Sie sind hier
E-Book

Kosten und Nutzen Olympischer Winterspiele in Deutschland

Eine Analyse von München 2018

AutorHolger Preuß
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl207 Seiten
ISBN9783834962140
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Holger Preuß untersucht, inwiefern sich die Kosten durch wirtschaftlichen Nutzen in Form von Einkommen, Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen aufrechnen und gibt einen umfassenden Überblick über die komplexen wirtschaftlichen Wirkungen der Winterspiele und Paralympics für Deutschland.

Univ.-Prof. Dr. Holger Preuß ist Inhaber der Professur für Sportökonomie und Sportsoziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis12
Tabellenverzeichnis14
1 Einleitung18
2 Methodische Grundlagen25
2.1 Das Gesamtmodell25
2.2 Unsicherheit und Risiko36
2.3 Raum und Zeit40
2.3.1 Der Betrachtungsraum40
2.3.2 Der Betrachtungszeitraum42
2.4 Zuordnung der Mittelzuflüsse und Mittelabflüsse in die Systematik zur Ermittlung des olympischen Primärimpulses44
2.4.1 OCOG (Organisationskomitee)44
2.4.2 Investitionen47
2.4.3 Tourismus und Exporte49
2.4.4 Berücksichtigung der Umsatzsteuer56
2.4.5 Preise und Inflation56
3 Ziel der Studie und Nebenbedingungen58
3.1 Das Wohlfahrtskriterium59
3.2 Wachstumspfade von München / Deutschland60
3.3 Nebenbedingungen61
3.3.1 Physische Nebenbedingungen61
3.3.2 Verkehrsinfrastruktur61
3.3.3 Kommunikationsinfrastruktur62
3.3.4 Beherbergungskapazitäten62
3.3.5 Medizinische Versorgung62
3.3.6 Budgetäre Nebenbedingungen62
3.3.7 Gesetzliche Nebenbedingungen63
3.3.8 Administrative Nebenbedingungen64
3.3.9 Politische Nebenbedingungen64
4 Primäreffekt durch das Organisationskomitee66
4.1 Einnahmen des OCOG68
4.1.1 IOC-Contribution68
4.1.2 TOP-Sponsorship70
4.1.3 Nationales/ lokales Sponsorenprogramm73
4.1.4 Eintrittskarten75
4.1.5 Lizenzen77
4.1.6 Lotterien81
4.1.7 Spenden82
4.1.8 Verkauf von Vermögensgegenständen83
4.1.9 Subventionen84
4.1.10 Sonstige Einnahmen85
4.2 Ausgaben des OCOG87
4.2.1 Infrastrukturinvestitionen88
4.2.2 Organisationsausgaben88
4.2.3 Personalkosten91
4.2.4 Informationstechnologie91
4.2.5 Zeremonien und Kultur93
4.2.6 Medizinische Versorgung und Dopingkontrollen94
4.2.7 Catering95
4.2.8 Transport97
4.2.9 Sicherheit98
4.2.10 Paralympics100
4.2.11 Marketing und Werbung101
4.2.12 Verwaltung102
4.2.13 Testevents und Meetings104
4.2.14 Andere Ausgaben105
4.2.15 Gewinn/Verlust107
5 Primäreffekt durch Investitionen109
6 Primäreffekt durch Tourismus und Exporte120
6.1 Tourismus während der Olympischen Winterspiele120
6.2 Tourismus vor und nach den Olympischen Spielen137
6.3 Exporte von Gütern und Know-how141
7 Intangible Kosten und Nutzen143
7.1 Verdrängungen und Umverteilungen143
7.2 Pekuniäre Effekte147
7.3 Bekanntheit und Image von De utschland, München, Garmisch Partenkirchen und Schönau am Königssee148
7.4 Sonstige ökonomische intangible Effekte155
7.4.1 Neue Effektivität der öffentlichen Verwaltung155
7.4.2 Bildung der Arbeitskräfte156
7.4.3 Wettbewerbsund Leistungsfähigkeit156
7.4.4 Strukturveränderung158
7.4.5 Folgekosten der Strukturveränderung158
7.5 Beschleunigung und Kooperation162
7.6 Das ökonomische Erbe163
7.6.1 Überblick über das ökonomische Erbe165
7.6.2 Die Bedeutung von ökonomisch und organisatorisch erfolgreichen Spielen167
7.6.3 Steigerung der FDI170
7.7 Erlebniswert der Olympischen Winterspiele in München 2018173
7.7.1 Hintergrund zur Messmethode173
7.7.2 Anwendungen der CVM im Sport174
7.7.3 Methodisches Vorgehen der Messung des Erlebniswerts Olympischer Winterspiele in Deutschland176
7.7.4 Bestimmung der Wertschätzung Olympischer Winterspiele in München 2018177
8 Sensitivitätsanalyse180
9 Diskussion der Ergebnisse185
9.1 Quantitative Modellergebnisse186
9.1.1 Modellergebnisse des Datenfelds „OCOGf"192
9.1.2 Modellergebnisse des Datenfelds „Investitionen"193
9.1.3 Modellergebnisse des Datenfelds „Tourismus und Exporte"196
9.2 Qualitative Ergebnisse Olympischer Winterspiele in München 2018197
9.3 Gesamtwirtschaftlichen Beschäftigungseffekte und Steuermehreinnahmen199
9.4 Gesamtwirtschaftliche Einordnung des quantitativen Impakts201
10 Schlussfolgerungen203
Literatur- und Quellenverzeichnis207

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal. Daher ist es unbedingt erforderlich, für das Alter vorzusorgen. Versicherungsvermittler haben das Know-how und die…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...