Sie sind hier
E-Book

Kriegskorrespondenten

Deutungsinstanzen in der Mediengesellschaft

AutorBarbara Korte, Horst Tonn
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl384 Seiten
ISBN9783531907031
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis44,99 EUR
Kriegskorrespondenten haben aktuell eine hohe mediale und kulturelle Präsenz. Aus sozial-, medien- und kulturwissenschaftlicher Perspektive reflektieren die Beiträge in diesem Band die gegenwärtige und die historische Rolle von Berichterstattern bei der Deutung von Kriegswirklichkeiten in verschiedenen Medien und in verschiedenen kulturellen Kontexten. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der (Selbst-)Inszenierung von Kriegsreportern in Literatur und Film.

Barbara Korte ist Professorin für Anglistische Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg.
Horst Tonn ist Professor für Amerikanistik an der Universität Tübingen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis5
Literaturverzeichnis14
Kriegskorrespondenten, das Militär und Propaganda Einige kritische Betrachtungen116
1 Kriegskorrespondenten – Augenzeugenschaft, Propaganda und Wahrheitsethos17
2 Propaganda und das Pool-System im Golfkrieg 1990-199120
3 Lügen, Propaganda und eingebettete Kriegskorrespondenten in George W. Bushs Wunschkrieg ( 2003ff.)25
4 Alternative Medien, neue Medien, und die Widersprüchlichkeiten des US- Journalismus33
Kriegskorrespondenten entmystifizieren Eine integrative Heuristik zur Beschreibung der journalistischen Inaugenscheinnahme von Kriegen138
1 Kriegskorrespondenten und die Medienkritik38
2 Kriegskorrespondenten als Mythos und personalisierter Forschungsgegenstand39
3 Zur Relevanz struktureller Aspekte im Journalismus42
4 Ein integratives Modell der Kriegsberichterstattung45
5 Fazit und Perspektiven53
Im Krieg gegen Frankreich Korrespondenten an der Front. 1870 vor Paris – 1916 an der Westfront – 1940 im Blitzkrieg58
1 1870 vor Paris59
2 1916 an der Westfront63
3 1940 in Frankreich68
4 Fazit72
‚From Our Fighting Editor‘ Unionssoldaten als Zeitungskorrespondenten während des Amerikanischen Bürgerkriegs75
1 Einleitung75
2 Kriegskorrespondenz und Männlichkeitsideal80
3 Kriegskorrespondenz und literarischer Realismus84
4 Schluss88
Das Militär als Deutungsinstanz Medienapparat und Medienpolitik der Bundeswehr in aktuellen Konflikten91
1 Politische Kultur und militärische Öffentlichkeitsarbeit93
2 Die Medien der Bundeswehr96
3 Die Zerstörung Jugoslawiens und die Kriege auf dem Balkan in den Feldzeitungen der Bundeswehr101
4 Fazit106
Der ‚Pictorial Turn‘ des Krieges Zur Rolle der Bilder im Golfkrieg von 1991 und im Irakkrieg von 20031111
1 Der Golfkrieg von 1991 als erster elektronischer Krieg112
2 Das televisuelle Bild des körperlosen Hightech-Krieges113
3 Derealisierung und Desensibilisierung der Wahrnehmung116
4 Gegentendenzen und Kritik117
5 Der Irakkrieg von 2003119
6 Der Krieg als ballistisches Schauspiel, Sportreportage und Heldenepos121
7 Der Sieg als Bild123
8 Gegenbilder und die Diversifizierung der Informationsquellen124
9 Eine neue visuelle Rüstungsspirale126
10 Das Bilderdesaster vom Frühjahr 2004 und die Rückkehr zu den Konventionen der visuellen Kriegsberichterstattung127
11 Folgen für Publikum und Journalismus129
„Informationsbomben“ Mediale Eskalations- und Deeskalationsstrategien von Krieg und Terror im Kontext von 9/ 11135
1 Mediale Eskalation im Zuge von 9/11136
2 Mediale Deeskalation im ‚War on Terror‘140
3 Mediale Eigendynamiken oder Die Grenzen der Propaganda146
Heckenschütze im Informationskrieg? Zur Rolle Al- Jazeeras im Irakkrieg von 2003152
1 Einleitung152
2 ‚TV runs the war‘. Zum Verhältnis von Medien und Krieg1153
3 Al-Jazeera156
4 Al-Jazeera und der Westen160
5 Operation Iraqi Freedom162
6 Der Irakkrieg des Senders Al-Jazeera165
7 Al-Jazeeras Rolle im Informationskrieg171
‚Getting the Word Out‘ Warblogs als Kriegsberichterstattung177
1 Einleitung177
2 Eine kurze Geschichte der Weblogs179
3 Warblogs182
4 Schluss190
Dargestellte Kriegsdarsteller Typisierungen des Kriegsreporters in Roman und Film des 21. Jahrhunderts193
1 Inszenierte Kriegsreporter193
2 Fiktion als Vor-Bild bei Chris Ayres196
3 Der Reporter als Sprachrohr der Menschlichkeit198
4 Der Reporter und das Militär200
5 Der Reporter als Instrument202
6203
– ein Typen-Potpourri203
7 Kriegsreportage und Geschlecht205
8 Schluss208
Old Boys-Netzwerke und formale Zensur Die Ausweitung der Kriegsberichterstattung im Südafrikanischen Krieg ( 1899- 1902) und die Folgen für das Verhältnis von Berichterstattern und Militärs211
1 Die Ausweitung der Berichterstattung im Südafrikanischen Krieg213
2 Die Etablierung formaler Akkreditierungs- und Zensurregeln215
3 Die Praxis: Akkreditierung und Zensur und das System persönlicher Beziehungen217
4 Abschließende Überlegungen227
Humor in der Kriegsberichterstattung Roda Roda und Ludwig Ganghofer im Ersten Weltkrieg232
1 Vorbemerkungen232
2 Roda Roda235
3 Ludwig Ganghofer240
„For most of it I have no words“ Zur Befreiung der Konzentrationslager in der westlichen Bildpresse249
1249
2250
3254
4259
Vietnamkrieg-Berichterstatter als unerreichtes Vorbild? Selbst- und Fremdzuschreibungen einer Reporter- Generation262
1 Einleitung262
2 Die frühen Jahre des amerikanischen Krieges in Vietnam263
3 Das Generationen-Modell Karl Mannheims. Generationslagerung264
4 Die Vietnamkrieg-Reporter als Generationseinheit267
5 Die Tet-Offensive und die ‚Schuld‘ der Medien268
6 Die Erfindung einer Generation der Vietnamkrieg-Reporter271
7 Die Funktion von Vietnam in heutigen Kriegen274
8 Ein anderes journalistisches Selbstverständnis?276
Wie wird Krieg erzählt? Rock and Roll als Deutungsschema in amerikanischen Kriegsreportagen zwischen Vietnamkrieg und Irakkrieg280
1 Die narrative Seite der Kriegsberichterstattung281
2 Krieg, Populärkultur und Rock and Roll284
3 Michael Herr,288
4 „Soldiers’ Truth“ – Evan Wrights292
(2004)292
5 Schluss295
Beobachter oder Akteure? Autobiographische Darstellungen britischer Korrespondenten im Bosnienkrieg298
1 Bosnienkorrespondenten als Autobiographen298
2 Der Kriegskorrespondent als sozialer Akteur300
3 Michael Nicholson303
4 Martin Bell305
5 Anthony Loyd306
6 ‚Journalism of Attachment‘308
7 Vom journalistischen in das literarische Feld310
„Shut up, I’m broadcasting“ Neuere Entwicklungen in der Kriegsberichterstattung am Beispiel von John Simpson ( BBC)313
1 Einführung313
2 Die Rolle des Kriegskorrespondenten im Wandel314
3 John Simpsons Berichterstattung seit 1991317
4 Fazit327
‚Credibility is the Message‘ Zur visuellen Rhetorik von Kriegskorrespondentendarstellungen in Fernsehnachrichten330
1 Eine Rhetorik des ‚Televisuellen‘331
2 Elemente und Formen der Korrespondentendarstellungen334
3 Schlussbemerkung345
Show and Tell – Die and Talk Aspekte der Kriegsberichterstattung in einer Arbeit von Jeff Wall349
Die Beiträgerinnen und Beiträger364
PD Dr. Jörn Glasenapp364
Dr. Thomas Hanitzsch364
Julia Hillgärtner M.A.364
Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck364
Prof. Douglas Kellner PhD364
Lars Klein M.A.364
PD Dr. Manuel Köppen364
Prof. Dr. Barbara Korte365
Julia Müller M.A.365
Prof. Dr. Gerhard Paul365
Prof. Dr. Christer Petersen365
Johanna Roering M.A.365
Prof. Dr. Sigurd Paul Scheichl365
Christoph Schüly365
Andreas Steinsieck M.A.365
Benedikt Strunz366
Prof. Dr. Horst Tonn366
Anne Ulrich M.A.366
Prof. Dr. Ingeborg Villinger366
Dr. Fabian Virchow366
Register367

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Tatort Tagesschau

E-Book Tatort Tagesschau
Eine Institution wird 50. Format: PDF

»Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau« – seit 50 Jahren beginnt so der TV-Feierabend. Souverän beherrscht die Tagesschau die deutsche Fernsehlandschaft. Je nach Nachrichtenlage…

Datenformate im Medienbereich

E-Book Datenformate im Medienbereich
Format: PDF

Das Buch greift einen sehr aktuellen Themenkomplex auf, denn der Datenaustausch findet zunehmend in komprimierter Form über Netzwerke statt. Es beschreibt Standards für die Datenreduktion und den…

Datenformate im Medienbereich

E-Book Datenformate im Medienbereich
Format: PDF

Das Buch greift einen sehr aktuellen Themenkomplex auf, denn der Datenaustausch findet zunehmend in komprimierter Form über Netzwerke statt. Es beschreibt Standards für die Datenreduktion und den…

Datenformate im Medienbereich

E-Book Datenformate im Medienbereich
Format: PDF

Das Buch greift einen sehr aktuellen Themenkomplex auf, denn der Datenaustausch findet zunehmend in komprimierter Form über Netzwerke statt. Es beschreibt Standards für die Datenreduktion und den…

Virtuelle Welten

reale Gewalt Format: PDF

Die Frage, wie Gewalt und Medien zusammenhängen, lässt sich nicht mit einem Satz oder nur aus einer Perspektive beantworten. Deshalb haben 16 Telepolis-Autoren in 20 Essays ihre Meinung, die…

Virtuelle Welten

reale Gewalt Format: PDF

Die Frage, wie Gewalt und Medien zusammenhängen, lässt sich nicht mit einem Satz oder nur aus einer Perspektive beantworten. Deshalb haben 16 Telepolis-Autoren in 20 Essays ihre Meinung, die…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...