Sie sind hier
E-Book

Jugend, Zugehörigkeit und Migration

Subjektpositionierung im Kontext von Jugendkultur, Ethnizitäts- und Geschlechterkonstruktionen

AutorChristine Riegel, Thomas Geisen
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl351 Seiten
ISBN9783531921457
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis40,00 EUR
Die Frage der Zugehörigkeit ist für Jugendliche mit Migrationshintergrund prekär. Sie werden mit ethnisiert-vergeschlechtlichten Zuschreibungen und nationalen Zuordnungen konfrontiert. Diese stehen vielfach im Widerspruch zu ihrer Lebensrealität und zu ihrem Selbstverständnis. Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich die empirischen Beiträge des Bandes mit den Orientierungs- und Handlungsformen von Jugendlichen in biografischen und jugendkulturellen Kontexten. Es werden Verortungsstrategien im transkulturellen und lokalen Raum aufgezeigt und Ambivalenzen im Umgang mit vorherrschenden Gender- und Ethnizitätskonstruktionen diskutiert.

Dr. Christine Riegel ist Akademische Rätin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen.
Dr. Thomas Geisen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz und am Institut für Regional- und Migrationsforschung (IRM) tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis5
Zugehörigkeit(en) im Kontext von Jugend und Migration – eine Einführung7
1 Die Thematisierung von ‘Zugehörigkeit’ in der Forschung8
2 Veränderung von Zugehörigkeitskontexten10
3 Zugehörigkeit und Ausgrenzung12
4 Gesellschaftliche Zuschreibungsprozesse15
5 Zu den Beiträgen16
Literatur21
Teil I Verortungen in sozialen und kulturellen Räumen24
Der Blick der Forschung auf Jugendliche mit Migrationshintergrund125
1 Die sozialwissenschaftliche Forschung über Kinder von MigrantInnen27
2 Theoretische Schlüsselkonzepte in der neueren qualitativen Forschung15 zu jugendlichen MigrantInnen36
3 Abschließende Bemerkungen52
Literatur54
Nationaler Notstand, Ausländerdispositiv und die Ausländerpädagogik58
1 Die Not und das Ausländerdispositiv60
2 Eine andere Ausländerpädagogik und ihr Ende – Pinar erzählt und versieht ihre Erfahrungen mit Bedeutung65
3 Pädagogische Konstruktion und Bestätigung der Differenz71
4 Ausländerpädagogik als Instrument der Analyse und Kritik74
Literatur77
“It’s just a name”? Young people in Canada and Germany Discuss ‘ National’ Belonging178
1 Thoughts on theory and contexts79
2 Research with young people – settings and methods81
3 Kay: Linking personal and national histories in Canada83
4 Arsu and Alex: ‘becoming foreigners’ in Germany87
5 Reno, Tannis, and Isabel: being Canadian is “just a name”89
6 “Just a name”? Claiming your position within specific settings90
References92
„Und ich fühl mich als Kölner, speziell als Nippeser“ Lokale Verortung als widersprüchlicher Prozess95
1 Das Quartier als gefährlicher Ort98
2 Beliz und Faruk – Identifikation als amibivalenter Prozess101
3 Schlussgedanken105
Literatur106
Who Do You Hang Out With? Peer Group Association and Cultural Assertion among Second- Generation Italians in Switzerland109
1 Introduction109
2 Post-war Italian labour migration to Switzerland and the second generation112
3 Differing positionalities: the family, the peer group and the country of origin115
4 Conclusion122
References124
„So genieße ich jetzt das Single-Leben in Frankfurt“ Adoleszente Bearbeitung der Migrationssituation126
1 Adoleszente Migration – Theoretischer Bezugsrahmen126
2 Fallstudien130
3 Fazit141
Literatur142
Austro-Filipino Youth Cosmopolitan Austrians or Hyphenated Filipinos?144
1 Methodology and empirical basis of the study145
2 The beginning of Philippine immigration in Austria147
3 ‘Invisible’ second-generation immigrants: problems of statistics and terminology148
4 Brought up as Filipinos149
5 Education and identity formation150
6 Social background and formal education152
7 Social contacts and identity154
8 Austrian or Filipino?156
9 Conclusion157
References158
„Kinder statt Inder“ Normen, Grenzen und das160
1 Das160
und die ‘zweite Generation’160
2 Andere Deutsche165
3 Grenzen und das Indernet168
4 Natio-ethno-kulturelle Grenzziehungen170
5 Reproduktion von Genderbildern und Heteronormativität173
6 Reproduktion von Normen175
Literatur177
Lebensperspektiven im Kontext des ‘ Globalen, Lokalen und Originären’179
1 Zur Anlage des Zürcher Forschungsprojekts181
2 Der Umgang mit der Sprache183
3 Zugehörigkeit und Integration186
4 Die kulturellen Orientierungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund192
5 Fazit196
Literatur198
Teil II Aushandlungsprozesse um Ethnizität und Geschlecht200
Traditions- und Kulturbildung im Migrationskontext201
1 Die Mutter als ‘Vermittlerin’ in der Migration202
2 Fallbeispiel204
3 Zusammenfassung der Ergebnisse213
4 Schlussbetrachtung215
Literatur216
„Da ist halt einfach so ‘ne Bindung“ Familiäre Ablösungsprozesse junger Frauen im generationenübergreifenden Einwanderungskontext220
1 Spielräume und Grenzen weiblicher Selbstbestimmung im innerfamiliären Generationenvergleich221
2 Lales Herkunft und Migrationsgeschichte224
3 Ebrus Weg in die Autonomie229
4. Zusammenfassung237
Literatur238
Zwischen Kämpfen und Leiden Handlungsfähigkeit im Spannungsfeld ungleicher Geschlechter-, Generationen- und Ethnizitätsverhältnisse240
1 Dominanz des Leidens im biografischen Rückblick244
2 Handlungsfähigkeit bewahren: Formen des verdeckten und offenen Widerstands247
3 Familienloyalität als Dilemma251
4 Soziale Isolation und fehlende Zugehörigkeit255
5 Resümee256
Literatur263
A question of honour? Masculinities and Positionalities of Boys of Turkish Background in Vienna.265
1 Turkish boys as honourable machos?266
2 Migration and men’s studies - theoretical approaches267
3 Three case-studies270
4 Young Turkish masculinities - a question of honour?274
5 Concluding remarks276
References278
Eine andere Seite männlicher Gewalt Männlichkeit und Herkunft als Orientierung und Falle281
1 Geschlecht als Ressource in marginalisierter Lage283
2 Verstärkung rassistischer Abwertung durch Geschlecht289
3 Fazit: Reduzierte Männlichkeit und Rassismus293
Literatur297
Ethnisierung und Männlichkeitsinszenierungen Symbolische Kämpfe von Jungen mit türkischem Migrationshintergrund299
1 Ethnizität und Ethnisierung299
2 Lebensstile und soziale Ressourcen301
3 Jungen türkischer Herkunft in Erziehungsheimen304
4 Eine Jungenbande: Die „Turkish Power Boys“307
5 Marginalisierte Männlichkeit309
Literatur312
Pädagogik der Oberfläche Gender und Ethnizitäten in der antirassistischen Mädchen- und Jungenarbeit314
1 Die theoretische Kulisse315
2 Pädagogik der Oberfläche320
3 Repräsentationsformen323
4 Herausforderungen und Grenzen329
5 Szenische Abschlussgedanken330
Literatur331
Zu den Autorinnen und Autoren334

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

Warehouse Management

E-Book Warehouse Management
Organisation und Steuerung von Lager- und Kommissioniersystemen Format: PDF

Warehouse Management Systeme sind State of the Art in der innerbetrieblichen Materialflusskontrolle. Neben den elementaren Funktionen einer Lagerverwaltung wie Mengen- und Lagerplatzverwaltung,…

Motivation in Lernprozessen

E-Book Motivation in Lernprozessen
Konzepte in der Unterrrichtspraxis von Wirtschaftsgymnasien Format: PDF

Aus den kognitiven Motivationstheorien und den Modellen Selbstregulierten Lernens leitet Esther Winther Lernprozessmerkmale ab, die das Lernverhalten und damit die Lernleistung beeinflussen. Ihr…

Führungskräfte als Lerngestalter

E-Book Führungskräfte als Lerngestalter
Flexible und individuelle Kompetenzentwicklung im Betrieb Format: PDF

Die Entwicklung von Human Resources ist von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsstärke und Innovationskraft der Wirtschaft. Wenn Weiterbildung aber dem einzelnen Mitarbeiter ü…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...