Sie sind hier
E-Book

Konstantin der Große und das konstantinische Zeitalter in den Urteilen und Wegen der deutsch-italienischen Forschungsdiskussion

eBook Konstantin der Große und das konstantinische Zeitalter in den Urteilen und Wegen der deutsch-italienischen Forschungsdiskussion Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
382
Seiten
ISBN
9783831604586
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
37,99
EUR

Die Gestalt Konstantins des Großen, des ersten christlichen Kaisers, hat in der neuzeitlichen wissenschaftlichen Forschung ein breites Spektrum an historischen Deutungen hervorgerufen. Das „konstantinische Zeitalter“ fordert unter tagespolitischen und zeitgeschichtlichen Aspekten immer wieder zu neuen Stellungnahmen heraus und verdeutlicht damit eindringlich die unaufhebbare Wechselwirkung von Gegenwartsbewußtsein und historischer Auffassung.

In der vorliegenden Arbeit werden in einer kritischen Bestandsaufnahme die Studien von siebzehn italienischen und deutschen Historikern des 19. und 20. Jahrhunderts genauer untersucht. Dabei werden einerseits die wechselnden Zeiterfahrungen und andererseits die jeweils unterschiedlichen Interpretationskonstanten innerhalb der deutschen und der italienischen Forschung herausgearbeitet und die konkret erzielten methodisch-sachlichen Fortschritte im Informationsstand ausgewertet.

Die Autorin

Traudel Heinze, Jahrgang 1975, studierte in Göttingen und Rom die Fächer Geschichte, Latein, Deutsch und Pädagogik. Im Jahr 2001 schloß sie ihr Studium mit dem Ersten Staatsexamen ab. Es folgten ein zweijähriger Studienaufenthalt in Rom (2001-2003) und die Promotion im Jahr 2004 in Göttingen. Seit Oktober 2003 ist sie als Studienreferendarin in Frankfurt am Main tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Gewalt im Bild

eBook Gewalt im Bild Cover

Nur wenige Bilder beschäftigen und polarisieren die gesellschaftliche Diskussion unserer Zeit so sehr wie Darstellungen von Gewalt. Mediale Gewalt wird dabei meist als unmittelbarer Ausdruck von ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...