Sie sind hier
E-Book

Kritischer Rationalismus

AutorThomas Anschütz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2002
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783638155519
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: sehr gut, Universität Lüneburg (FB Pädagogik), Veranstaltung: Seminar: Probleme pädagogischer Wissenschaftstheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars 'Probleme pädagogischer Wissenschaftstheorie' haben wir verschiedene Auffassungen von Wissenschaft und deren Problematik behandelt. Wir haben uns besonders mit den Fragen: Was ist Wissenschaft? Wissenschaft beginnt mit Problemen und sucht nach Lösungen. Wissenschaft löst Fragen, bei denen neue Fragen auftauchen. Wissenschaft ist also eine Art körperlicher und geistiger Tätigkeit (auch in Verbindung mit Kultur). Sie ist dadurch bestimmt, dass sie in einem begrenzten Bereich stattfindet, d. h. die Art der Tätigkeit wird genau beschrieben. Fragen nach Sprache und Logik der Wissenschaft, dabei sollen sprachliche Tätigkeiten, wie z. B. Bewertungen, Analysen oder Argumente, unter dem Anspruch der Wahrheit stehen. Man unterscheidet Sprachen, weil sie Schwierigkeiten bereiten, z. B. kann man keine wissenschaftliche Aussage treffen, wenn man sie in Alltagssprache übermittelt. Man unterscheidet also Bildungssprache von Formalsprache, Fachsprache, Wissenschaftssprache, Umgangssprache, usw. In der Sprache kommt es oft zu Missverständnissen, deshalb müssen Relationen eingehalten werden. Wenn ich z. B. sage: 'Das Haus ist klein!', dann ist das eine Ermessensfrage, in welcher Relation zu welchem anderen Haus ist dieses Haus klein? Wir unterscheiden auch analytische von synthetischen Sätzen. Ein synthetischer Satz wäre: 'Der Hund ist fast braun!', dieser Satz wäre nicht logisch (synthetisch). Der Satz: 'Ein Dreieck hat drei Schenkel.' wäre hingegen ein logischer (analytischer) Satz. Man einigt sich zur Präzisierung auf eine Fachsprache. Logik und Sprache sind somit Werkzeuge der Wissenschaft. Weiterhin beschäftigten wir uns mit den Methodologien , also den Methoden, über die Wissenschaften bzw. Wissenschaftler ihr Wissen erwerben. Um letzteren Punkt, die Frage nach der Methodenlehre soll es in dieser Arbeit gesondert gehen, denn es gilt die Frage zu klären, warum die Erziehungswissenschaft im Sinne des kritischen Rationalismus als eine 'technologische Wissenschaft' bezeichnet werden kann. Ich stütze mich in meiner Arbeit besonders auf Wolfgang Brezinka, der sich stark auf den kritischen Rationalismus bezieht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Technischer Vertrieb

E-Book Technischer Vertrieb
Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing Format: PDF

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet des technischen Vertriebs bzw. Business-to-Business-Marketings. Die Autoren behandeln alle relevanten Themen des Fachs und stellen die…

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...