Sie sind hier
E-Book

Kritische Analyse und Reformvorschlag zu Art. II Genozidkonvention

AutorAngela Paul
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl381 Seiten
ISBN9783540786610
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis66,99 EUR

Mit der Hilfe der Genozidkonvention sollte der Völkermord verhütet und bestraft werden. Diese Ziele wurden jedoch nicht erreicht. Auch nach dem Inkrafttreten der Konvention wurden unzählige Angehörige unterschiedlichster Gruppen verfolgt - bestraft wurden jedoch nur relativ wenige Täter. In dieser Arbeit werden die Defizite von Art. II Genozidkonvention aufgezeigt und Reformvorschläge entwickelt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis8
Abkürzungsverzeichnis12
Einleitung16
1. Teil Grundlagen25
I. Historischer Entstehungskontext der Genozidkonvention25
II. Bedeutung der Genozidkonvention63
III. Der Prozess gegen Eichmann in Jerusalem67
IV. Weitere wichtige Aktivitäten der Vereinten Nationen auf dem Gebiet des Völkerstrafrechts69
V. Auslegung von Art. II Genozidkonvention86
2. Teil Geschützte Gruppen gemäß Art. II Genozidkonvention92
I. Rechtsprechung der UN ad hoc-Tribunale93
II. Reformbedarf des Schutzobjektes131
III. Anknüpfungspunkte für Reformen160
IV. Ergebnis und Reformvorschlag für das Schutzobjekt185
3. Teil Tathandlungen gemäß Art. II Genozidkonvention187
I. Reichweite der Tathandlungen gemäß Art. II lit. a) – e) Genozidkonvention189
II. Reformbedarf der Tathandlungen und Anknüpfungspunkte für Reformen222
III. Ergebnis und Reformvorschlag für die Tathandlungen246
4. Teil Subjektive Tatseite von Art. II Genozidkonvention248
I. Vorsatz248
II. Absichtsmerkmal251
III. Gruppe „als solche“284
IV. Anforderungen an die Zerstörung299
Zusammenfassung und abschließender Reformvorschlag zu Art. II Genozidkonvention332
Summary339
Critical Analysis and Proposal for the Revision of Art. II of the Genocide Convention339
Literaturverzeichnis348
Dokumentenverzeichnis374
Sachregister380
Literaturverzeichnis348
Dokumentenverzeichnis374
Sachregister380
Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht389

Weitere E-Books zum Thema: Ausländerrecht - Asylrecht - Migration

Von der Transformation zur Kooperationsoffenheit?

E-Book Von der Transformation zur Kooperationsoffenheit?
Die Öffnung der Rechtsordnungen ausgewählter Staaten Mittel- und Osteuropas für das Völker- und Europarecht Format: PDF

Im Mittelpunkt des Buches steht die Frage, warum und wie weit die Transformationsstaaten Mittel- und Osteuropas ihre Rechtsordnungen für überstaatliche Rechtssysteme wie das Völkerrecht und das…

Handbuch Europarecht

E-Book Handbuch Europarecht
Band 3: Beihilfe- und Vergaberecht Format: PDF

Band 3 behandelt das hochaktuelle Beihilfe- und Vergaberecht. Er stellt die Grundstruktur des Beihilfenverbotes und die einzelnen Beihilfeformen dar. Schwerpunkt dabei: Inwieweit kann die Erbringung…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...