Sie sind hier
E-Book

Kredit- und operationelle Risiken

Kreditpooling in der Sparkassen-Finanzgruppe

eBook Kredit- und operationelle Risiken Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783640370252
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Die aktuelle Krise an den Finanzmärkten zeigt mehr denn je, dass bei Investitionsentscheidungen neben der Rendite stets auch das damit verbundene Risiko zu berücksichtigen ist. Die Mittelverwendung der deutschen Sparkassen erfolgt dabei zum Großteil durch die Kreditvergabe an mittelständische Unternehmen. Doch gerade die Besonderheiten des Mittelstandes erschweren eine funktionierende Kreditrisikosteuerung. Deshalb muss es die Aufgabe der Sparkassen-Finanzgruppe sein, die Risiken aus der Vergabe von Krediten an mittelständische Unternehmen transparent und steuerbar zu machen. Es wurden bereits verschiedene Methoden für die Analyse von Kreditrisiken entwickelt, die sich in vielen deutschen Sparkassen bereits im Einsatz befinden. Jedoch gilt es auch, die Analyseergebnisse in geeignete Maßnahmen umzusetzen. Hierfür wurde das S-Kreditpooling entwickelt, mit welchem sich diese Arbeit eingehender beschäftigt. Die Frage lautet, ob das S-Kreditpooling eine geeignete Lösung für den Kreditrisikotransfer zwischen Sparkassen darstellt. Daher ist es das Ziel dieser Arbeit, auf einer fundierten Grundlage eine Bewertung von Pooling-Transaktionen vorzunehmen. Sie kommt schließlich zu dem Ergebnis, dass das S-Kreditpooling grundsätzlich für den Einsatz im Kreditrisikohandel geeignet ist und einen bedeutenden Vorteil für die beteiligten Institute mit sich bringt. Jedoch sind mit dem Instrument auch gravierende Nachteile verbunden, die ein vollständig aktives Kreditportfoliomanagement verhindern. Hier liefert die Arbeit entsprechende Ansätze, die zu einer weiteren Optimierung zukünftiger Pooling-Transaktionen beitragen sollen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Verkaufsprozess: Versicherung

eBook Verkaufsprozess: Versicherung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,00, Fachhochschule Technikum Wien (Sozialkompetenz und Managementmethoden), Veranstaltung: Beratungsverkauf, ...

Kapitalmarktkommunikation

eBook Kapitalmarktkommunikation Cover

Welche Informationen benötigt die professionelle Finanzgemeinde? Welche Informationsquellen und -medien nutzen Sell- und Buy-Side-Analysten, Fonds- und Portfoliomanager, Wirtschafts- und ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...