Sie sind hier
E-Book

Kulturelle und kollektive Identität am Beispiel von Russlanddeutschen

AutorKlara Engel
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl40 Seiten
ISBN9783668222908
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Bachelorarbeit wird der Frage nachgegangen, wie sich kulturelle und kollektive Identitäten durch gesellschaftliche Rahmenbedingungen entwickeln können. Eine solche Identitätskonstruktion wird am Beispiel von Russlanddeutschen erläutert. Wie bereits Castle verdeutlicht, ist Migration ein Teil des gesellschaftlichen sozialen Lebens, dennoch kommt es zu Fremdheitsgefühlen und Ausgrenzungen. Aus diesem Grunde werden in dieser Arbeit die kulturellen und kollektiven Identitätskonstruktionen unter Berücksichtigung von Fremd- und Selbstzuschreibungen mithilfe von Russlanddeutschen Interviewpartnern untersucht. Hierbei entstehen folgende Fragen: Welche Identitätsformen haben sich Russlanddeutsche unter dem Aspekt von Fremd- und Selbstzuschreibungen angeeignet? Welche Erfahrungen haben sie gemacht und wie gehen sie damit um? Welche Auswirkungen haben Fremd- und Selbstzuschreibungen auf die derzeitige Verortung der jeweiligen Russlanddeutschen? Inwieweit beeinflussen Zuschreibungsprozesse die persönliche Identitätskonstruktion? Inwiefern konstruieren sie sich als Russlanddeutsche? Wie fühlen sie sich in Deutschland als Russlanddeutsche und wie baut sich ihr Umfeld auf? Um auf solche Fragen antworten zu können, liegt dieser Arbeit eine Empirie zugrunde. Diese geht keinen theoretischen Argumentationen nach, sondern hat den Zweck, kulturelle und kollektive Identitätsformen von Russlanddeutschen aus empirischer Perspektive zu betrachten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Das Floß der Medusa

E-Book Das Floß der Medusa

'Die globalisierte Konsumgesellschaft muss scheitern. Sollten wir daher nicht alles Mögliche tun, uns geistig und emotional auf die Improvisation von Rettungsflößen vorzubereiten?' Inspiriert von ...

Kybernetische Interventionen

E-Book Kybernetische Interventionen

Die pädagogische Relevanz von 'Multimedia' schlägt sich in den Begriffen des Lernens und der Medienkompetenz nieder. Das Buch entwickelt deren Bildungsbedeutung aus der kulturellen Bedeutung ...

Handbuch Innovationen

E-Book Handbuch Innovationen

​Innovationen sind Ursache und Folge des sozialen Wandels, politischer Umbrüche und wirtschaftlicher Entwicklungen. Renommierte Vertreter aus Wissenschaft und Praxis stellen in diesem Handbuch ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...