Sie sind hier
E-Book

Kundenakzeptanz und Geschäftsrelevanz

Erfolgsfaktoren für Geschäftsmodelle in der digitalen Wirtschaft

AutorChristian Kittl
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl304 Seiten
ISBN9783834994257
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,99 EUR
Christian Kittl stellt das Geschäftsmodellkonzept als Analyseeinheit und Faktoren zur Erklärung der Kundenakzeptanz vor. Er zeigt die Bedeutung der Faktoren Vertrauen und emotionale Qualität für digitale Dienste aus Kundensicht auf und arbeitet aus der Perspektive der Unternehmen die Kongruenz mit Unternehmenszielen als zentrales Kriterium heraus.

Dr. Christian Kittl promovierte bei Prof. Dr. Otto Petrovic am Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik der Karl Franzens Universität Graz. Er leitet den Bereich Internationale Programme des Kompetenzzentrums evolaris next level und ist als Universitätslektor tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis11
Tabellenverzeichnis13
1 Problemstellung und Motivation15
2 Geschäftsmodelle als Analyseeinheit im Kontext digitaler Dienste32
3 Das Konzept der Kundenakzeptanz48
4 Das Konzept der Geschäftsrelevanz174
5 Das IMKG – ein integriertes Modell von Kundenakzeptanz und Geschäftsrelevanz206
6 Ergebnisdiskussion und Handlungsempfehlungen237
Literaturverzeichnis243
A.2 Vertrauen im Internet-Banking - Fragebogen267
A.3 Vertrauen im Internet-Banking - Tabellenband und Häufigkeits-auswertungen272
A.4 Vertrauen im Internet-Banking – Variablenoperationalisierung und Indexkonstruktion305

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Gabler Versicherungslexikon

E-Book Gabler Versicherungslexikon
Format: PDF

Das Lexikon ist ein zentrales Nachschlagewerk und eine sichere Informationsgrundlage für alle, die in der Branche tätig sind oder sich mit dem Themenkomplex Versicherung auseinandersetzen. Aktuelle…

Wirtschaftswissen für jedermann

E-Book Wirtschaftswissen für jedermann
Die nützliche Alltagsfibel für Geld, Finanzen und Co. Format: ePUB

Geld und Co einfach erklärt - Ökonomische Prinzipien spielen in allen Bereichen unseres Lebens eine Rolle. Daher gilt: Wer die Welt im 21. Jahrhundert verstehen will, muss die Ökonomie verstehen!…

Die Allianz

E-Book Die Allianz
Geschichte des Unternehmens 1890-2015 Format: ePUB

Am 5. Februar 1890 trug das Königliche Amtsgericht I in Berlin ein neues Unternehmen in das Handelsregister ein: die 'Allianz' Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. 125 Jahre später ist die Allianz…

VersicherungsAlphabet (VA)

E-Book VersicherungsAlphabet (VA)
Begriffserläuterungen der Versicherung aus Theorie und Praxis Format: PDF

Die 11. Auflage setzt die Tradition des VA als unverzichtbares Nachschlagewerk für Begriffe aus Theorie und Praxis der Versicherung fort und spiegelt zugleich die rasante Entwicklung der Branche…

Internationaler E-Commerce

E-Book Internationaler E-Commerce
Chancen und Barrieren aus Konsumentensicht Format: PDF

Georg Fassott untersucht das internationale Konsumentenverhalten im Internet. Hierzu nutzt er Erkenntnisse aus dem Technologie-Akzeptanz-Modell und der Flow-Forschung. Anhand einer Internet- und…

Enterprise 2.0

E-Book Enterprise 2.0
Unternehmen zwischen Hierarchie und Selbstorganisation Format: PDF

Viele soziale und politische Interessengruppen sind inzwischen auch im Internet vertreten. Facebook, Google und Wikipedia haben steigende Nutzerzahlen. Der Begriff "Enterprise 2.0" steht für die neue…

Integriertes Online-Marketing

E-Book Integriertes Online-Marketing
Strategie, Taktik und Implementierung Format: PDF

Dieses Buch verbindet anschaulich zahlreiche Aspekte des klassischen Marketings mit den modernen Online-Instrumenten und erläutert die Erfolgskomponenten. Denn: Online-Marketing und E-Commerce…

Das Digital

E-Book Das Digital
Das neue Kapital - Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus Format: ePUB

Wie entsteht ökonomischer Mehrwert im Kapitalismus? Und wie sollte er umverteilt werden? Das waren die zentralen Fragen, die Karl Marx am Übergang zum Industrie- Kapitalismus in »Das Kapital« auf…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...