Sie sind hier
E-Book

Konzeptionsentwicklung im Treasury-Management für Banken.

eBook Konzeptionsentwicklung im Treasury-Management für Banken. Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
156
Seiten
ISBN
9783836609050
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
53,00
EUR

Aufgrund des steigenden Margendrucks im Kundengeschäft der Kreditinstitute, was u.a. durch den zunehmenden Wettbewerb am Bankenmarkt ausgelöst wurde, bekommt das Treasury-Management eine größere Bedeutung für den Erfolg einer Bank. Dieses Buch gibt eine umfassende Einführung in den Aufbau und die Umsetzung einer integrierten Rendite-/ Risikosteuerung im genossenschaftlichen Sektor. Dabei wird dem strategischen Zinsbuch, aufgrund seiner dominierenden Stellung bei Genossenschaftsbanken, eine besondere Bedeutung beigemessen. Eine zusätzliche Relevanz erfährt, dass Treasury durch die aktuellen Marktentwicklungen, wie z.B. die Krise am US-Immobilienmarkt (Suprime-Krise). Daraus ergeben sich veränderte Bedingungen für die strategische Positionierung der Kreditinstitute, so dass nicht mehr das Marktwachstum im Mittelpunkt der Bankgeschäfte steht sondern die Risikoorientierung maßgeblich ist. Dies impliziert eine Beachtung der Grundsätze nach Markowitz, welche in einem kurzen Abschnitt grundlegend dargelegt werden. Verstärkt wurde die Bedeutung des Treasury durch die Umsetzung von Basel II in europäisches und deutsches Recht. In diesem Buch wurde die Benchmarksteuerung als ein Basisinstrument bei der strategischen Steuerung (Handel) des Kreditinstitutes vorgestellt.

Die Darstellungen dieser Publikation gliedern sich in einen theoretischen ersten und einen aufbauenden zweiten praktischen Teil. Im besonderen Fokus dieses Buches steht die von den MaRisk geforderte Trennung von Risikomanagement und Controlling. Abschließend wird durch eine Fallstudie die theoretischen Erläuterungen zum Aufbau eines Treasury-Mangements aufgegriffen und exemplarisch an der Alpha Bank eG umgesetzt. Hierbei werden als Basis normierter aktueller Daten zum Portfolio und dem Gesamtbank-Cashflow ausgewählter Genossenschaftsbanken verwendet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...