Sie sind hier
E-Book

Korruption in Thailand

AutorMona Schankin
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl88 Seiten
ISBN9783836603140
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Stimmabgabe gegen Bares, Bauaufträge nach Bezahlung, Veruntreuung öffentlicher Gelder. Egal von welchen Ereignissen die Rede ist, alle umschreiben ein und dasselbe Übel; die Korruption. Die Liste der korruptiven Vorgänge ist lang und mittlerweile kaum mehr zu durchschauen. Korruption zieht sich durch alle Ebenen des Sozialsystems und ist in der Politik, der Wirtschaft, der Kultur, dem Sport, in reichen Industrienationen, in armen Entwicklungsländern, im Norden, im Süden, im Westen, im Osten zu finden. Korruption ist keine neuzeitliche Erscheinung, die durch skandalträchtige Berichterstattungen auf die Tagesordnung gerufen wurde. Hinweise auf Korruption finden sich seit Jahrtausenden und folglich kann korruptiven Vorgängen eine lange geschichtliche Existenz nachgewiesen werden. Aus alten Schriftzeugnissen kann man deuten, dass Korruptionspraktiken sowohl in Babylon als auch in der ägyptischen Pharaonenzeit vor mehr als 3.000 Jahren eine bedeutende Rolle gespielt haben müssen. Dasselbe gilt für die griechischen Stadtstaaten und das alte Rom etliche Jahrhunderte später. Diese Linie ließe sich buchstäblich weiter fortführen, so dass daraus geschlossen werden kann, dass jede Gesellschaft mit bestimmten Korruptionsmethoden konfrontiert war. Jahrelang hatten Teile der Welt die Augen vor dem Ausmaß der weltweiten Korruption verschlossen und nahmen an, dass Korruption nur in Entwicklungsländern eine gängige Praxis darstellt, um sich persönliche Vorteile zu sichern. Doch mittlerweile hat man erkannt, dass auch unsere ausdifferenzierten Industriegesellschaften von diesem weitreichenden Übel betroffen sind, und dies nicht zu knapp. Die Öffentlichkeit zeigt sich angesichts der zahlreichen Korruptionsaffären der letzten Jahre empört, sieht es mittlerweile allerdings schon als ein Stück Normalität an, wenn wieder einmal von Bestechung im Amt die Rede ist. Der Grad des Ausmaßes ist in den verschiedenen Ländern jedoch sehr unterschiedlich. In vielen Industrienationen wird Korruption nur als Randphänomen wahrgenommen, während sie sich in vielen ärmeren Ländern in alle Bereiche des täglichen Lebens einschleicht. So geschehen auch in Thailand. Korruption gehörte in Thailand seit jeher zum alltäglichen Leben und war früher eher eine Institution als ein gesellschaftliches Übel. Man sieht es noch heute als selbstverständlich an, dass ein Amtsträger eine gewisse Summe von jemandem erhält, damit er bei einer Angelegenheit behilflich ist. Dies [...]

Mona Schankin, Diplom-Informationswirtin, Informationswirtschaft-Studium an der Hochschule der Medien Stuttgart. Abschluss im September 2006 als Diplom-Informationswirtin.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Kurzfassung3
Abstract3
Inhaltsverzeichnis4
Abbildungsverzeichnis6
Tabellenverzeichnis6
Abkürzungsverzeichnis7
1 Einleitung8
2 Korruption – ein Überblick10
2.1 Definitionen und Begrifflichkeiten der Korruption10
2.2 Ausgewählte Erscheinungsformen der Korruption11
2.2.1 Bestechung11
2.2.2 Veruntreuung13
2.2.3 Nepotismus14
2.3 Wo und wie tritt Korruption auf?14
2.3.1 Vielfältige Tatorte der Korruption14
2.3.2 „Petty corruption“ versus „grand corruption“16
2.4 Korruption als globales Phänomen17
2.4.1 Korruption – ein traditionsbedingtes Phänomen?19
2.4.2 Mögliche Ursachen und Auswirkungen der weltweiten Korruption20
3 Thailand und seine Bewohner27
3.1 Land und Geographie27
3.2 Bevölkerung29
3.2.1 Bevölkerungsstruktur29
3.2.2 Religion31
3.3 Geschichte Thailands33
3.3.1 Bis zum 13. Jahrhundert: Frühgeschichte33
3.3.2 13./14. Jahrhundert: Das Königreich Sukhothai34
3.3.3 15.-18. Jahrhundert: Das Königreich Ayutthaya35
3.3.4 Ab Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute: Die Chakri Epoche36
3.4 Regierung und Politik39
3.4.1 Die Verfassung39
3.4.2 Die Innenpolitik40
3.4.3 Die Außenpolitik40
3.5 Wirtschaft41
3.5.1 Das Wirtschaftssystem41
3.5.2 Die Wirtschaftskrise 199742
3.5.3 Tourismus44
4 Korruption in Thailand – eine Länderanalyse46
4.1 Das Problem der Korruption in Thailand46
4.2 Nationale Einstellung gegenüber Korruption49
4.3 Politische Korruption am Beispiel des Premierministers Thaksin Shinawatra und seiner TRT Partei52
4.3.1 Thaksins Aufstieg und sein Weg zur Macht53
4.3.2 Analyse der Korruptionsvorwürfe gegenüber der Person und der Politik Thaksins56
4.4 Thailands bisherige Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung64
4.4.1 Die Verfassung von 1997 und staatliche Organisationen64
4.4.2 Die Rolle der zivilgesellschaftlichen Organisationen67
4.4.3 Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen69
5 Zusammenfassung und Ausblick78
Literaturverzeichnis81

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Der Erfolg von Handelsmarken

E-Book Der Erfolg von Handelsmarken
Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie. Format: ePUB/PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Markenartikelhersteller werden aufgrund von gesättigten Märkten, vorhandenen Überkapazitäten, sich ständig wechselnden Kundenbedürfnissen vermehrt vor Herausforderungen…

Der Waffenlose Krieg - Das Embargo

E-Book Der Waffenlose Krieg - Das Embargo
Embargokompetenzen der UNO, der EG und auf nationaler Ebene Format: PDF/ePUB

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2,7, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Veranstaltung: Internationales Handelrecht, Sprache:…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...