Sie sind hier
E-Book

Islamfeindlichkeit

Wenn die Grenzen der Kritik verschwimmen

VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl466 Seiten
ISBN9783531916927
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
'Islamkritik' ist eines der Schlagworte unserer Zeit. Doch dahinter verstecken sich oftmals nur pure Ressentiments. Zugleich lässt sich unter Muslimen eine dogmatische Verteidigungshaltung beobachten, bei der bisweilen jede Kritik von vornherein in den Wind geschlagen wird. Beide Extreme dominieren zu häufig die öffentlichen Diskussionen.
Der vorliegende Band 'Islamfeindlichkeit' einerseits und der dazugehörige Band 'Islamverherrlichung' andererseits nehmen sie daher kritisch in den Blick: Band 1 spürt jene geistigen Strömungen auf, die antiislamische Einstellungen in Deutschland fördern. Band 2 spricht theologische Herausforderungen und Missstände in der hiesigen muslimischen Gesellschaft an - allerdings ohne Pauschalisierung, Populismus und Polemik.Das Gesamtwerk ist somit ein Appell an die Vernunft, hat aber auch dokumentarischen Charakter.
In diesem Buch nun beleuchten renommierte Autoren verschiedene Aspekte vom europäischen Islamhass vergangener Jahrhunderte bis zur heutigen Hetze im Cyberspace. Ferner geht es um die Auseinandersetzung mit prominenten Protagonisten der 'Islamkritik' wie Henryk M. Broder, Ralph Giordano, Necla Kelek, Hans-Peter Raddatz und anderen.


Thorsten Gerald Schneiders ist Islam- und Politikwissenschaftler und lehrte zuletzt am Centrum für Religiöse Studien der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis5
Einleitung9
Kapitel I: Ausgangspunkte islamfeindlichen Denkens in der deutschen Gesellschaft16
Feindbild Islam – Historische und theologische Gründe einer europäischen Angst17
Die älteste Karikatur Muhammads35
Die „Türkengefahr“ in der Frühen Neuzeit58
Europäische Erzählmuster über den Islam68
„Sie meinen, die Christen hätten einen falschen Glauben […].“ Zum Islambild in der deutschen Literatur am Beispiel einiger Persienberichte des 17. Jahrhunderts81
Mediengesellschaft – Wissensgesellschaft?95
Muslime in den internationalen Beziehungen – das neue Feindbild114
Einwanderung wider Willen122
Kapitel II: Zur aktuellen Lage der Islamfeindlichkeit138
Fremdenfeindlichkeit und Islamophobie139
Islamfeindlichkeit – die empirischen Grundlagen149
Das Islambild in Deutschland160
„Und tötet sie, wo immer ihr sie findet.“194
Deutsche Türken, jüdische Narrative und Fremdenangst: Strategien der Anerkennung201
Zur christlich-abendländischen Tradition als Problem für den Islam in deutschen Verfassungen und Gesetzen230
Gestörte Kommunikation249
Gewalt gegen Frauen mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland259
Islam als Störfaktor in der Schule278
Pressefreiheit und Rassismus. Der Karikaturenstreit in der deutschen Presse294
„Die passen sich nicht an“312
Islam-bashing für jedermann319
Kapitel III: Institutionalisierte Islamfeindlichkeit327
Grenzenloser Hass im Internet328
Der Islam im Spiegel der Politik von CDU und CSU350
Der Islam und die Evangelische Kirche in Deutschland364
Die katholische Kirche auf dem Weg zur ‚robusten Ökumene'376
Kapitel IV: Personelle Isalmfeindlichkeit388
Die Schattenseite der Islamkritik389
Islamkritik und antimuslimische Positionenam Beispiel von Necla Kelek und Seyran Ates419
Hans-Peter Raddatz: Islamkritiker und Geistesverwandter des Islamismus442
Das halbierte Humanum. Wie Ralph Giordano zum Ausländerfeind wurde453
Die Autorinnen und Autoren460

Weitere E-Books zum Thema: Extremismus - Fundamentalismus

Richter ohne Gesetz

E-Book Richter ohne Gesetz
Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat Format: ePUB

Muslimische Friedensrichter tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Und doch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend…

Konstellationen des Antisemitismus

E-Book Konstellationen des Antisemitismus
Antisemitismusforschung und sozialpädagogische Praxis Format: PDF

Antisemitismus erscheint heute in der unübersichtlichen Gestalt von Antisemitismen: Islamistischer Antisemitismus, antisemitischer Antizionismus von rechts, links und aus der Mitte, alte wie neue…

Konstellationen des Antisemitismus

E-Book Konstellationen des Antisemitismus
Antisemitismusforschung und sozialpädagogische Praxis Format: PDF

Antisemitismus erscheint heute in der unübersichtlichen Gestalt von Antisemitismen: Islamistischer Antisemitismus, antisemitischer Antizionismus von rechts, links und aus der Mitte, alte wie neue…

Der Fluch des neuen Jahrtausends

E-Book Der Fluch des neuen Jahrtausends
Eine Bilanz Format: ePUB

Als Peter Scholl-Latour in einer Kolumne den 'Steinzeit-Islam' der Taliban anklagte und die CIA beschuldigte, diesen menschenverachtenden 'Horden' die Herrschaft über Afghanistan zugesprochen zu…

Islamismus in Deutschland

E-Book Islamismus in Deutschland
Zwischen Panikmache und Naivität Format: ePUB

Spätestens nach der Aufdeckung der Sauerland-Gruppe ist klar: Islamistischer Terror ist in Deutschland längst schon angekommen. Höchste Zeit, einige Fragen zu klären: Wie eng sind Islamismus und…

Autonome Nationalisten

E-Book Autonome Nationalisten
Neonazismus in Bewegung Format: PDF

Schwarz vermummte Jugendliche hinter bunten Transparenten, Slogans wie 'Smash Capitalism!' oder 'Fight the system!': Mit den ,Autonomen Nationalisten' (AN) ist eine neue Generation von Neonazis in…

Der Fluch des neuen Jahrtausends

E-Book Der Fluch des neuen Jahrtausends
Eine Bilanz Format: ePUB

Als Peter Scholl-Latour in einer Kolumne den 'Steinzeit-Islam' der Taliban anklagte und die CIA beschuldigte, diesen menschenverachtenden 'Horden' die Herrschaft über Afghanistan zugesprochen zu…

Ist Allah oder Gott an allem schuld?

E-Book Ist Allah oder Gott an allem schuld?
Impulse für eine „Kirche der Freiheit“ im 21. Jahrhundert Format: PDF

Der Autor Georg Ballod,Dr. theol., Dr. phil., geb. 1931 in Riga, Umsiedlung (1941) und Flucht aus Schroda/Polen (1945), Abitur in Stadthagen (1951), Studium der Evangel. Theologie und Philosophie in…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...