Sie sind hier
E-Book

Kultur und mediale Kommunikation in sozialen Netzwerken

VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl188 Seiten
ISBN9783531927817
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,96 EUR
Die auf Kommunikationstechnologien aufbauenden sozialen Interaktionen machen einen immer bedeutsameren Teil unserer Gesellschaft aus. Genau wie die Schrift, der Buchdruck oder das Fernsehen sorgen neue Kommunikationstechnologien wie das Mobiltelefon oder das Internet dafür, dass sich neue kulturelle Formen und neue Muster des sozialen Umgangs ausbilden. Wenn Kommunikation sich in den Medien neu ordnet, entwickeln sich hierauf bezogen auch die sozialen Formen des Umgangs miteinander und in der Folge auch die darüber sich konstituierenden/diese nutzenden sozialen Netzwerke.

Dr. Jan Fuhse ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.
Dr. Christian Stegbauer ist Privatdozent für Soziologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einleitung: Über das Verhältnis von Kultur, Kommunikationstechnologien und sozialen Netzwerken7
1 Zur Fragestellung des Bandes7
2 Übersicht über die Beiträge9
3 Danksagung11
Literatur12
Kommunikationsnetzwerke und kulturelle Verdichtungen: Theoretische und methodologische Überlegungen13
1 Einleitung13
2 Kommunikationsnetzwerke: Konnektivität, Lokalität und Translokalität14
3 Kulturelle Verdichtungen: Medienkultur, Vergemeinschaftung und soziale Netzwerke19
4 Empirische Medienkulturforschung: Kontextualisierte Netzkulturforschung und qualitative Netzwerkanalyse24
5 Literatur28
Welche kulturellen Formationen entstehen in mediatisierten Kommunikationsnetzwerken?30
1 Einleitung30
2 Kultur und Kommunikation in sozialen Netzwerken31
3 Medien in persönlicher Kommunikation37
4 Die sozio-kulturellen Strukturen massenmedialer Publika41
5 Schluss49
6 Literatur51
Kulturwandel in Wikipedia – oder von der Befreiungszur Produktideologie54
1 Was verstehen wir unter Kultur?54
2 Was ist mit „Sozialen Netzwerken“ gemeint?55
3 Die Verbindung zwischen Kultur und Netzwerken56
4 Bedeutung von Ideologie in Transformationsphasen57
5 Ideologien der Wikipedia59
6 Grobstruktur: Einfluss auf Änderung von Ideologien, aus denen Kulturen entstehen63
7 Die Wirkung lokaler Kulturen66
8 20 Interviews mit Teilnehmern unterschiedlicher Positionen68
9 Ende: Die Entstehung der Kultur in positionalen Netzwerken71
10 Literatur72
Partnerwahl im Internet: Wer kontaktiert wen im Onlinedating?74
1 Einleitung74
2 Partnerwahl und der digitale Heiratsmarkt75
3 Elemente einer Kultur der Partnerwahl im Internet78
4 Wer kontaktiert wen im Internet? Einige empirische Befunde84
5 Theoretische Interpretation87
6 Ein abschließender Kommentar88
7 Literatur89
Wenn Räume verschmelzen – soziale Netzwerke in virtuellen Spielwelten92
1 Einführung: Virtuelle Welten in MMORPGs92
2 MMORPGs als Soziale Netzwerke93
3 MMORPGs als Spielkultur95
4 Soziales Handeln und Soziale Beziehungen im MMORPG98
5 Vier Ebenen der Nutzerpraxis von MMORPGs100
6 Fazit103
7 Literatur103
Beyond Impression. Riskante Formen der Selbstpräsentation auf Sozialen Netzwerkseiten am Beispiel von StudiVZ106
1 Einleitung106
2 Vom Nutzen und Schaden digitaler Netzwerke106
3 Sprache als Distinktion auf Sozialen Netzwerkseiten109
4 Soziales Kapital in digitalen Beziehungsnetzwerken111
5 StudiVZ – Analyse riskanter Selbstdarstellungspraxis in ausgewählten Profilen113
6 Resümé und Ausblick118
Literatur120
Nestwärme im Social Web. Bildvermittelte interaktions-zentrierte Netzwerke am Beispiel von123
1 Einleitung: Die Realität der Internet-Kommunikation – ein Forschungsdesiderat.123
2 Die bildvermittelte Kommunikation auf127
3 Die Netzwerke von Festzeit.ch130
4 Fazit, Diskussion und Ausblick140
Quellen143
Mediatisierte Kommunikationskultur und der Wandel von Beziehungsnetzen im Jugendalter. Die Bedeutung des Mobiltelefons für Bezie147
1 Einleitung147
2 Theoretische Überlegungen zur Konzeption mediatisierter Beziehungsnetze im Jugendalter148
3 „Zwei Wochen ohne Handy“ Ergebnisse einer Intervention157
4 Fazit161
Literatur161
Die Interaktionskultur freiberuflich tätiger Web-Designer in New York City – Unsicherheit, Verletzlichkeit und der bekannte Drit165
1 Einleitung165
2 Soziale Netzwerke und Interaktionskulturen in Märkten166
3 Vertrauen168
4 Sample und Methode170
5 “Making a living” in einem fragmentierten Markt: Die Arbeitssituation eines Freelancers171
6 Vom anonymen Markt zum sozialen Netzwerk172
7 Kooperation: vom Problem zum Geschäftsmodell174
8 Auf der Suche nach Nischen mit genügend Aufträgen176
9 The Drivers‘ Seat177
10 Die Rationalität kurzfristig irrationaler Handlungen178
11 Fazit179
Literatur181
Zu den Autoren184

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Bourdieus Kunstsoziologie

E-Book Bourdieus Kunstsoziologie

Mit dieser Einführung wird das komplexe, auf verschiedene Schriften und Forschungsphasen verstreute kunstsoziologische Werk Bourdieus chronologisch und systematisch verfolgt. Florian Schumacher ...

Emile Durkheim

E-Book Emile Durkheim

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Gesellschaftswissenschaften und Philosophie), ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...