Sie sind hier
E-Book

Kosten und Nutzen Olympischer Winterspiele in Deutschland

Eine Analyse von München 2018

AutorHolger Preuß
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl207 Seiten
ISBN9783834962140
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Holger Preuß untersucht, inwiefern sich die Kosten durch wirtschaftlichen Nutzen in Form von Einkommen, Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen aufrechnen und gibt einen umfassenden Überblick über die komplexen wirtschaftlichen Wirkungen der Winterspiele und Paralympics für Deutschland.

Univ.-Prof. Dr. Holger Preuß ist Inhaber der Professur für Sportökonomie und Sportsoziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis12
Tabellenverzeichnis14
1 Einleitung18
2 Methodische Grundlagen25
2.1 Das Gesamtmodell25
2.2 Unsicherheit und Risiko36
2.3 Raum und Zeit40
2.3.1 Der Betrachtungsraum40
2.3.2 Der Betrachtungszeitraum42
2.4 Zuordnung der Mittelzuflüsse und Mittelabflüsse in die Systematik zur Ermittlung des olympischen Primärimpulses44
2.4.1 OCOG (Organisationskomitee)44
2.4.2 Investitionen47
2.4.3 Tourismus und Exporte49
2.4.4 Berücksichtigung der Umsatzsteuer56
2.4.5 Preise und Inflation56
3 Ziel der Studie und Nebenbedingungen58
3.1 Das Wohlfahrtskriterium59
3.2 Wachstumspfade von München / Deutschland60
3.3 Nebenbedingungen61
3.3.1 Physische Nebenbedingungen61
3.3.2 Verkehrsinfrastruktur61
3.3.3 Kommunikationsinfrastruktur62
3.3.4 Beherbergungskapazitäten62
3.3.5 Medizinische Versorgung62
3.3.6 Budgetäre Nebenbedingungen62
3.3.7 Gesetzliche Nebenbedingungen63
3.3.8 Administrative Nebenbedingungen64
3.3.9 Politische Nebenbedingungen64
4 Primäreffekt durch das Organisationskomitee66
4.1 Einnahmen des OCOG68
4.1.1 IOC-Contribution68
4.1.2 TOP-Sponsorship70
4.1.3 Nationales/ lokales Sponsorenprogramm73
4.1.4 Eintrittskarten75
4.1.5 Lizenzen77
4.1.6 Lotterien81
4.1.7 Spenden82
4.1.8 Verkauf von Vermögensgegenständen83
4.1.9 Subventionen84
4.1.10 Sonstige Einnahmen85
4.2 Ausgaben des OCOG87
4.2.1 Infrastrukturinvestitionen88
4.2.2 Organisationsausgaben88
4.2.3 Personalkosten91
4.2.4 Informationstechnologie91
4.2.5 Zeremonien und Kultur93
4.2.6 Medizinische Versorgung und Dopingkontrollen94
4.2.7 Catering95
4.2.8 Transport97
4.2.9 Sicherheit98
4.2.10 Paralympics100
4.2.11 Marketing und Werbung101
4.2.12 Verwaltung102
4.2.13 Testevents und Meetings104
4.2.14 Andere Ausgaben105
4.2.15 Gewinn/Verlust107
5 Primäreffekt durch Investitionen109
6 Primäreffekt durch Tourismus und Exporte120
6.1 Tourismus während der Olympischen Winterspiele120
6.2 Tourismus vor und nach den Olympischen Spielen137
6.3 Exporte von Gütern und Know-how141
7 Intangible Kosten und Nutzen143
7.1 Verdrängungen und Umverteilungen143
7.2 Pekuniäre Effekte147
7.3 Bekanntheit und Image von De utschland, München, Garmisch Partenkirchen und Schönau am Königssee148
7.4 Sonstige ökonomische intangible Effekte155
7.4.1 Neue Effektivität der öffentlichen Verwaltung155
7.4.2 Bildung der Arbeitskräfte156
7.4.3 Wettbewerbsund Leistungsfähigkeit156
7.4.4 Strukturveränderung158
7.4.5 Folgekosten der Strukturveränderung158
7.5 Beschleunigung und Kooperation162
7.6 Das ökonomische Erbe163
7.6.1 Überblick über das ökonomische Erbe165
7.6.2 Die Bedeutung von ökonomisch und organisatorisch erfolgreichen Spielen167
7.6.3 Steigerung der FDI170
7.7 Erlebniswert der Olympischen Winterspiele in München 2018173
7.7.1 Hintergrund zur Messmethode173
7.7.2 Anwendungen der CVM im Sport174
7.7.3 Methodisches Vorgehen der Messung des Erlebniswerts Olympischer Winterspiele in Deutschland176
7.7.4 Bestimmung der Wertschätzung Olympischer Winterspiele in München 2018177
8 Sensitivitätsanalyse180
9 Diskussion der Ergebnisse185
9.1 Quantitative Modellergebnisse186
9.1.1 Modellergebnisse des Datenfelds „OCOGf"192
9.1.2 Modellergebnisse des Datenfelds „Investitionen"193
9.1.3 Modellergebnisse des Datenfelds „Tourismus und Exporte"196
9.2 Qualitative Ergebnisse Olympischer Winterspiele in München 2018197
9.3 Gesamtwirtschaftlichen Beschäftigungseffekte und Steuermehreinnahmen199
9.4 Gesamtwirtschaftliche Einordnung des quantitativen Impakts201
10 Schlussfolgerungen203
Literatur- und Quellenverzeichnis207

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Competitive Intelligence

E-Book Competitive Intelligence
Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen Format: PDF

Das vorliegende Buch ist eine praxisorientierte Einführung in Konzepte, Techniken und Anwendung der Competitive Intelligence. Durch 24 Fallstudien und Fachbeiträge, u.a. von Unternehmen wie BMW AG, E…

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Management von Innovation und Risiko

E-Book Management von Innovation und Risiko
Quantensprünge in der Entwicklung erfolgreich managen Format: PDF

Die Globalisierung erhöht den Kostendruck auf westeuropäische Unternehmen. Innovation ist zentraler Wettbewerbsfaktor. Dieses Buch zeigt, wie Sie Chancen innovativer Produkte nutzen und deren Risiken…

Handelscontrolling

E-Book Handelscontrolling
Optimale Informationsversorgung mit Kennzahlen Format: PDF

Handelsunternehmen gut zu führen ist in Zeiten turbulenter Veränderungen und dramatischen Preiswettbewerbs ein schwieriges Unterfangen. Um der Aufgabe gerecht zu werden, benötigen alle…

Innovationen durch IT

E-Book Innovationen durch IT
Erfolgsbeispiele aus der Praxis Format: PDF

'Innovationen sind Treibstoff für die Wirtschaft ... Sie sind sowohl für Unternehmen ein zentrales Thema als auch für die gesamte Volkswirtschaft eines Landes ... Deutschland kann angesichts der…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...