Sie sind hier
E-Book

Konkretisierungskompetenz und Konkretisierungsmethoden im Europäischen Privatrecht

AutorMichael Schillig
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl560 Seiten
ISBN9783899496031
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis149,95 EUR

Fifty years after the Treaties of Rome were signed and especially in view of the failed constitutional referendum in France and the Netherlands on 29 May and 1 June 2005 respectively, in which the citizens of two founding countries of the ambitious Treaty rejected a unified European constitution, the question arises: what is the point of European unification? This fundamental European constitutional law question is also of great importance for the further development of European private law. Against this backdrop, this work examines the concretization competence and concretization methods in European private law. 



Michael Schillig, Kings College London

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis7
Abkürzungsverzeichnis19
Einleitung23
1. Teil: Gemeinschaftsverfassungsrechtliche Grundlagen33
Kapitel 1: Europäisches Privatrecht – Begriff und Rechtsquellen33
Kapitel 2: Die Verbandskompetenz der Gemeinschaft auf dem Gebiet des Privatrechts43
Kapitel 3: Die Verteilung der gemeinschaftsrechtlichen Organkompetenzen auf dem Gebiet des Privatrechts86
2. Teil: Rechtstheoretische Grundlagen131
Kapitel 4: Unbestimmte Rechtsbegriffe, normative Begriffe, Generalklauseln – Versuch einer Eingrenzung und Begriffsbestimmung131
Kapitel 5: Die Konkretisierung wertungsoffener Rechtssätze – Begriff und Methode166
3. Teil: Die Konkretisierung Europäischen Privatrechts als Kompetenzproblem209
Kapitel 6: Zulässigkeit und Bindungswirkung wertungsoffener Rechtssätze im Sekundärrecht209
Kapitel 7: Verteilung der Konkretisierungskompetenz zwischen EuGH und Mitgliedstaaten228
4. Teil: Die Konkretisierung Europäischen Privatrechts als Methodenproblem299
Kapitel 8: Systematik und Teleologie des Europäischen Privatrechts299
Kapitel 9: Primärrechtskonforme Konkretisierung306
Kapitel 10: Prinzipienorientierte Konkretisierung360
Kapitel 11: Rechtsvergleichende Konkretisierung429
Kapitel 12: Konkretisierung unter Heranziehung ökonomischer Kriterien459
Kapitel 13: Das Zusammenwirken der einzelnen Konkretisierungskriterien513
Literaturverzeichnis519
Stichwortverzeichnis555

Weitere E-Books zum Thema: Ausländerrecht - Asylrecht - Migration

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...