Sie sind hier
E-Book

Ist Berichterstattung über Nachhaltigkeit sinnvoll? Eine Nutzen- und Kostenanalyse

Eine Nutzen- und Kostenanalyse

eBook Ist Berichterstattung über Nachhaltigkeit sinnvoll? Eine Nutzen- und Kostenanalyse Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
58
Seiten
ISBN
9783638738170
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), 55 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Umweltgefährdung, Kinderarbeit und Ausbeutung von Arbeitskräften - kein Kunde, Investor oder Mitarbeiter eines Unternehmens möchte daran beteiligt sein und kein Unternehmen damit in Verbindung gebracht werden. In einer Welt, in der die Ressourcen zunehmend knapper werden, kann es sich kein Unternehmen auf Dauer leisten, seinen Unternehmenserfolg nur an finanziellen Größen auszurichten. Medien decken Missstände in kürzester Zeit auf und viele Unternehmen mussten schmerzlich erfahren, wie teuer öffentlicher Druck werden kann. 1995 wollte der Mineralölkonzern Shell die Ölplattform Brent Spar in der Nordsee versenken; erst nach dem Widerstand von Greenpeace und öffentlicher Kritik entschied man sich für die umweltfreundlichere Demontage an Land, die rund 41 Millionen Pfund kostete. Der Umsatz von Shell brach zwischenzeitlich um bis zu 50 % ein. Heute berichtet Shell ausführlich über sein soziales, ökologisches und ethisches Engagement. Durch die Unternehmensskandale um Enron und Worldcom stellt die Öffentlichkeit einerseits immer höhere Erwartungen an die Unternehmen, zugleich ist das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Unternehmen gesunken. Darüber hinaus werden Unternehmen vermehrt als Verursacher von Klimaproblemen gesehen. Eine mangelnde Kommunikation birgt daher ein immer größer werdendes finanzielles Risiko. 'Legal developments, consumer requirements, technological innovation, and NGO activism are increasingly geared towards sustainability guidelines and the triple-bottom line of economic, social and ecological assessment, measurement, and reporting criteria, rather than traditional, more unidimensional financial reporting standards.'

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Umweltmanagement - Energie

Öko-Effizienz

eBook Öko-Effizienz Cover

Für moderne Unternehmen wird die Berücksichtigung von Aspekten der Nachhaltigkeit zunehmend zu einem unverzichtbaren Bestandteil ihrer strategischen Ausrichtung. Dabei stellt die ökologische ...

Die nachhaltige Stadt

eBook Die nachhaltige Stadt Cover

There is a pressing need for discussing and clearly defining issues surrounding sustainable action, regional economic cycles, and, first and foremost, the city as an independent source of knowledge ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...