Sie sind hier
E-Book

Land- und Ernährungswirtschaft im Klimawandel

Auswirkungen, Anpassungsstrategien und Entscheidungshilfen

Verlagoekom verlag
Erscheinungsjahr2014
ReiheKLIMZUG 8
Seitenanzahl397 Seiten
ISBN9783865819024
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,99 EUR
Der Klimawandel stellt die Land- und Ernährungswirtschaft vor große Herausforderungen. Besonders anfällig für Veränderungen ist dieser Wirtschaftssektor wegen seiner Abhängigkeit von den natürlichen Standortfaktoren Klima, Wasser und Boden. Zugleich lassen sich Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel in diesem Sektor besonders gut realisieren. Wie die Land- und Ernährungswirtschaft als 'aktiver Gestalter' Einfluss auf klimawandelbedingte Prozesse und Veränderungen nehmen kann, zeigen Autorinnen und Autoren anhand praktischer Fallbeispiele aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Gezeigt wird u. a., wie künftig ein erhöhter Wasserrückhalt von Ackerböden, eine Verbesserung des Mikroklimas durch Agroforstsysteme oder eine geringere CO2-Freisetzung durch nachhaltigen Energiepflanzenanbau erreicht werden kann. Es werden Strategien, Handlungsoptionen und Werkzeuge vorgestellt, die zur Erhöhung der Resilienz von Agrarökosystemen, Anbausystemen, Unternehmen und Wertschöpfungsketten führen können. Zur Minderung des Klimarisikos wird zum Beispiel eine 'Diversifizierungsstrategie ' angeregt, die vielfältige Fruchtfolgen sowie die Einführung klimarobuster Kulturen und Sorten umfasst.

Ralf Bloch ist gelernter Landwirt sowie Diplomingenieur für Landschaftsnutzung und Naturschutz. Als Agrarwissenschaftler am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) erforscht er derzeit Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel speziell für den Acker- und Pflanzenbau. Johann Bachinger, promovierter Agrarwissenschaftler, leitet am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg die Arbeitsgruppe Ökolandbau. Er arbeitet an der Entwicklung und Modellierung von Anbau- und Bodenbearbeitungssystemen sowie Praxishandbüchern. Reinhard Fohrmann, promovierter Agrarwissenschaftler, arbeitet am IWW Zentrum Wasser in Mülheim unter anderem zu Fragen des Schadstoffeintrags aus landwirtschaftlichen Flächennutzungen in Grund- und Oberflächengewässer. Reinhard Pfriem, promovierter Wirtschaftswissenschaftler, initiierte 1985 das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Seit 1994 ist er Professor für Unternehmensführung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und seit 2009 Initiator der jährlichen Spiekerooger Klimagespräche.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Land- und Ernährungswirtschaft im Klimawandel1
Inhalt7
Land- und Ernährungswirtschaft im Klimawandel. Einführung in die Publikation – Ralf Bloch, Reinhard Fohrmann, Reinhard Pfriem,13
Literatur21
Klimawandelbedingte Land- und Wassernutzungskonflikte23
Landnutzung, Klimaanpassung und Konklikte. Neue Wege für Regionen – Nana Karlstetter, Julia Oberdörffer, Reinhard Pfriem, Ulrich Scheele25
1 Einleitung25
2 Transformation zu klimaangepasster Landnutzung: Herausforderungen für regionale Entscheidungsträger28
3 Räume schaffen für Dialog. Austausch und interaktive Lösungen32
4 Indikatoren zur Entscheidungsunterstützung33
5 Fazit: Aktive Transformationsprozesse in Regionen erfordern aktiven und konkreten Umgang mit Daten und Dialogen36
Literatur37
Die Verschärfung der Nutzungskonflikte zwischen Land- und Wasserwirtschaft als Folge des Klimawandels – Christine Kübeck, Reihard Fohrmann39
1 Einleitung39
2 Land- und Wasserwirtschaft in Deutschland und der Projektregion40
3 Nutzungskonfllikte zwischen Land- und Wasserwirtschaft44
4 Wasser- und Landwirtschaft im Klimawandel46
4.1 Öffentliche Wasserversorgung48
4.2 Landwirtschaft49
5 Ausblick50
Danksagung52
Literatur52
Dynamischer Kulturlandschaftsplan Obere Wipperau. Ein Werkzeug zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels und zur Entwicklung zukunftsfähiger Kulturlandschaften – Imke Mersch, Monika von Haaren55
1 Ausgangssituation55
2 Künftige Entwicklungen und Herausforderungen57
2.1 Klimatische Entwicklung57
2.2 Anpassungsstrategien der Landwirtschaft im Umgangmit der Ressource Wasser60
2.3 Konfliktpotenzial zwischen Landwirtschaft und Naturschutz61
3 Entwicklung eines Werkzeugs zur sektorübergreifenden Anpassung an die Folgen des Klimawandels im Projektgebiet Obere Wipperau61
3.1 Ausgangssituation61
3.2 Der Kulturlandschaftsverband Obere Wipperau63
3.3 Der Dynamische Kulturlandschaftsplan Obere Wipperau66
3.4 Abgrenzung zu bestehenden Planungsinstrumenten und zur Flurbereinigung68
4 Fazit69
Literatur71
Neue Anbausysteme zur Anpassung an den Klimawandel75
Wassersparende Anbausysteme im Klimawandel – Jürgen Grocholl, Angela Riedel77
1 Einleitung77
2 Anpassungsmaßnahmen78
2.1 Verbesserung der Wasserspeicherfähigkeit des Bodens78
2.2 Konservierende Bodenbearbeitung82
2.3 Sorten84
2.4 Beregnungssteuerung91
3 Wassersparende Anbausysteme93
Literatur93
Praxisversuche zur Erhöhung der Anpassungskapazität im Ökolandbau – Ralf Bloch, Johann Bachinger, Anna Maria Häring95
1 Klimawandel trifft Ökolandbau95
2 Steigerung der Anpassungskapazität durch Praxisversuche97
2.1 Wassereffizientes Stoppelsaatverfahren zum Anbau von Zwischenfrüchten98
2.2 Risikostreuung durch Zweikulturnutzungssysteme zum Anbau von Silomais101
2.3 Termingerechte Aussaat von Hafer durch Mulchsaaten107
3 Schlussfolgerungen109
Literatur110
On-Farm-Versuche zur Sortenprüfung bei landwirtschaftlichen Nutzpflanzen in Brandenburg – Julian Klepatzki, Janna Macholdt, Thomas Döring, Frank Ellmer113
Zusammenfassung113
1 Einleitung113
2 Versuchsdurchführung114
3 Ergebnisse zur Sortenleistung116
3.1 Winterroggen116
3.2 Winterweizen117
3.3 Simulationsergebnisse für Winterroggen und Winterweizen118
3.4 Winterraps120
3.5 Silomais121
3.6 Ertragsstabilität von Silomais122
3.7 Untersuchungen zur Biogasausbeute von Silomais123
4 Schlussfolgerungen123
Literatur125
Agroforstsysteme als eine an zunehmende Trockenheit angepasste Form der Landnutzung – Annika Badorreck, Götz Uckert, Sarah Keutmann, Thomas Guse,127
1 Einleitung127
2 Alley-Cropping-Systeme128
3 Auswirkungen der Gehölzstreifen130
4 Betriebswirtschaftliche Bewertung132
5 Sozioökonomische Aspekte136
Literatur137
Injektionsdüngung nach dem CULTAN-Verfahren als Anpassung der Landbewirtschaftungan den projizierten Klimawandel mit verstärkter Vorsommertrockenheit – Alix Mensching-Buhr139
1 Versuchsaufbau und Ziel139
1.1 Darstellung der Düngesysteme CULTAN (injiziert in einer Gabe) und konventionell (breitflächig in Teilgaben geben)140
1.2 Bisherige Erfahrungen142
1.3 Versuchsanlage143
2 Durchführung und Ergebnisse144
2.1 Ertrag144
2.2 Stickstoffentzug146
2.3 Sickerwasseranalyse148
3 Ausblick150
Literatur152
Ernährung und Klimawandel155
Auf dem Weg in eine resiliente Zukunft. Land- und Ernährungswirtschaft brauchen gemeinsame Transformationsperspektiven für die Anpassung an den Klimawandel – Karsten Hurrelmann, Nana Karlstetter, Reinhard Pfriem, Hedda Schattke157
1 Ernährungsversorgung unter Klimawandel157
2 Klimaanpassung in der Land- und Ernährungswirtschaft158
3 Herausforderungen für eine resiliente Ernährungswirtschaft160
3.1 Besonderheiten und Heterogenität von land- und ernährungswirtschaftlichen Klimaanpassungsstrategien160
3.2 Handlungsoptionen einer resilienten land- und ernährungswirtschaftlichen Entwicklung165
4 Dimensionen einer gemeinsamen Transformation – eine langfristige Perspektive im Kontext des Klimawandels167
Literatur169
Die Vulnerabilitätsbezogene Wertschöpfungskettenanalyse. Eine Methodik zur Analyse der Herausforderungen des Klimawandels für Unternehmen – Michael Mesterharm, Marion Akamp173
1 Einleitung173
2 Methodik der Vulnerabilitätsbezogenen Wertschöpfungskettenanalyse175
2.1 Anforderungen an eine Methodik zur Vulnerabilitätsbezogenen Wertschöpfungskettenanalyse175
2.2 Untersuchungsschritte der Vulnerabilitätsbezogenen Wertschöpfungskettenanalyse177
3 Anwendung der Vulnerabilitätsbezogenen Wertschöpfungsketteanalyse am Beispiel der Milchwirtschaft in der Metropolregionn Bremen-Oldenburg182
3.1 Durchführung der Analyse182
3.2 Beschreibung der wesentlichen Inhalte183
4 Fazit184
Literatur185
Klimarobuste Sorten und Rassen fördern Nutzungs- und Vermarktungspotenziale für die Land- und Ernährungswirtschaft im Kontext des Klimawandels – Hedda Schattke, Marina Beermann187
1 Klimaanpassung als Herausforderung für Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft187
2 Klimawanelbedingte Betroffenheiten und die Entwicklung von Innovationsstrategien in der Land- und Ernährungswirtschaft189
3 Innovationspotenziale klimarobuster Sorten und Rassen190
3.1 Die Potenziale klimarobuster Sorten und Rassen – aus Sicht von Praxisakteuren190
3.2 Maßnahmen für klimarobuste Rassen/Sorten – Erkennen und Umsetzen195
4 Skizzierung der ideen zur Förderung des Anbaus bzw. der Haltung und der Vermarktung klimarobuster Sorten und Rassen197
4.1 Entwicklung und Aufbau eines Kompetenzzentrums klimarobuste Rassen/Sorten197
4.2 Kleinräumige regionale Entwicklungskonzepte198
4.3 Pädagogische Konzepte198
5 Die Entwicklung eines Konzeptes für Klimarobustheit199
Literatur201
Klimawandel und Auswirkungen auf den Produktionsgartenbau – Christian Ulrichs, Susanne Huyskens-Keil, Inga Mewis203
Einleitung203
Allgemeine Anpassungsstrategien204
Versuche im Projekt204
Pflanzenschutz209
Fazit210
Literatur210
Anpassungsstrategie an den Klimawandel bei Sonderkulturen211
Alleebäume unter Klimastress - neue Sortimente für die Zukunft – Matthias Zander, Christian Ulrichs213
1 Einleitung213
2 Gehölzauswahl215
3 Artenliste215
4 Versuchsanlage und Beschreibungen der Bonituren und Messungen215
5 Bewertung der Winterhärte und Spätfrostgefährdung219
6 Erfassung von Pflanzenkrankheiten219
7 Bewertung der Eignung als Allee- und Straßenbaum auf Grundlage eines Bewertungskataloges221
8 Ausblick223
Literatur223
Anpassung der Sonderkultur Obstbau in den Niederelbemarschen an den Klimawandel – Roland W. S. Weber225
Zusammenfassung225
1 Obstanbau an der Niederelbe226
2 Wichtige Parameter des Klimawandels an der Niederelbe226
3 Auswirkungen des Klimawandels auf Schadinsekten228
3.1 Begünstigung eines etablierten Schädlings durch den Klimawandel228
3.2 Begünstigung eingeführter Schädlinge durch den Klimawandel229
3.3 Komplexe Interaktionen230
4 Der Klimawandel und neue Schadpilze231
4.1 Diplodia seriata, Erreger der Schwarzen Sommerfäule231
4.2 Phacidiopycnis washingtonensis, Erreger der Gummifäule234
4.3 Hallimasch an Süßkirschen235
5 Strategien für die Zukunft236
Literatur238
Optimierte Bewässerung im Klimawandel241
Erhöhte Bewässerungsgaben in der Landwirtschaft und ihre potenziellen Folgen für die Grundwasserressourcen – Christine Kübeck, Reinhard Fohrmann243
1 Einleitung243
2 Projektregion: Wassergewinnungsgebiet Holsterhausen / Üfter Mark244
2.1 Geosystemerkundung244
2.1.1 Flächennutzung und Bodentypen244
2.2 Entwicklung des Bodenstoff- und -wasserhaushalts248
2.2.1 Landwirtschaftliche Flächennutzung im Wasserschutzgebiet Üfter Mark248
2.2.2 Sickerwasserbeschaffenheit249
2.2.3 Modellkonzeption249
2.2.4 Modellergebnsse zum Stickstoffhaushalt im Boden251
2.2.5 Modellergebnisse zum Bodewasserhaushalt252
2.3 Entwicklung des Grundwasserdargebots254
2.4 Entwicklung der Grund- und Rohwasserbeschaffenheit255
2.1.1 Modellergebnisse256
3 Zusammenfassung und Fazit258
Literatur260
Innovative Technologien für eine effiziente Bewässerung im Pflanzenbau263
1 Einleitung und Zielstellung263
2 Verfahrensanalyse Tropfbewässerung264
3 Ermittlung des Zusatzwasserbedarfs (Modell ZUWABE)270
4 System der operativen Steuerung der Zusatzbewässerung (IRRIGAMA.WEB)271
5 Zusammenfassung und Ausblick276
Literatur278
Nachhaltige Nutzung und Schutz hydromorpher Böden281
Grünlandbewirtschaftung grundwasserbeeinflusster Böden Brandenburgs. Möglichkeiten und Grenzen – Evelyn Wallor, Janine Dzialek, Jutta Zeitz283
Zusammenfassung283
1 Einleitung284
2 Zielsetzung285
3 Vorgehensweise286
3.1 Flächenauswahl286
3.2 Methoden287
3.3 Datenauswertung und Datenverknüpfung288
4 Ergebnisse289
4.1 Zustandserhebung hydromorpher Böden Brandenburgs289
4.2 Klimaimpact295
4.3 Anpassungsstrategien296
4.4 Wissenstransfer und Informationsbereitstellung298
Literatur300
Anpassungsmaßnahmen im Energiepflanzenanbau für Biogaasanlagen im Einflussgebiet nordhessischer Fließgewässer – Rüdiger Graß, Burga Thies, Christian Henschke, Michael Wachendorf303
1 Einleitung und Ausgangssituation303
2 Anpassungsstrategien im Einzugsbereich von Fließgewässern – Hanglagen305
3 Methodik306
3.1 Feldversuche306
3.2 Modellierung307
4 Ergebnisse und Diskussion308
5 Umsetzung der Ergebnisse in die Praxis311
6 Gesamtdiskussion und Bewertung der Ergebnisse312
Literatur313
Untersuchungen zur Entwicklung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel für die Überflutungsflächen an der unteren Mittelelbe – Frank Krüger, Moritz Scharnke, Wilfried Schneider, Brigitte Urban315
1 Einleitung315
2 Das Untersuchungsgebiet316
3 Bodenbelastungen321
4 Sedimenteinträge324
5 Bodenwasserhaushalt326
6 Empfehlungen329
Entscheidungshilfen333
Klimafolgenszenarien für Agrarregionen und landwirtschaftliche Betriebe. Anwendung des Entscheidungshilfesystems LandCaRe-DSS – Barbara Köstner, Marco Lorenz335
1 Einleitung335
2 Modellregion336
2 Anwendung des LandCaRe-DSS338
2.1 Analyse an Klimastationen und Gitterpunkten338
2.2 Analyse der Modellregion und Vergleich von Agrargebieten343
2.3 Analyse auf Schlag- und Betriebsebene347
3 Bewertung der Ergebnisse für Forschung und Praxis350
Literatur352
Humus- und Wasserhaushalt sandiger Ackerböden im Klimawandel. Grundlagen für die landwirtschaftliche Beratung – Karin Schmelmer355
1 Einleitung355
2 Methoden356
2.1 Datenerhebung356
2.2 Modellierung des Bodenwasserhaushaltes357
2.3 Modellierung des Kohlenstoffhaushaltes359
3. Ergebnisse und Diskussion361
3.1 Die "Unsicherheiten"361
3.2 Bodenwasserhaushalt362
3.3 Kohlenstoffhaushalt365
3.3.1 Umsatzprozesse und Kohlenstoffbilanz365
3.3.2 Humusstatus sandiger Ackerböden367
3.3.3 Prognostizierte Wirkung von Bewirtschaftung und Klima – Beratung mit CCB367
4 Schlussfolgerungen371
Literatur373
Synthese375
Erfolgsfaktoren für den Anpassungsprozess an den Klimawandel in der Land- und Ernährungswirtschaft – Ralf Bloch, Reinhard Fohrmann, Reinhard Pfriem, Verena Toussaint, Johann Bachinger377
Literatur382
Autorinnen und Autoren383
Die KLIMZUG-Verbünde396

Weitere E-Books zum Thema: Biologie und Genetik - Lehre und Forschung

Forschen - Patentieren - Verwerten

E-Book Forschen - Patentieren - Verwerten
Ein Praxisbuch für Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Life Sciences Format: PDF

Dieses Praxisbuch erklärt, wie Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern aus Universitäten und Hochschulen patentiert und kommerziell verwertet werden können. Wichtige Aspekte des Erfinder- und…

Mensch und Wald

E-Book Mensch und Wald
Einstellungen der Deutschen zum Wald und zur nachhaltigen Waldwirtschaft Format: PDF

Die Einstellung der Bevölkerung zum Wald und zur nachhaltigen Forstwirtschaft ist von vielen Faktoren abhängig. Die Autoren untersuchen auf der Basis der Sinus Milieu-Studie die Wertvorstellungen und…

Forschen - Patentieren - Verwerten

E-Book Forschen - Patentieren - Verwerten
Ein Praxisbuch für Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Life Sciences Format: PDF

Dieses Praxisbuch erklärt, wie Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern aus Universitäten und Hochschulen patentiert und kommerziell verwertet werden können. Wichtige Aspekte des Erfinder- und…

Green Management

E-Book Green Management
Umweltbewusst leben & arbeiten, nachhaltiges Führen, Arbeitsplatz ökologisch gestalten, Prozesse optimieren, Umweltschutz im Büro & grüne Geschäftsideen umsetzen Format: ePUB

KLIMASCHUTZ UND WISSEN: Mit diesem Buch unterstützen Sie - urkundlich belegt - Aufforstungsprojekte, erhalten schnell kompakte Informationen und Checklisten von Experten (Übersicht und Pressestimmen…

Produktdesign in der chemischen Industrie

E-Book Produktdesign in der chemischen Industrie
Schnelle Umsetzung kundenspezifischer Lösungen Format: PDF

Vorstände, Entscheider und Entwickler in der chemischen Industrie müssen sich in zunehmendem Maße mit Produktdesign beschäftigen. Produkte, die in Leistung, Handhabung und Gestaltung exakt…

Material Matters

E-Book Material Matters
Wie wir es schaffen, die Ressourcenverschwendung zu beenden, die Wirtschaft zu motivieren, bessere Produkte zu erzeugen und wie Unternehmen, Verbraucher und die Umwelt davon profitieren Format: ePUB

Unsere gegenwärtige Wirtschaftsform ist eine Einbahnstraße. Ein System, das nach dem Prinzip: 'Rohstoffe gewinnen, verarbeiten, gebrauchen und wegwerfen' funktioniert, hat sich von dem fundamentalen…

Produktdesign in der chemischen Industrie

E-Book Produktdesign in der chemischen Industrie
Schnelle Umsetzung kundenspezifischer Lösungen Format: PDF

Vorstände, Entscheider und Entwickler in der chemischen Industrie müssen sich in zunehmendem Maße mit Produktdesign beschäftigen. Produkte, die in Leistung, Handhabung und Gestaltung exakt…

Forschen - Patentieren - Verwerten

E-Book Forschen - Patentieren - Verwerten
Ein Praxisbuch für Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Life Sciences Format: PDF

Dieses Praxisbuch erklärt, wie Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern aus Universitäten und Hochschulen patentiert und kommerziell verwertet werden können. Wichtige Aspekte des Erfinder- und…

Statistische Versuchsplanung

E-Book Statistische Versuchsplanung
Design of Experiments (DoE) Format: PDF

Die statistische Versuchsplanung (Design of Experiment, DoE) ist ein Verfahren zur Analyse von (technischen) Systemen. Dieses Verfahren ist universell einsetzbar und eignet sich sowohl zur Produkt-…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...