Sie sind hier
E-Book

Jugendhilfe in Kooperation mit der Ganztagsschule

Zum Strategieverständnis von Jugendhilfe im Wandel von Schule

AutorJürgen Rausch, Stefan Berndt
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl161 Seiten
ISBN9783531192246
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR

Die Ganztagsschule ist auf Kooperationen mit der Jugendhilfe angewiesen. Da Schulen ihre Aufgaben nur schwer delegieren können und Jugendhilfeträger als Schulpartner wenig konzeptionell ausgerichtet sind, beschränkt sich eine Kooperation meist auf voneinander unabhängige Tätigkeiten: Die Schule nimmt ihren Auftrag wie bisher wahr und die Jugendhilfe lässt sich auf Betreuungsangebote innerhalb der strukturellen Vorgaben reduzieren. Auf der Basis einer empirischen Untersuchung regen die Autoren die Diskussion einer konzeptionellen Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe an, um die Bildung und Erziehung über den ganzen Tag in die Zuständigkeit beider Bildungspartner zu legen.



Dr. Jürgen Rausch war in der Schulleitung an reformpädagogischen Schulen in Deutschland und der Schweiz tätig. Er war Studiengangsleiter für Bildungs- und Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule Freiburg, lehrt dort im Bereich Soziale Arbeit und ist Geschäftsführer in einer Einrichtung für Soziale Dienste.

 

Stefan Berndt M.A. und Diplom-Sozialpädagoge (FH) ist als Bereichsleiter für die Schulkind- und Jugendarbeit des städtischen Familienzentrums in Offenburg tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort10
Inhalt13
Abbildungsverzeichnis15
1 Einleitung16
2 Zum Hintergrund von Ganztagesschule, Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit26
3 Bezugslinien Ganztagsschule – Jugendhilfe36
3.1 Die Ganztagsschule im Sog politischer Programmatik36
3.2 Basale Herausforderung für ein Modell ganztägiger Bildung37
3.3 Begründungszusammenhänge einer ganztägigen Bildung39
3.4 Entgrenzung von Bildung durch ganztägige Schule41
3.5 Netzwerkpartnerschaft42
3.6 Die Chance liegt im ganzen Tag45
4 Jugendhilfe – theoretische und fachspezifische Grundlegungen im Bezug auf die Ganztagsschule47
4.1 Jugendhilfe und Schule47
4.2 Kooperation von Jugendhilfe und Schule50
4.3 Jugendarbeit und Ganztagsschule56
4.4 Bildung im Handlungsfeld von Jugendhilfe und Schule58
4.5 Exkurs: Ganztagsbildung63
4.6 Jugendhilfe66
4.6.1 Rechtliche Grundlagen im Hinblick auf die Kooperation66
4.6.2 Quantitative Bedeutung der Jugendhilfe68
4.6.3 Organisationsformen und Handlungsfelder70
4.7 (Ganztags-) Schule80
4.7.1 Schulstrukturen82
4.7.2 Quantitative Bedeutung von Schule84
4.7.3 Ganztagsschulen85
4.8 Steuerung in der Jugendhilfe87
4.8.1 Neues Steuerungsmodell89
4.8.2 Jugendhilfeplanung als Steuerungsinstrument der Jugendhilfe91
4.9 Steuerung in der Schule93
4.10 Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung alsBildungsplanung vor Ort95
5 Fallstudien97
5.1 Forschungsdesign101
5.2 Auswertung111
5.3 Die Interviewpartner112
5.4 Erkenntnisertrag115
5.5 Kooperationshindernisse und Veränderungsbedarfe126
6 Würdigung131
7 Schlussbetrachtungen136
8 Literaturverzeichnis150
9 Register159

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Roulette

E-Book Roulette

Roulette ¿ kein anderes Glücksspiel findet sich häufiger in den Spielbanken dieser Welt. Mittlerweile wird Roulette auch gerne zu Hause und im Internet gespielt. Dieses Buch beschreibt leicht ...

Survival für Lehrer

E-Book Survival für Lehrer

»Lehrerhasser« haben Konjunktur. Dieses Buch zeigt, was Lehrer wirklich leisten.Der Schulalltag ist gnadenlos: Lehrer arbeiten immer unter Zeitdruck, oftmals in renovierungsbedürftiger Umgebung, ...

Neue Medien im Kindergarten

E-Book Neue Medien im Kindergarten

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...