Sie sind hier
E-Book

Leben in Chile, Land und Leute

AutorGerd Feistl
VerlagGerd Feistl
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl59 Seiten
ISBN9783956900792
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,50 EUR

Als Tourist in Südamerika ist man beeindruckt von der Andersartigkeit der Natur. Kundige Führer geleiten und begleiten die Reisenden über sichere Wege und erzählen für alle verständlich von den Besonderheiten. Der Mangel an Kenntnissen der spanischen Sprache und die Zugehörigkeit zur Reisegruppe verhindern jedoch häufig, auch die Leute kennen zu lernen, denen man hier begegnet. Auch diese hätten übrigens gerne mal etwas Authentisches über die Heimat ihrer Vorfahren gehört, jedoch mangelt es auch bei ihnen an Kenntnissen von Fremdsprachen. So bleiben bei den Touristen nur Eindrücke zurück über ungewöhnlich reizvolle Landschaften und die sie bevölkernde Tierwelt.

Mein Bericht „Leben in Chile, Land und Leute“ soll hier eine Brücke bauen auf den Fundamenten meiner eigenen Erlebnisse. Die ursprüngliche Absicht, eine Art „Schnupperkurs“ zu absolvieren, um eine fremde Welt zu vermessen, erwies sich als nicht ausreichend. Meiner Einstellung folgend, wollte ich das Leben dort genauer kennen lernen, nämlich „Land und Leute“ – ich blieb 5 Jahre! War das genug? Wahrscheinlich nicht.

Auslöser zu diesem Aufbruch war die Verschlechterung meiner beruflichen Situation in den Jahren 2002 -2004. Der Wunsch, andere Lebensbedingungen zu suchen, nahm immer stärker Gestalt an. Lebt man besser außerhalb des alten Kontinentes Europa – oder zumindest aber anders? Meine Absicht war schlicht, das heraus zu finden.

Aus mancherlei Gründen fiel meine Wahl auf Chile, nicht zuletzt, weil sich dort eine berufliche Perspektive zu bieten schien. Chile ist in vielen Aspekten ein eigenartiges Land. Obwohl von europäischen (aber auch arabischen und asiatischen) Vorfahren besiedelt, etwa seit 1500 durch spanische Goldräuber, heben sich Unterschiede zum alten Kontinent heraus. Die Vielfalt der Mentalitäten scheint daran nicht schuldlos zu sein. Dort wo z. B. Deutsche siedelten, etwa seit 1850, bildeten sich andere Lebens-, und Ausdrucksformen heraus als dort, wo Kroaten die Mehrheit stellten.
Hinzu kommen heute schwierige Aufgaben in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Soziales (Bildung, Rente, Gesundheit) …, die wohl noch auf lange Zeit eine Lösung für eine gerechte Lebensweise behindern werden.

Aber – und das wäre durchaus möglich und auch in meinem Sinne – Sie könnten sich nach dem Lesen meines Berichtes angeregt fühlen, ebenfalls einen „Schnupperkurs“ zu wagen und in eine fremde Welt reisen mit dem Ziel, nicht nur das Land , sondern auch die Leute, die dort lebenden Menschen, kennen zu lernen.

Der persönliche Gewinn ist beträchtlich, vielleicht so gar notwendig für das Zusammenleben in einer zukünftigen Welt. Man spürt in sich eine andere Haltung wachsen, denn man muss sich nun bewähren, man muss entscheiden mit dem eigenen Erfahrungsuntergrund, man muss lernen, Übereinstimmung herzustellen, man muss sich und seine Auffassung verteidigen, kritisieren, be- und verurteilen u. v. m. Man fühlt, wie man aufgeschlossener wird gegenüber neuen Erkenntnissen, man erlebt Überraschungen der „anderen Art“ und versteht, dass „Freud und Leid“ ein ständiger Begleiter sind. Lesen Sie nach in meinem Bericht:

„Leben in Chile, Land und Leute“

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
WO LIEGT CHILE?2
VORWORT3
INHALTSVERZEICHNIS4
EINFÜHRUNG5
IN SANTIAGO GEHT ES LOS6
LEBENSBEDINGUNGEN ALLGEMEIN9
HINWEISE UND HILFEN ZUR SPANISCHEN SPRACHE10
LEBEN IN SANTIAGO13
LEBEN IM NORDEN UND SÜDEN DES LANDES17
EINIGES ZUR WIRTSCHAFT CHILES20
DAS ZENTRALE PROBLEM30
VOM WAHREN GLÜCK EINES SCHUHPUTZERS32
DIE ROHSTOFFE UND IHRE BEDEUTUNG35
SITUATION DER JUNGEN GENERATION38
DER ROHSTOFF KUPFER40
EVO MORALES ODER OHNE LITHIUM KEINE RAUMFAHRT41
CHILE HAT GEBURTSTAG42
5.000 KM KÜSTE – ABER KEIN FISCH!43
WORAUF MAN UNBEDINGT ACHTEN MUSS!45
CHILES JUNGE MÜTTER47
CHILES HELDINNEN48
AUSBILDUNG – EIN GESCHÄFT51
NACHWORT56

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Afrika 1 Ruanda

E-Book Afrika 1 Ruanda

Ruanda - Silverback Mountain Gorillas - FotodokumentationKünstlerin, Musikerin, Psychoanalytikerin Malerei, Skulpturen, Photographie, Schlagzeug

Reise in den Orient

E-Book Reise in den Orient

In dieser Reiseerzählung berichtet der Autor von einer ausgedehnten Reise, die er 1840 in den Orient unternahm. Inhalt: Erster Band Erstes Kapitel - Fahrt auf der ...

Troph-enirs

E-Book Troph-enirs

Unweigerlich bringt die Anekdotensammlung von Jean-René Reyma die Leser zum Schmunzeln und lockt an einigen Stellen auch mal ein lauthalses Lachen hervor. In 25 Berufsjahren im internationalen ...

Persien

E-Book Persien

Von Ramin, dem Filmemacher, der Pferdezüchterin Louise und anderen Reisegefährten, von Begegnungen in verrauchten Teestuben oder einsamen Bergdörfern, von schneebedeckten Schluchten und der Weite ...

Outback

E-Book Outback

So weit die Reifen tragen: Mit seinem jüngsten großen Radabenteuer nimmt uns Tilmann Waldthaler mit auf eine unvergessliche Tour: 4000 Kilometer von Cairns an der Ostküste bis nach Broome in ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...