Sie sind hier
E-Book

Klassische und moderne Formen der Rückversicherung

AutorPeter Liebwein
VerlagVVW GmbH
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl569 Seiten
ISBN9783862980307
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis52,99 EUR
"In kompakter Form vermittelt dieses Buch Basiswissen zur Rückversicherung. Die Schwerpunkte liegen auf der Einbindung der Rückversicherung in die Risikopolitik eines Versicherungsunternehmens sowie auf den verschiedenen Rückversicherungstechniken. Dargestellt werden als Bestandteil klassischer und moderner Formen der Rückversicherung auch die Instrumentarien, die mit dem Begriff ""Alternativer Risikotransfer"" umschrieben werden. Die zweite Auflage enthält viele Anregungen aus Praxis und Forschung. Zudem wurden Erweiterungen insbesondere bei der Kalkulation und den versicherungstechnischen Formen vorgenommen. Ferner wurden aktuellere Entwicklungen der Finite Risk Reinsurance sowie des Alternativen Risikotransfers integriert. Viele weitere Beispiele und Abbildungen sind hinzugekommen, die den Anwendungsbezug verstärken. Schließlich ist neueren Literaturstellen ein gewisser Raum eingeräumt, so dass die Charakteristik eines Nachschlagewerks auch für die zweite Auflage gilt. Der Autor: Peter Liebwein promovierte nach der Lehre zum Versicherungskaufmann bei der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft und dem Studium der Mathematik in Versicherungswissen-schaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach drei Jahren im CEO Office der Bayerischen Rückversicherung bzw. der Swiss Re Germany ist er seit 2002 bei der Swiss Re in den Bereichen ""Strukturierung und Underwriting von maßgeschneiderten Lösungen"" sowie ""Gesamthafte Risikomodellierung von Schaden-/Unfallversicherungsunternehmen"" tätig. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) GmbH, des Berufsbildungswerkes der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. und der Deutschen Aktuarvereinigung e.V."

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Klassische und moderne Formen der Rückversicherung1
Vorwort zur zweiten Auflage6
Inhaltsübersicht8
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis18
Tabellenverzeichnis22
Beispielverzeichnis24
Abkürzungsverzeichnis26
0. Kapitel: Vorbemerkung30
TEIL I: GRUNDLAGEN DER RÜCKVERSICHERUNG36
1. Kapitel: Begriff und Einordnung der Rückversicherung38
2. Kapitel: Versicherungstechnisches Risiko als Ursache risikopolitischer Maßnahmen46
3. Kapitel: Rückversicherung als risikopolitische Maßnahme58
4. Kapitel: Funktionen der Rückversicherung78
5. Kapitel: Formen der Rückversicherung88
TEIL II: PROPORTIONALE RÜCKVERSICHERUNG96
6. Kapitel: Techniken der proportionalen Rückversicherung98
7. Kapitel: Preiskomponenten der proportionalen Rückversicherung118
8. Kapitel: Haftungsaspekte der proportionalen Rückversicherung146
9. Kapitel: Einige Klauseln der proportionalen Rückversicherung180
TEIL III: NICHTPROPORTIONALE RÜCKVERSICHERUNG194
10. Kapitel: Techniken der nichtproportionalen Rückversicherung196
11. Kapitel: Preiskomponenten der nichtproportionalen Rückversicherung234
12. Kapitel: Haftungsaspekte der nichtproportionalen Rückversicherung274
13. Kapitel: Einige Klauseln der nichtproportionalen Rückversicherung294
TEIL IV: AUSGEWÄHLTE ASPEKTE DER RÜCKVERSICHERUNG302
14. Kapitel: Allgemeine Aspekte der Rückversicherung304
15. Kapitel: Risikotheoretische Aspekte der Rückversicherung326
16. Kapitel: Retrozession362
TEIL V: STRUKTURIERTE RÜCKVERSICHERUNG374
17. Kapitel: Grundlagen der Strukturierten Rückversicherung376
18. Kapitel: Techniken der Strukturierten Rückversicherung400
TEIL VI: ALTERNATIVER RISIKOTRANSFER458
19. Kapitel: Grundlagen des Alternativen Risikotransfers460
20. Kapitel: Techniken des Alternativen Risikotransfers482
TEIL VII: ABSCHLUSSBEMERKUNG538
Literaturverzeichnis542
Index574
Über den Autor598

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Praxishandbuch Treasury-Management

E-Book Praxishandbuch Treasury-Management
Leitfaden für die Praxis des Finanzmanagements Format: PDF

Über 30 Autoren aus Beratungspraxis und Wirtschaft arbeiten sowohl Standardthemen wie Liquiditätsmanagement, Risikomanagement und Finanzierung als auch Trends wie Hedge Accounting, IFRS und Working…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal. Daher ist es unbedingt erforderlich, für das Alter vorzusorgen. Versicherungsvermittler haben das Know-how und die…

Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer

E-Book Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer
Eine Analyse am Beispiel deutscher Genossenschaftsbanken Format: PDF

Marco Kern erarbeitet einen umfassenden Lösungsansatz zur Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Dieser orientiert sich am Bedarf kleiner und mittlerer Banken und unterstützt…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...