Sie sind hier
E-Book

Künstlerfarben im Wandel

Synthetische organische Pigmente des 20. Jahrhunderts und Möglichkeiten ihrer zerstörungsarmen, analytischen Identifizierung

AutorKarin Lutzenberger
VerlagHerbert Utz Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl451 Seiten
ISBN9783831609031
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis57,99 EUR
Synthetische organische Pigmente spielten im Laufe des 20. Jahrhunderts eine immer wichtigere Rolle in Künstlermaterialien und ersetzten zunehmend die historischen Farbmittel. Ihre analytische Identifizierung erfordert völlig neue Ansätze und war in den Konservierungswissenschaften bisher nur ansatzweise bearbeitet.

In der vorliegenden Arbeit wird ein Analysengang vorgestellt, der mit kleinsten Probenmengen routinemäßig eine möglichst genaue Identifizierung von synthetischen organischen Pigmenten in Künstlerfarben des 20./21. Jahrhunderts erlaubt. Die Durchführung von Probenahme, mikrochemischem Vortest bis hin zur Untersuchung mit spektroskopischen und chromatographischen Methoden ist detailliert beschrieben und diskutiert. Ferner werden die für Künstlerfarben relevanten Pigmente in ihrem pigmenthistorischen Kontext sowie die Ergebnisse der umfangreichen Pigmentanalysen an 41 ausgewählten Gemälden von deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen vorgestellt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Kurzzusammenfassung (Deutsch)8
Abstract (English)9
Inhaltsverzeichnis der Kapitel10
1. Einleitung14
I. Allgemeiner Teil20
2. Vom Labor auf die Leinwand: Geschichte der synthetischen organischen Pigmente und ihrer Verwendung in Künstlerfarben20
3. Systematik der Farbmittel - Der Colour Index International24
4. Pigmente – Definition, Wirkungsweise, Qualitätsmerkmale26
5. Klassifizierung der synthetischen organischen Pigmente nach chemischen Gesichtspunkten30
6. Zur analytischen Identifizierung der synthetischen organischen Pigmente – Stand der Forschung54
II. Experimenteller Teil60
7. Probeentnahme und Analysengang61
8. Mikrochemische und Löslichkeitstests63
9. Dünnschichtchromatographie67
10. Hochdruckflüssigkeitschromatographie73
11. Pyrolyse-Gaschromatographie-Massenspektrometrie86
12. Raman-Mikroskopie134
13. Fallbeispiele von Gemäldeproben164
III. Anwendungsteil182
14. Verwendungsgeschichte synthetischer organischer Pigmente in Künstlerfarben182
15. Gemäldeuntersuchungen201
16. Zusammenfassung und Ausblick266
Literaturverzeichnis272
Anhänge286
A Referenzpigmente286
B HPLC – Resultate307
C Py-GC/MS – Chromatogramme337
D Raman-Spektren384
E Ergebnisse der Gemäldeuntersuchungen400
Tabellenverzeichnis422
Abbildungsverzeichnis424
Hersteller von Künstlerfarben und Reinpigmenten438
Häufig verwendete Abkürzungen440
Curriculum Vitae442
Teilveröffentlichung und Vorträge443
Danksagung445
Analytische Chemie448

Weitere E-Books zum Thema: Kulturgeschichte: Politik

Die Dagoberts

E-Book Die Dagoberts
Eine Weltgeschichte des Reichtums - von Krösus bis Bill Gates Format: ePUB

Ein interessanter Spaziergang durch 3000 Jahre Wirtschafts- und Kulturgeschichte erzählt von Aufstieg und Untergang der reichsten Menschen ihrer jeweiligen Zeit! Nichts ist so faszinierend wie…

Terrorismus und Geschlecht

E-Book Terrorismus und Geschlecht
Politische Gewalt in Europa seit dem 19. Jahrhundert Format: PDF

Terroristische Akte gab es in den letzten 200 Jahren in zahlreichen Ländern, von Deutschland und Russland über Irland und Zypern bis in die USA. Gemeinsam ist ihnen, so zeigen die Autorinnen und…

Vom Lehrstück bis zum Theatersport

E-Book Vom Lehrstück bis zum Theatersport
Theaterpädagogik für eine ganzheitliche Bildung Format: PDF

Die Theaterpädagogik hat sich seit den 1970er-Jahren als eigenständige Disziplin zwischen Theater und Pädagogik auf breiter Front etabliert. Traditionell dem Schüler- und Laientheater verpflichtet,…

Kartierte Nationalgeschichte

E-Book Kartierte Nationalgeschichte
Geschichtsatlanten im internationalen Vergleich 1860-1960 Format: PDF

Geschichtsatlanten haben das Geschichtsbild von Generationen von Schülern geprägt. Sylvia Schraut vergleicht Atlanten aus Deutschland, Österreich, Großbritannien und den USA und untersucht deren…

Gefühlswissen

E-Book Gefühlswissen
Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne Format: PDF

Gefühle sind so alt wie die Menschheit. Aber was wissen wir über sie? Wie ernst nehmen wir sie und welche Bedeutung weisen wir ihnen zu? Die Autorinnen und Autoren des Bandes untersuchen, wie sich…

Die Femminielli von Neapel

E-Book Die Femminielli von Neapel
Zur kulturellen Konstruktion von Transgender Format: PDF

Femminielli werden als Jungen geboren, nehmen später weibliche Namen an, kleiden sich und formen ihre Körper nach weiblichen Vorbildern. Sie bilden damit eine lokale Form von Transgender aus, die…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...