Sie sind hier
E-Book

Konkurrentenklage gegen die Besetzung ziviler Ämter beim Bundesnachrichtendienst durch Soldaten - BVerfG 2 BvR 2457/04

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts im Kontext der verfassungsrechtlichen Beamtenstellung verbunden mit Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung

eBook Konkurrentenklage gegen die Besetzung ziviler Ämter beim Bundesnachrichtendienst durch Soldaten - BVerfG 2 BvR 2457/04 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
34
Seiten
ISBN
9783640221752
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Sonstiges, Note: 14 Punkte, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre), Veranstaltung: Seminar zu den aktuellen Fragen des öffentlichen Rechts, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Hinblick auf die Rechtsschutzmöglichkeiten eines unterlegenen Bewerbers im Auswahlverfahren um die Besetzung oder Beförderung um ein öffentliches Amt kommt der beamtenrechtlichen Konkurren-tenklage eine große praktische Bedeutung zu. Diese Rechtsschutz-möglichkeit kann bei einem Verstoß gegen das Gleichheitsgrundrecht aus Art. 33 Abs. 2 GG in Anspruch genommen werden.
Diese Verfassungsnorm steht im Mittelpunkt der Seminararbeit. Unter Bezugnahme auf eine aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungs-gerichts1 soll in besonderem Maße die Dogmatik des Art. 33 Abs. 2 GG herausgearbeitet werden. Dabei soll geklärt werden, welchen Funktionen Art. 33 Abs. 2 GG zu dienen bestimmt ist. Handelt es sich um eine Norm im subjektiven oder eher öffentlichen Interesse? Im Kontext von Art. 33 Abs. 2 GG sind das Leistungsprinzip und der Grundsatz der Bestenauslese von großer Wichtigkeit. Die beiden Prinzipien werden wegen ihrer Bedeu-tung für das Bewerbungsverfahren im öffentlichen Dienst näher dar-gelegt. Im ersten Teil der Seminararbeit wird abschließend das Ver-hältnis des Art. 33 Abs. 2 GG zu anderen Verfassungsnormen disku-tiert. Der zweite Teil der Seminararbeit, das Kapitel über den Rechtsschutz auf dem Gebiet des Konkurrentenstreits, bildet einen weiteren Schwerpunkt der gesamten Darstellung. Gerade die verwaltungsrecht-lichen Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung sind wegen der Recht-sprechung des Bundesverwaltungsgerichts und der Instanzgerichte in der Literatur oftmals kritisch diskutiert worden. Sowohl der hier ver-tretene Meinungsstand über die Rechtsschutzmöglichkeiten des unter-legenen Bewerbers in einem Auswahlverfahren um ein öffentliches Amt, als auch die verwaltungs- und verfassungsrechtliche Judikatur werden analysierend dargestellt.

[...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Kommunalrecht - Klimaschutz

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...