Sie sind hier
E-Book

Kommunikationsmanagement im Wandel

Beiträge aus 10 Jahren =mcminstitute

VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl490 Seiten
ISBN9783834997722
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis70,00 EUR
Repräsentative Forschungsarbeiten des =mcminstitute aus Anlass des 10jährigen Bestehens des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen. Ehemalige und derzeitige Professoren und Projektleiter nehmen Stellung zu den Schwerpunkten: das digitale Medium, Medienwirtschaft, Kommunikationsmanagement sowie Medien für die Kommunikation.


Prof. Dr. Miriam Meckel ist Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Medien und Kommunikationsmanagement (MCM) der Universität St. Gallen.
Prof. Dr. Beat F. Schmid ist Direktor des Instituts für Medien und Kommunikationsmanagement (MCM) der Universität St. Gallen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Corporate Branding and Issues Management – Integrating Two Concepts to Enhance Corporate Reputation (S. 249-251)

1 Abstract

Issues management can help to meet important challenges which companies face by managing their corporate brand. Firstly, issues management helps to identify issues that are of particular relevance to corporate stakeholders in order to strengthen the corporate brand identity. Secondly, it can enhance integrated communication by supporting internal coordination processes. Those contributions of issues management to corporate branding are important to strengthen the corporate reputation.

We present findings from a qualitative study on the issues management practice of eleven multinationals. The results show that the importance of issues management for proactive corporate brand and reputation building is acknowledged. However, only few firms have actually implemented adequate processes and structures to support corporate branding with the help of issues management. Suggestions for potential improvement are discussed.

2 Introduction

In an environment where the focus on corporate behaviour has increased, largely triggered by transgressions of firms such as Tyco, Enron or Worldcom, and where the competition for the attention of those the company aims to reach via communication is fierce, systematically planned and implemented corporate communication processes ought to be considered a crucial necessity. In fact, it has been argued that the role of corporate communication and corporate branding has become more important than ever (Schultz and Kitchen, 2004, van Riel, 1997). Corporate branding has been defined as "a systematically planned and implemented process of creating and maintaining a favourable reputation of the company with its constituent elements, by sending signals to stakeholders using the corporate brand" (van Riel, 2001: 13).

It requires that the company takes a holistic approach to brand management and that all of its members behave in accordance with the desired brand identity (Harris and DeChernatony, 2001). Branding of the company as a whole, corporate branding, is therefore not the duty of marketing alone. It is rather a holistic concept that involves marketing, corporate communication as well as strategic management (Tomczak et al., 2001). It has been argued that the corporate reputation, which corporate branding aims to create and maintain, potentially leads to competitive advantage (Barney, 1991, Hall, 1993) and that it will even become the biggest factor in consumer choice (Eales, 1990, Melewar and Saunders, 2000).

Corporate reputation can be perceived as a representative evaluation of a corporate brand’s identity by the firm’s stakeholders (DeChernatony and Harris, 2000). Stakeholders are individuals or groups who contribute to the firm’s wealth-creating capacity and activities and who are its potential beneficiaries and/or risk bearers (Post et al., 2002). Depending on the type of organization those often include customers and consumers, shareholders, employees, business partners and a host of other groups. It is important that a firm considers all corporate stakeholders in its strategy and communication, and not just selected ones like customers or shareholders (e.g., Schultz and Kitchen, 2004).

We consider two aspects particularly important for effective corporate branding and reputation building with regard to a firm’s stakeholders: Firstly, the messages a firm chooses to send in connection with the corporate brand have to be of relevance and interest for their stakeholders. It has been shown in an advertising context that the relevance of the message for its recipients is particularly important for communication effectiveness (Li et al., 2002).
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Einleitung9
1 Die Anforderungen11
2 Die Kapitel und ihre Beiträge14
Medien- und Kommunikationsmanagement18
1 Zusammenfassung19
2 Einleitung19
3 Begriffe25
4 Medien- und33
5 Forschungsziele40
Die Zukunft der digitalen Ökonomie52
I Das digitale Medium50
Von Analog nach Digital: Unsere Gesellschaft auf dem Weg zur digitalen Kultur51
The «Black Art»: A Revolution in the History of Media64
Zur Entfaltung der Macht des Kalküls in der Wirtschaft und BWL80
1 Zusammenfassung81
2 Einleitung82
3 Die transformierende Kraft der83
4 Zur Geschichte des Kalküls und des86
5 Die Formalisierung als Kern der exakten92
6 Analogien zwischen94
7 Heraufkunft einer neuen98
8 Schritte zur Umsetzung101
Das Glück der Unerreichbarkeit. Wege aus der Kommunikationsfalle107
1 In der Kommunikationsfalle:108
II Medienwirtschaft122
Creating value in the new economy. Do “old” economy management concepts have a future?123
The Community Model of Content154
1 Motivation and Introduction155
2 Content on the Internet155
3 Communities as a model for content157
4 Case – Content Management in the Music Sector163
Wahrnehmungswerte als Herausforderung für die Messung der Marketingproduktivität – Grenzen vorhandener Ansätze und Vorschlag eines Synthesemodells174
1 Zusammenfassung175
2 Einleitung175
3 Theorien und Modelle zur176
4 Aggregierte Marktreaktionsmodelle178
5 Disaggregierte178
Marketingproduktivität180
7 Wahrnehmungswerte – wachsende181
8 Wahrnehmungswerte als Schwäche182
9 Ein aggregiertes/disaggregiertes183
10 Erkenntnisbeiträge und185
Evaluation195
4.1195
4.2196
4.3197
5.1199
5.2201
Mobile Services203
III Kommunikationsmanagement207
Verändert das Internet die Unternehmenskommunikation?208
1 Abstract209
2 Neue Herausforderungen für die209
3 Kommunikationsmanagement,210
4 Vom Zielgruppen- zum Community-210
5 Ziele der Unternehmenskommunikation214
6 Organisation der214
7 Inhalte der Unternehmenskommunikation216
8 Konsequenzen für die217
Towards an integrated approach to corporate branding – findings from an empirical study219
1 Abstract220
2 Introduction220
3 Definition of concepts221
4 Methodology222
5 Significance of Corporate Branding223
6 Importance of stakeholder groups225
7 Communication in a networked world226
8 Necessity for integration228
9 Integrated corporate brand228
10 Proposed model for organisation:230
11 Concluding remarks232
Corporate Branding and Issues Management – Integrating Two Concepts to Enhance Corporate Reputation236
1 Abstract237
2 Introduction237
3 Enhancing corporate branding239
4 Issues management240
5 The issues management process and structure and how it can support corporate branding244
6 Discussion and conclusion252
The Concept of Information Overload - A Review of Literature from Organization Science, Accounting, Marketing, MIS, and Related Disciplines257
1 Abstract258
2 The Concept of Information Overload259
3 A Framework for Information Overload265
4 Causes of Information Overload266
6 Countermeasures against Information272
7 The Publication Time Line: Overload276
8 Information Overload Research282
9 Implications283
Einsatzmöglichkeiten von Blogs in der Unternehmenskommunikation292
1 Zusammenfassung293
2 Problemstellung293
3 Allgemeine Typologien von Blogs294
4 Blogs in der296
5 Der St. Galler Blogwürfel301
6 Zusammenfassung306
Herausforderungen der Kapitalmarktkommunikation in einem dynamischen Umfeld310
1 Abstract311
2 Einleitung311
3 Qualitative Faktoren in der312
4 Reputationsaufbau am Kapitalmarkt314
5 Nachhaltigkeit als Element der316
6 Aktive Investoren als318
7 Die Rolle des Kapitalmarktjournalismus319
8 Zusammenfassung320
IV Medien für die Kommunikation352
Improving Knowledge Intensive Processes through an Enterprise Knowledge Medium353
Ein Gestaltungskonzept für elektronische Märkte372
1 Zusammenfassung373
2 Merkmale der Wertschöpfung in der373
3 Das Business Media Framework: ein376
4 Schlussbetrachtung388
3 Fragen an die Praxis394
4 Corporate Design397
5 Module der NetAcademy399
6 Alleinstellungsmerkmale der NetAcademy403
7 Fazit407
Software-Agenten im Semantic Web412
Inszenierung von Produkten im E-Business432
Ausblick455
Kommunikation im Dreiklang von Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft456
Anhang468

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Maklerveraltungsprogramme der Zukunft

E-Book Maklerveraltungsprogramme der Zukunft
Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben Format: PDF

Maklern gehört die Zukunft, sie werden den größten Zuwachs als Vertriebssegment der Assekuranz haben. Dieser Satz ist aufgrund der Marktprognosen der Beratungshäuser zum allgemeinen Bewusstsein in…

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung

E-Book Erfolgreich in der Vorsorgeberatung
Wie Sie durch Konzeptverkauf Ihre Kunden überzeugen und Ihr Einkommen signifikant erhöhen Format: PDF

Das Buch liefert einen Einstieg in den Paradigmenwechsel: weg vom Produktverkauf - hin zum Konzeptverkauf. Denn nur, wer erkennt, dass die Kunden mit einer reinen Ansammlung von Vorsorgeprodukten…

David Ogilvy

E-Book David Ogilvy
Ein Leben für die Werbung Format: PDF/ePUB

Vom erfolglosen Vertreter zum erfolgreichsten und bekanntesten Werbemacher der Welt - das ist David Ogilvys Karriere. Die charismatische und humorvolle Persönlichkeit ist auch nach seinem Tod vor elf…

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...