Sie sind hier
E-Book

Kinderarmut in Ost- und Westdeutschland

AutorChristoph Butterwegge, Michael Klundt, Matthias Belke-Zeng
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl369 Seiten
ISBN9783531919669
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Seit geraumer Zeit erregt das Problem einer wachsenden und sich gleichzeitig verjüngenden Armut in entwickelten Wohlfahrtsstaaten öffentliche Aufmerksamkeit und fachliches Interesse, was sich in einer Fülle einschlägiger Forschungsprojekte und einer Flut wissenschaftlich fundierter Publikationen zu diesem Thema niederschlägt. Dabei sind die spezifischen Rahmenbedingungen des vereinigten, vormals aus zwei Staaten mit unterschiedlichen Gesellschafts-, Wirtschafts- und Wohlfahrtssystemen sowie konträren (sozial)politischen Kulturen bestehenden Deutschland aber gegenüber anderen Faktoren vernachlässigt worden. Das Buch beleuchtet die Ursachen und psychosozialen Folgen der Kinderarmut in den alten und den neuen Bundesländern. Ein empirischer Vergleich der sozialen Situation von Erfurter und Kölner Schulkindern gab darüber Aufschluss, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Lebenslagen in Ost- und Westdeutschland existieren. Schließlich werden Gegenmaßnahmen auf unterschiedlichen Politikfeldern vorgeschlagen, um Kinderarmut zu verringern und zu verhindern.

Prof. Dr. Christoph Butterwegge Hochschullehrer für Politikwissenschaft an der Universität zu Köln.
Dr. Michael Klundt Fachreferent für Kinder- und Jugendpolitik bei der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, vorher wiss. Mitarbeiter im Forschungsprojekt 'Infantilisierung der Armut? - Gesellschaftspolitische Ursachen und psychosoziale Folgen in Ost- und Westdeutschland' an der Universität zu Köln.
Matthias Belke-Zeng Dipl.-Soz.Arb. und Dipl.-Päd.; Mediator und Verw.Betriebsw. (VWA); arbeitet für die Erfurter Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und freiberuflich in Forschung und Beratung (www.buerosoziale.de); vorher wiss. Mitarbeiter im Forschungsprojekt 'Infantilisierung der Armut? - Gesellschaftspolitische Ursachen und psychosoziale Folgen in Ost- und Westdeutschland' an der Universität zu Köln.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorbemerkungen10
1. Vereinigung und Globalisierung als Herausforderungen für den Sozialstaat12
1.1 Die deutsche Wiedervereinigung13
1.2 Die neoliberale Modernisierung als dominante Form der Globalisierung47
1.3 Um- bzw. Abbau des Wohlfahrtsstaates: Anspruch und Wirklichkeit77
2. Forschungsstand zur Kinderarmut in Deutschland und im internationalen Vergleich125
2.1 Konzepte der (Kinder-)Armutsforschung im Überblick: Ressourcen- und Lebenslagenansatz125
2.2 Nationale und weltweite Verbreitung von Kinderarmut140
2.3 Psychosoziale Folgen der Armut für Kinder159
3. Methodik und Datenbasis der empirischen Untersuchung175
3.1 Erhebungsinstrumente176
3.2 Die soziale Situation in den Untersuchungsgebieten178
3.3 Das Untersuchungssample185
4. Die soziale Situation von Kindern in Ost- und Westdeutschland – Ergebnisse der Lebenslagenanalyse211
4.1 Familienformen und Haushaltsgrößen211
4.2 Erwerbssituation216
4.3 Wohnsituation228
4.4 Taschengeld, Freizeit und Unterhaltung237
4.5 (Schul-)Bildung261
4.6 (Wohl-)Befinden und Gesundheit283
4.7 Gesamtbilanz der empirischen Untersuchung297
5. Schlussfolgerungen für die Bekämpfung der Kinderarmut im vereinten Deutschland299
5.1 Vorüberlegungen und Ansatzpunkte für eine Gegenstrategie299
5.2 Arbeitsmarkt-, beschäftigungs- und sozialpolitische Maßnahmen303
5.3 Familien- und/oder Kinder(wohlfahrts)politik?318
5.4 Ausbau der öffentlichen Kinderbetreuung – nicht bloß ein Mittel gegen Bildungsarmut332
5.5 Jugendhilfe, Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement342
5.6 Wohngeld, Städtebau und Stadtentwicklung346
5.7 Verantwortung der Medienmacher/innen und (sozial)pädagogische Handlungsanforderungen348
5.8 Armutsverhinderung durch Gesellschaftsveränderung353
Abkürzungsverzeichnis359
Literaturauswahl362

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Aggression bei Kindern

E-Book Aggression bei Kindern

Spiel, Freude, neugieriges Erkunden, Wettbewerb, aber auch Streit und Ausgrenzung - der Kita-Alltag hat viele Gesichter. Aggressionen gehören dazu, und es ist wichtig, dass Kinder lernen, damit ...

Organisation und Profession

E-Book Organisation und Profession

Die Festschrift greift Felder erwachsenenpädagogischer Forschung auf, die seit Jahren im Zentrum der Arbeit und des Wirkens von Wolfgang Seitter stehen und durch ihn umfassend bearbeitet und ...

Religiöse Sonderwege

E-Book Religiöse Sonderwege

Die argumentierende Teilnahme am Dialog mit anderen Religionen und Weltanschauungen und die kompetente Unterscheidung von lebensförderlichen und lebensfeindlichen Formen von Religionen sind ein ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...