Sie sind hier
E-Book

Kritik als soziale Praxis

Gesellschaftliche Selbstverständigung und kritische Theorie

AutorRobin Celikates
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl280 Seiten
ISBN9783593405636
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,99 EUR
Mit dem Spannungsverhältnis zwischen der »naiven« Sicht gewöhnlicher Akteure und der theoretischen Perspektive von Experten behandelt das Buch eine der methodologischen Grundfragen der kritischen Gesellschaftstheorie. Unter Rückgriff auf die Ansätze von Pierre Bourdieu und Luc Boltanski wird ein nicht-paternalistisches Verständnis kritischer Theorie entworfen - als soziale Praxis, die keine privilegierte Position der Erkenntnis voraussetzt.

Robin Celikates, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Assistent im Bereich Politische Theorie an der Universität Bremen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort10
Danksagung16
Einleitung18
1. Judgmental dopes, reflexive Akteure und Sozialwissenschaftler: Zur Fragestellung18
2. Kritische Theorie und pragmatische Wende: Zur Perspektive28
3. Philosophie der Sozialwissenschaften – Philosophie und Sozialwissenschaften: Zur Herangehensweise34
4. Drei Modelle der Kritik: Zur Gliederung36
I. »Ich sehe was, was Du nicht siehst«: Das Modell des Bruchs40
1. Einleitung40
2. Soziologie als Wissenschaft: Durkheim und die Folgen42
2.1 Wissenschaft versus Common Sense44
2.2 Epistemologischer Bruch48
3. Pierre Bourdieus »soziologische Kritik der Urteilskraft«53
3.1 Der Gabentausch und seine Folgen53
3.2 Die Ökonomie der Praxis58
4. »Denn sie wissen nicht, was sie tun«: Habitus, Reflexivität und kritische Sozialwissenschaft61
4.1 Struktur + Habitus = Praxis?61
4.2 Sozialwissenschaft als Kritik69
5. Vier Einwände gegen das Modell des Bruchs77
5.1 Der normative Einwand77
5.2 Der politisch-strategische Einwand79
5.3 Der methodologische Einwand82
5.4 Der empirische Einwand90
6. Resümee und Ausblick96
II. »Den Akteuren auf der Spur«: Das Modell der Symmetrie100
1. Einleitung100
2. Was ist Ethnomethodologie?105
3. Reflexivität in der Alltagspraxis117
3.1 Formen der Reflexivität117
3.2 Profis und Laien123
3.3 Zum Spannungsverhältnis von Alltagspraxis und Reflexion129
3.4 So What?133
4. »Wozu die Menschen fähig sind«: Praktiken der Rechtfertigung und der Kritik137
4.1 Von der kritischen Soziologie zur Soziologie der Kritik137
4.2 Elemente einer Soziologie der Kritik und der Rechtfertigung141
4.3 Zwei Formen der Kritik150
5. Resümee und Ausblick154
III. Kritische Theorie als rekonstruktive Kritik160
1. Einleitung160
2. Externe oder interne Kritik?161
3. »Pathologien« zweiter Ordnung als strukturelle Reflexivitätsdefizite167
4. Soziale Bedingungen der Kritik: Kritische Theorie als Metakritik175
4.1 Zur Psycho- und Soziogenese reflexiver Fähigkeiten175
4.2 »Pathologien« zweiter Ordnung: Drei Fälle176
4.3 Kritische Theorie als Metakritik185
5. Kritische Theorie als rekonstruktive Kritik und Selbstreflexion I188
5.1 Kritische Theorie als rekonstruktive Kritik188
5.2 Drei Verständnisse von »Rekonstruktion«189
6. Psychoanalyse als Modell?196
6.1 Habermas: Erkenntnis und Interesse revisited196
6.2 Psychoanalyse, Selbstreflexion und Kritik198
7. Kritische Theorie als rekonstruktive Kritik und Selbstreflexion II218
7.1 Reflexive Inakzeptabilität und kognitive Dissonanz218
7.2 Zwischen Symmetrie und Asymmetrie226
7.3 Kritische Theorie im Spannungsverhältnis von Kompetenz- und Blockierungslogik231
7.4 Kritische Theorie als soziale Praxis237
8. System Justification und rekonstruktive Kritik242
IV. Schluss250
Literatur254

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Die große Panik

E-Book Die große Panik
Das Wettrennen zur Rettung der Weltwirtschaft Format: PDF

Als der legendären Vorstandsvorsitzenden Alan Greenspan die Geschicke der Fed in die Hände seines Nachfolgers Ben Bernanke legte, waren die USA bereits in ernsthaften wirtschaftlichen Schwierigkeiten…

Die kommende Euro-Katastrophe

E-Book Die kommende Euro-Katastrophe
Ein Finanzsystem vor dem Bankrott? Format: PDF

Mit großem Jubel wurde vor 10 Jahren der Euro begründet und im Jahr 2002 endgültig eingeführt - und das, obwohl damals laut Umfragen 90 Prozent der Bevölkerung gegen die neue Währung waren. Und…

Können Sie strippen?

E-Book Können Sie strippen?
Aus dem Alltag einer Jobvermittlerin Format: ePUB

Joblos glücklich? Wenn das so einfach wäre ... Was Arbeitslose ärgert, antreibt, und was die Arbeit mit Ihnen so anstrengend macht Arbeitslosigkeit kann jeden treffen. Da gibt es Hape. Er hat mit 25…

Inside Steuerfahndung

E-Book Inside Steuerfahndung
Ein Steuerfahnder verrät erstmals die Methoden und Geheimnisse der Behörde Format: ePUB

**Das Enthüllungsbuch des Jahres: Wie die Mächtigen Steuern hinterziehen** Neben BND und BKA gibt es eine weitere staatliche Institution in der Bundesrepublik, die hauptsächlich im Verborgenen…

Madeleine Schickedanz

E-Book Madeleine Schickedanz
Vom Untergang einer deutschen Familie und des Quelle-Imperiums Format: ePUB

Madeleine Schickedanz ist die Frau hinter dem Quelle-Konzern. Sie lebt zurückgezogen, man weiß wenig über sie. Anja Kummerow hat sich an ihre Fersen geheftet, um herauszufinden: Wer ist diese Frau?…

SEK - ein Insiderbericht

E-Book SEK - ein Insiderbericht
Ein Insiderbericht Format: ePUB

Sie arbeiten im Verborgenen. In der Öffentlichkeit gelten sie wegen ihrer Maskierung als 'Männer ohne Gesicht'. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn alle anderen polizeilichen Mittel am Ende sind. Wir…

Ulrich Backeshoff - Ein Genie macht Pause

E-Book Ulrich Backeshoff - Ein Genie macht Pause
Eine fast wahre Biografie. Auch zum Nachleben geeignet Format: PDF/ePUB

Ulrich Backeshoff sagt, dass sein Leben aus Geschichten besteht. Er hat die Arbeitswelt revolutioniert, den Handball professionalisiert und Dinge realisiert, die niemand für möglich hielt.An seinem…

Grenzen der Homogenisierung

E-Book Grenzen der Homogenisierung
IT-Arbeit zwischen ortsgebundener Regulierung und transnationaler Unternehmensstrategie Format: PDF

»The world is flat!« - So lautet eine Gegenwartsdiagnose, die transnationale Konzerne als Wegbereiter globalerHomogenisierung feiert. Nicole Mayer-Ahuja zeigt, dass dieser Homogenisierung Grenzen…

Migrantinnen gründen Unternehmen

E-Book Migrantinnen gründen Unternehmen
Empirische Analysen und innovative Beratungskonzepte Format: PDF

Die Förderung einer neuen Kultur der Selbstständigkeit ist seit einigen Jahren eines der zentralen Themen in der bundesdeutschen Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahren wurden vielfältige Maßnahmen…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...