Sie sind hier
E-Book

Leben als Kunstwerk

Künstlerbiographien im 20. Jahrhundert. Von Alma Mahler und Jean Cocteau zu Thomas Bernhard und Madonna

Verlagtranscript Verlag
Erscheinungsjahr2011
ReiheKultur- und Medientheorie 
Seitenanzahl268 Seiten
ISBN9783839412114
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Artists' biographies and their work are under a certain tension - an issue that this volume approaches via the biographies of well known 20th century artists (including Jean Cocteau, Marilyn Monroe, Thomas Bernhard and Václav Havel). Here, not only the public life (a work of art itself by virtue of its publicity) is taken into account, but also the reception in biographic texts, movies, and other media. The overview from the fields of literature, music, and the visual as well as performing arts, presented for the very first time by this volume, allows for an abstraction from the respective production conditions and opens our eyes to shared artist concepts. Furthermore, it exposes the meaning that factors pertaining to gender and ethnicity bear for the construction of an artist's life.

Christopher F. Laferl (Prof. Dr. phil.) lehrt Iberoromanische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Salzburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind spanische und lateinamerikanische Literatur der Frühen Neuzeit, Literatur und Popularkultur Brasiliens und der Karibik im 20. Jahrhundert sowie Literatur und Ethnizität. Anja Tippner (Prof. Dr. phil.) lehrt slavistische Literaturwissenschaft an der Universität Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen den Bereich der russischen, tschechischen und polnischen Literatur und hier besonders Strategien auto/biographischen Schreibens, Extremsituationen als ästhetische und kulturelle Herausforderung sowie jüdische Narrative in Osteuropa.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort????????????????????????????7
Der Künstler im Text – Die Rhetorik des Künstlermythos??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????29
Jean Cocteau und die Schwierigkeit zu sein??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????59
„Nur die Verstellung rettet mich zeitweise“ – Ausgangspunkte einer Biographie über Thomas Bernhard??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????85
Kunst und Leben – Joseph Beuys??????????????????????????????????????????????????????????????????????????111
Wazlaw Nijinsky – ‚Opus‘ versus Biographie?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????129
Alma Mahler – Biographische Lösungen eines unlösbaren Falles?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????147
Ethnizität und Biographie – Bemerkungen zu den Lebensentwürfen dreier afroamerikanischer Dichter: Langston Hughes, Nicolás Guillén, Aimé Césaire??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????165
Star-Images – Keine gewöhnlichen Bilder????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????195
Václav Havel – Vom Ende einer Künstlerbiographie??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????221
Der Marilyn-Madonna-Komplex????????????????????????????????????????????????????????????????????245
Autorenbiographien??????????????????????????????????????????????????263

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Das 1x1 guter Gestaltung: Schwerpunkt Druckmedien

E-Book Das 1x1 guter Gestaltung: Schwerpunkt Druckmedien
Der rote Fisch 4 - Impulse für werbewirksame Gestaltung und Kommunikation - Leitfaden 4 Format: ePUB

Die Gestaltung von Printmedien bleibt auch in Zeiten der Online-Kommunikation wichtig. Wissen Sie beispielsweise, dass einer gedruckten Broschüre weitaus mehr vertraut wird als dem gleichen Inhalt im…

kreativ prekär

E-Book kreativ prekär
Künstlerische Arbeit und Subjektivität im Postfordismus - Sozialtheorie  Format: PDF

In der Arbeits- und Organisationsforschung wird seit einigen Jahren ein Leitbild diskutiert, das Künstler als flexible, autonome und selbstverantwortliche Subjekte der »Projektpolis« »anruft« und…

Kuratoren und Besucher

E-Book Kuratoren und Besucher
Modelle kuratorischer Praxis in Kunstausstellungen - Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement  Format: PDF

Kuratoren sind in den letzten Jahren neben Museumspädagogen und Gestaltern verstärkt ins Blickfeld der museologischen Forschung gerückt. In einer aktuellen Studie zur Besucherorientierung stellt…

3D-Druck/Rapid Prototyping

E-Book 3D-Druck/Rapid Prototyping
Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklärt Format: PDF

Immer mehr Kreative nutzen die Möglichkeit, eigene dreidimensionale Objekte in Kunststoff, Metall oder Keramik schnell und preisgünstig herstellen zu lassen. Der 3D-Druck ist eine revolutionäre…

Revisionsmuster erstellen und prüfen - 3. Ausbildungsjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung & Technik)

E-Book Revisionsmuster erstellen und prüfen - 3. Ausbildungsjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung & Technik)
3. Ausbildungsjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung & Technik) Format: PDF

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Grafik, Druck, Note: Gut (90%), , Veranstaltung: Ausbildereignungsprüfung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Unterweisung umfasst 15 DIN A4…

Das Recht als Rahmen für Literatur und Kunst

E-Book Das Recht als Rahmen für Literatur und Kunst
Tagung im Nordkolleg Rendsburg vom 4. bis 6. September 2015 Format: ePUB

Der Band enthält die Vorträge der 8. Tagung zu Recht, Literatur und Kunst im Nordkolleg Rendsburg im Herbst 2015 und das dort geführte ausführliche Autorengespräch mit den Schriftstellern Janko Ferk…

3D-Druck/Rapid Prototyping

E-Book 3D-Druck/Rapid Prototyping
Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklärt Format: PDF

Immer mehr Kreative nutzen die Möglichkeit, eigene dreidimensionale Objekte in Kunststoff, Metall oder Keramik schnell und preisgünstig herstellen zu lassen. Der 3D-Druck ist eine revolutionäre…

Steampunk kurz & geek

E-Book Steampunk kurz & geek
Format: PDF/ePUB

Steampunk ist ein Literatur-Genre, das eine Welt beschreibt, in der Stil und Lebensart der viktorianischen Zeit vorherrschen, sich die Technologie jedoch weiterentwickelt hat. Es handelt sich auch um…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...