Sie sind hier
E-Book

Isla Margarita und Ausflüge zum Festland Venezuela

AutorGabriele Heller, Klaus Heller
VerlagHeller Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl161 Seiten
ISBN9783929403336
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,90 EUR

Reif für die Insel? Die Isla Margarita, von den Venezolanern auch Isla Bonita genannt, gehört zu den beliebtesten Zielen deutscher Urlauber in der Karibik und hat ihren Besuchern viel zu bieten: Ganzjähriges Badewetter, traumhafte Strände, ein weltbekanntes Windsurfer und Kiteflyerparadies, idyllische Fischerdörfchen, Nationalparks, antike Kirchen und Festungen, bunte Märkte, frische Meeresfische, exotische Tropenfrüchte und ausgelassene Fiestas. Wasserratten, Sonnenanbeter und Gourmets kommen hier voll auf ihre Kosten!
Der gründlich recherchierte und reich bebilderte Reiseführer von Gabriele und Klaus Heller begleitet Sie rund um die Insel und auf das Festland Venezuela und verrät Ihnen die schönsten Ecken für den perfekten Urlaub. Außerdem geben die Autoren wertvolle Gesundheits-, Sicherheits- und Geldwechseltipps.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Die wichtigsten Orte (S. 64-69)
Porlamar
Der Ort wurde 1536 von Pater Francisco de Villacorta unter dem Namen »Pueblo de la Mar« (Dorf aus dem Meer) gegründet. Der Volksmund machte daraus schon kurz darauf Porlamar. Das ehemals kleine, unbedeutende Fischerdorf hat aufgrund seiner prädestinierten Lage während der Unabhängigkeitskriege besonders gelitten. Außer dem Leuchtturm El Faro de la Puntilla aus dem 17. Jahrhundert und der Kathedrale Nicolás de Bari aus dem 18. Jahrhundert sind kaum mehr Bauwerke aus der Kolonialzeit übrig geblieben.

Erst mit der Erklärung Margaritas zur Freihandelszone 1975 und der Entdeckung der Insel für den Tourismus in den 1980er Jahren wurde das Dörfchen aus dem Dornröschenschlaf geweckt, überholte in Größe und Einwohnerzahl in kürzester Zeit die Hauptstadt La Asunción und wuchs zur pulsierenden Metropole der Insel heran. Hotels, Ferienapparte- ments, Banken, Bürokomplexe, Geschäftsviertel, Restaurants, Bars und Diskotheken schossen wie Pilze aus dem Boden. Die zollfreien Einkaufsmöglichkeiten und die günstige Lage zu Flug- und Fährhafen verlocken auch heute noch viele Venezolaner zu einem Kurzausflug nach Porlamar.

Das Geschäftsleben spielt sich vorwiegend in zwei Gebieten ab: In den Straßen um die Plaza Bolívar, am Boulevard Guevara (Fußgängerzone), in der Calle Goméz und auf der Calle Igualdad finden Sie jede Menge Bekleidungs- und Gemischtwarenläden, die von T-Shirts über Röcke, Jeans, Schuhe, Lampen bis hin zum Plastikspielzeug alles anbieten. Die meiste Ware stammt aus Fernost und den USA. Dazwischen reihen sich auch Lebensmittelläden, Drogerien und Apotheken.

Auf der Avenida Cuatro de Mayo und der Avenida Santiago Mariño haben sich dagegen die feineren Läden mit europäischer Importware wie schweizer Rolex-Uhren, französischen Lacoste- Hemden, besten Markenparfums, und italienischen Wei- nen etabliert. Aufgrund der langen Transportwege sind diese Waren jedoch trotz Zollfreiheit meist teurer als in Europa. Die Läden der Nobelmeile kämpfen ums Überleben, seit viele Kunden wegen der noch größeren Auswahl riesige Shopping Centers und Malls – allen voran das SAMBIL im Nachbarort Pampatar – bevorzugen.

Sehenswürdigkeiten in Porlamar
Plaza Bolívar – Kleiner Park mit Schatten spendenden Bäumen, einigen Bänken und einem stets mit Blumen und Kränzen geschmückten Denkmal des großen Befreiers Simón Bolívar im Herzen der Stadt.

Iglesia de San Nicolás de Bari an der Ostseite der Plaza Bolívar. Die Kathedrale wurde um 1800 erbaut und nach dem hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Stadt Porlamar, benannt. Eine Besichtigung ist täglich nur während der Messen von 7–8 Uhr und von 19–20 Uhr möglich.

Museo de Arte Francisco Narváez (→Museen, S. 62)

El Faro de la Puntilla am Ende der Calle Fajardo. Der Leuchtturm Porlamars stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist hübsch anzusehen. Zum alten Markt (Mercado Viejo) sind es nur wenige Schritte.

Hotelauswahl Porlamar
Hilton Margarita Suites & Casino, Urbanización Playa Moreno, Calle Los Uveros, Porlamar, Tel.: 260 17 00, Fax: 262 08 10, Luxushotel mit 280 geräumigen und komfortabel ausgestatten Zimmern. Riesiger Poolkomplex mit Wasserfall, kleiner Strandabschnitt mit diversen Wassersportangeboten, Gourmetrestaurant, mehrere Bars, Businesscenter, Fitnessraum.

Hotel Bella Vista, Av. Santiago Mariño, Ecke Calle Igualdad, Tel.: 261 41 57 und 261 72 22, Fax: 261 25 54, www.hbellavista.com.

Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Isla Margarita - Liebe auf den zweiten Blick9
Allerlei Wissenswertes11
Geschichte der Perleninsel11
Regierungsform17
Bevölkerung, Religion, Sprache und Kultur18
Bevölkerung18
Religion19
Sprache21
Kultur22
Klima und Geographie22
Flora und Fauna24
Wirtschaft26
Praktische Reisetipps29
Einreisebestimmungen29
An- und Abreise29
Flugverbindungen29
Zoll (Venezuela)31
Ankunft32
Ausreise32
Zoll (Deutschland)32
Reisebüros und Verkehrsmittel33
Reisebüros vor Ort33
Fähren34
Inlandsfluglinien35
Mietwagen37
Straßenverkehr37
Gesundheitsvor- und -fürsorge39
Impfungen39
Nahrung und Wasser40
Sonne41
Sex42
Durchfall (Diarrhoe)42
Medizinische Versorgung43
Sicher reisen44
Kommunikation46
Post46
Internet, Telefon und Fax47
Geld47
Währung47
Zahlungsmittel49
Wechselkurs und Geldwechsel49
Hotels50
Wäscheservice50
Zeitverschiebung51
Stromversorgung Fotoservice51
Souvenirs und Shopping52
Souvenirs52
Shopping53
Margarita kulinarisch54
Freizeitvergnügungen57
Surfen57
Kite- und Windsurfen58
Tauchen59
Reiten Golfen61
Trekking & Mountainbiking62
Vergnügungs- und Erlebnisparks62
Museen63
Die wichtigsten Orte65
Porlamar65
Sehenswürdigkeiten in Porlamar69
Hotelauswahl Porlamar70
Einkaufsmöglichkeiten und Mârkte in Porlamar73
Restaurants in Porlamar76
Cafés in Porlamar76
Nightlife in Porlamar77
Pampatar78
La Asunción80
Hotelauswahl La Asunción84
El Agua85
Hotelauswahl El Agua86
Restaurants & Cafés in El Agua90
Juan Griego91
Hotelauswahl Juan Griego95
Restaurants in Juan Griego97
El Yaque98
Hotelauswahl El Yaque99
Restaurants in El Yaque106
Rund um Margarita107
Die Ostseite107
Porlamar - Manzanillo107
Die Nord-West-Spitze110
Manzanillo - La Guardia110
Der Süden114
Porlamar - La Isleta - El Yaque - Punta de Piedras114
Das Zentralland115
El Valle - La Sierra - La Asunción - Santa Ana - San Juan Bautista - Fuentidueño115
La Restinga Nationalpark118
Halbinsel Macanao119
Isla de Coche124
Hotelauswahl Isla de Coche125
Isla de Cubagua126
Islas Los Frailes130
Ausflüge zum Festland132
Puerto La Cruz132
Hotelauswahl Puerto La Cruz133
Mochima134
Cuman134
Caracas135
Hotelauswahl in Caracas137
Salto Angel138
Kavac140
Canaima141
Orinoco Delta145
Inselhüpfer149
Isla Blanquilla149
Los Roques149
Grenada150
Trinidad und Tobago150
Register152
Die Autoren154
Kleiner Sprachführer155

Weitere E-Books zum Thema: Fernreisen - Afrika - Australien - Asien

Menorca

E-Book Menorca

Menorca ist die stille kleine Schwester Mallorcas. Von Industrialisierung und vielen fragwürdigen touristischen Entwicklungen nahezu verschont, hat sich die Insel ihre Natürlichkeit und ...

Brasilien

E-Book Brasilien

Mit einem Nachwort von Knut Beck. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + ...

Israels Schicksal

E-Book Israels Schicksal

Seine politischen Führer und Ideologen haben den Staat Israel an eine historische Weggabelung manövriert, von der nur Sackgassen auszugehen scheinen. Israel sieht sich vor eine Wahl gestellt, die ...

Afrika fernab erlebt (1)

E-Book Afrika fernab erlebt (1)

Das K-Wagnis: Von Karlsruhe nach Kapstadt Astrid MacMillian und ihr Ehemann Loyal verwirklichen ihren Traum: Sie reisen ein Jahr lang durch Afrika. Die sprachbegabte Gymnasiallehrerin und ...

Traumland Expedition

E-Book Traumland Expedition

Die Autorin besuchte Thailand zum ersten Mal als Touristin vor mehr als zwanzig Jahren in Begleitung ihres damaligen Lebensgefährten. Schon damals begründete sich ihre Faszination für Land und ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...