population of not more than two million inhabitants was dependent on foreign powers.…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...