Sie sind hier
E-Book

Ist Gott erkennbar?

Rationale Gotteslehre

AutorReinhard Gobrecht
VerlagBooks on Demand
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl356 Seiten
ISBN9783741234804
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,99 EUR
Das Buch beinhaltet philosophische Fragen und Antworten zu Gott. Wie kann man Gott definieren? Ist Gott die Ursache von allem? Existiert Gott? Von welchem Wesen ist Gott? Macht Gott glücklich? Kann es mehrere Götter geben? Ist Gott beweisbar? Ist Gott allmächtig? Ist Gott berechenbar? Will Gott das Gute? Ist Gott erkennbar? Kann man Gott suchen? Handelt Gott ökonomisch? Wo kommen die Übel her? Wie sieht der Gottesbegriff nach Auschwitz aus? Was liebt Gott an uns? Wie offenbart sich Gott? u. v. a. Das Buch betrachtet Gott aus philosophischer Sicht. Es geht um den Gott aller Menschen. www.literaturmarkt.info 08.12.2014 Gott aus philosophischer Sicht: [...] Gobrecht, studierter Mathematiker und Philosoph, begibt sich auf die Suche nach Antworten und findet diese in den Schriften von beispielsweise Leibniz, Nietzsche, Platon und Spinoza. Allerdings geht es dem Autor nicht darum, eine allgemeingültige Wahrheit zu verbreiten. Er will den Leser zum Nachdenken anregen. Und das gelingt ihm definitiv. [...] Durch Gobrechts wissenschaftliche Herangehensweise gewinnt man einen objektiven Einblick in dieses Thema. [...] Im Bereich der Wissenschaft ist ein Buch wie "Ist Gott erkennbar?" zweifellos von großer Seltenheit. Reinhard Gobrecht geht hier ungewöhnliche Wege. Als Leser wandelt man auf diesen mit viel Lust und voller Freude. Aus gutem Grund: Die Lektüre gestaltet sich ab der ersten Seite zu einem durch und durch ungewöhnlichen Leseerlebnis - und zwar im besten Sinne. Zu diesem Buch muss man unbedingt greifen, wenn man mehr erfahren möchte in Sachen Gott. Anja Rosenthal

Reinhard Gobrecht, geb. 1950, ist Mathematiker und Philosoph. Er studierte Mathematik und Philosophie. Das Studium der Mathematik erfolgte mit den Schwerpunkten mathematische Logik, Algebra und Arithmetik. Das Studium der Philosophie erfolgte mit den Schwerpunkten Metaphysik, Logik, Erkenntnistheorie und Sprachphilosophie. Den Autor interessierten während des Mathematikstudiums vor allem die logischen Zusammenhänge und logischen Kernpunkte. Während des Philosophiestudiums galt sein besonderes Interesse ebenfalls den Grundlagen, und den Grundsätzen. Zu den Veröffentlichungen des Autors gehören Bücher über logische, mathematische und philosophische Grundlagen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Muße und Kult

E-Book Muße und Kult
Mit einer Einführung von Kardinal Karl Lehmann Format: ePUB

Zentrum unserer Kultur muss die Muße sein, nicht die Arbeit »Ein schmales, aber ein tiefes Buch: eindrucksvoll, ja erschreckend.« (New York Times) »Hier ist mit psychologischen und philosophischen…

Person

E-Book Person
Die Begründung menschlicher Identität Format: PDF

Wer ist eine ?Person?? Diese Frage ist nicht erst seit den bioethischen Debatten aktuell. Aber in der heutigen Zeit stellen sich die Probleme, die mit dem Person- und Identitätsbegriff verbunden sind…

Baptismus

E-Book Baptismus
Geschichte und Gegenwart Format: PDF

2009 jährt sich die erste baptistische Gemeindegründung in Europa zum 400. Mal. Gleichzeitig blicken die deutschen Baptistengemeinden auf 175 Jahre ihres Bestehens zurück. Dennoch fehlte im…

Transnationale Grenzgänge und Kulturkontakte

E-Book Transnationale Grenzgänge und Kulturkontakte
Historische Fallbeispiele in religionspädagogischer Perspektive - Studien zur Religiösen Bildung (StRB) 14 Format: PDF

Auch wenn nationale Grenzen nach wie vor die Erfahrungswelt der meisten Europäer prägen, haben die mediale Präsenz anderer Länder, Religionen und Konfessionen, die erzwungene und freie Migration von…

Von Jesus zum Neuen Testament

E-Book Von Jesus zum Neuen Testament
Studien zur urchristlichen Theologiegeschichte und zur Entstehung des neutestamentlichen Kanons - Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 204 Format: PDF

Jens Schröter befasst sich in den vorliegenden Studien mit vier Themenkreisen. Im ersten Teil geht es um die methodischen Voraussetzungen einer Rekonstruktion der urchristlichen Theologiegeschichte.…

Das verlorene Selbst

E-Book Das verlorene Selbst
Eine Interpretation zu Sören Kierkegaards Schrift »Die Krankheit zum Tode« Format: PDF

Sören Kierkegaards kleine Schrift »Die Krankheit zum Tode« ist ein Schlüsselwerk zum Verständnis seiner Theologie und Philosophie. Der moderne Bürger wird in dem 1849 erschienenen Werk schonungslos…

Was die Stille erzählt

E-Book Was die Stille erzählt
Tagebuchmeditationen Format: ePUB

Wir suchen die Stille. Chancen und tiefe Erfahrungen erwarten uns: Dieses Wagnis einer Begegnung mit sich, den großen Lebensfragen und mit Gott will vorbereitet und durchgestanden sein. Pierre Stutz…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...