Sie sind hier
E-Book

Kunstkammer - Laboratorium - Bühne

Schauplätze des Wissens im 17. Jahrhundert

eBook Kunstkammer - Laboratorium - Bühne Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
638
Seiten
ISBN
9783110201765
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
209,00
EUR

This volume launches a new, eight-volume series entitled Theatrum Scientiarum on the history of science and the media which has arisen from the work of the Berlin special research project on 'Performative Cultures' under the aegis of the Theatre Studies Department of the Free University.

The volume, authored by distinguished academics, examines the role of space in the constitution of knowledge in the early modern age. Kunstkammern (art and curiosities cabinets), laboratories and stages arise in the 17th century as instruments of research and representation. There is, however, still a lack of precise descriptions of the epistemic contribution made by material and immaterial space in the performance of knowledge. Therefore, the authors of this volume present a novel view of the conditions surrounding the creation of these spatial forms. Account is taken both to the institutional framework of these spaces and their placement within the history of ideas, the architectural models and the modular differentiations, and to the scientific consequences of particular design decisions. Manifold paths are followed between the location of the observer in the representational space of science and the organisation in time and space of sight, speech and action in the canon of European theatrical forms. An account is given not only of the mutual architectural and intellectual influence of the spaces of knowledge and the performance spaces of art; they are also analysed to ascertain what was possible in them and through them.

Helmar Schramm is Professor in the Theatre Studies Institute of the Free University of Berlin, Germany.

Ludger Schwarte and Jan Lazardzig are research fellows in the interdisciplinary Berlin special research project on 'Performative Cultures'.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...