Sie sind hier
E-Book

Leben mit chronischer Erschöpfung - CFS

Ein Ratgeber für Patienten

AutorJoachim Strienz
VerlagW. Zuckschwerdt Verlag
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl174 Seiten
ISBN9783863711702
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Der medizinische Ratgeber 'Leben mit chronischer Erschöpfung - CFS' beschreibt Symptome, Diagnoseverfahren und Therapien von CFS, einer immer noch wenig erforschten Krankheit. Er zeigt mit welchen Therapien man gegen das 'chronic fatigue syndrom' - CFS vorgehen kann und was man selbst tun kann, um mit CFS besser leben zu können. Chronische Erschöpfung. Plötzlich wird alles schwer, dauert länger und die Erschöpfung lähmt, je länger sie andauert. Viele Patienten haben eine Odyssee hinter sich, bis die Diagnose CFS bzw. Myalgische Enzephalomyelitis (ME) gestellt wird. Besteht doch ein gravierendes Problem in der Wahrnehmung dieser Krankheit darin, dass Müdigkeit und Erschöpfung als alltägliche Phänomene auch gesunder Menschen vorkommen und daher die an CFS-Erkrankten oft nicht ernst genommen werden. Aber CFS-Symptome unterscheiden sich grundlegend von einer normalen Erschöpfung und dauern an, sodass sie unbehandelt zu massiven Einschränkungen der Lebensqualität der Betroffenen führen. Das Buch geht insbesondere darauf ein, dass CFS eine Multisystemerkrankung ist, die verschiedene Organsysteme betrifft. Es erklärt, welche Untersuchungen Hinweise auf CFS geben und welche anderen Erkrankungen, wie zum Beispiel Kryptopyrrolurie, Borreliose und Hormonstörungen bei CFS eine Rolle spielen können. Die 3. Auflage wurde überarbeitet und erweitert.

Dr. Joachim Strienz ist Facharzt für Innere Medizin und seit 1993 in Stuttgart niedergelassen. Schwerpunktmäßig betreut er Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen, vor allem Autoimmunkrankheiten wie Hashimoto-Thyreoiditis und Morbus Basedow; daneben beschäftigt er sich mit Kryptopyrrolurie, Fibromyalgie und dem Einsatz von bioidentischen Hormonen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur dritten Auflage5
Vorwort zur zweiten Auflage6
Vorwort zur ersten Auflage7
Inhalt9
Einleitung15
Was bedeutet chronisches Erschöpfungssyndrom?15
Wie wird die Diagnose gestellt?16
Wie wird die Krankheit behandelt?16
Die Lebenssituation der Erkrankten17
Wie häufig kommt CFS vor?17
Welche Schweregrade gibt es bei CFS?18
Ist CFS eine psychische Erkrankung?18
Geschlechtsspezifische
19
Warum sind Frauen anfälliger für CFS?20
Eine Patientin berichtet22
Gabriele H., eine Patientin mit CFS, berichtet über ihre Erkrankung22
Woher kommt der Name CFS?
29
„Fukuda-Definitionen“31
Empfehlungen für die Untersuchung von Patienten mit Verdacht auf CFS31
Tipps zum Leben mit CFS35
Wie lange werde ich krank sein?36
Wie sieht die Behandlung aus?36
Coping? Pacing?37
Wer soll mich ärztlich betreuen?37
Was ist wichtig beim Arztbesuch?38
Ist CFS ansteckend?38
Darf ich Blut spenden?38
Wer erkrankt an CFS?39
Wie häufig ist CFS in Deutschland?39
Familie und Partnerschaft40
Kann ich weiter meinen Beruf ausüben?41
Soll ich meine Diagnose CFS meinen Freunden mitteilen, wie verhalte ich mich am Arbeitsplatz?41
Was ist sonst noch wichtig?42
Situation von CFS-Patienten in Deutschland43
Symptome von CFS46
Basisuntersuchungen48
Anamnese48
Körperliche Untersuchung49
Laboruntersuchungen50
Ausgewählte weitere Untersuchungen50
Psychologische Untersuchung51
Entstehung von CFS52
Messung des ATP-Gehalts der Zelle55
Ergänzende Untersuchungen zum Nachweis einer Mitochondropathie56
Parameter, die eine erhöhte Produktion von NO anzeigen56
Parameter, die eine Schädigung der Hirnzellen anzeigen57
Parameter, die eine Störung der Mitochondrienfunktion anzeigen58
Parameter zur Beurteilung der Stoffwechselsituation59
Neurostress60
Akuter Stress62
Dauerstress64
Diagnostik zur Abklärung
66
Kortisol im Speichel66
Therapie der Neurotransmitterstörung70
Anamnese als Grundlage
72
Herzklopfen, erhöhter Ruhepuls, Druck über der Herzregion72
Starke Erschöpfung, die psychophysische Belastbarkeit ist gering72
Der Schmerz steht im Vordergrund. Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen73
Unterzuckerung, Hungergefühl, Esszwang, Müdigkeit nach dem Essen73
Vegetarische Kost73
Sodbrennen73
Muskelzuckungen, Restless-Legs-Syndrom73
Migräne74
Histaminintoleranz74
CFS und Kryptopyrrolurie (KPU)75
Was bedeutet KPU?75
Woher kommt das Pyrrol?75
Was passiert bei der Ausscheidung über die Nieren?76
Wie häufig kommt diese Krankheit vor?76
Ist diese Krankheit erblich?76
Ist diese Krankheit ansteckend?76
Wie wird KPU im Labor festgestellt?76
Welche Symptome sprechen für KPU?77
Ist KPU heilbar?80
Kryptopyrrolurie und Mitochondropathie80
Fazit81
Basistherapie, Stabilisierungs­phase, der erste Schritt82
Medikamente zur Linderung der Beschwerden83
Energiemanagement84
Therapie der Mitochondro­pathie,
87
Spurenelemente87
Vitamine88
Vitamin B1288
Schwefelverbindungen91
Carnitin92
Die Stabilisierung der Mitochondrienmembran durch Omega-3-Fettsäuren94
Die Therapie mit Coenzym Q1096
Therapie der Hormonstörungen98
Störungen der Schilddrüsenhormone99
Störung der Hormone der Nebennierenrinde99
Ausgleich des Vitamin-D-Mangels103
Störung der Sexualhormone106
Low-Dose-Naltrexon (LDN)107
Opioide und Opioid-Antagonisten107
Wirkung von Naltrexon109
Rituximab bei CFS110
Behandlung mit Rituximab112
Nebenwirkungen von Rituximab112
Bei welchen Patienten sollte Rituximab nicht verwendet werden?112
Therapiekosten113
Wie geht es weiter?113
Zytokine und CFS114
CFS und Borreliose119
CFS ist keine psychische
122
Depressionen122
Angsterkrankungen124
Trauerreaktionen125
Kinder mit CFS126
Fibromyalgie-Syndrom (FMS)128
Multiple Chemikalien-Sensitivität (MCS)133
Das Modell der neurogenen Entzündung und die zentrale Rolle des NMDA-Rezeptors136
Das Phänomen der positiven Rückkopplung137
Erweiterte Diagnostik bei MCS138
Therapie von MCS138
Soziale Aspekte von CFS140
Der Umgang mit Behörden141
Vorbereitung auf ein Gutachten142
Beim Gutachter143
Der Umgang mit dem Arzt144
CFS-Checkliste Diagnostik145
CFS-Checkliste Therapie148
Anhang150
Die Mitochondrien und die Atmungskette150
Der Citratzyklus, die Drehscheibe des Stoffwechsels154
Die Störung der Mitochondrienfunktion157
ATP – Die „Energiewährung“163
Stoffwechselwege der Neurotransmitter166
Literatur und
172
Bücher zum Thema172
Selbsthilfeorganisation173
Labore173
Websites174

Weitere E-Books zum Thema: Ratgeber Gesundheit

Bevölkerungsschutz

E-Book Bevölkerungsschutz
Notfallvorsorge und Krisenmanagement in Theorie und Praxis Format: PDF

Dieses interdisziplinäre Lehrbuch und Nachschlagewerk gibt einen klar strukturierten, orientierenden Überblick über Aufgaben, Strukturen, Organisationen und Akteure in den unterschiedlichen Bereichen…

Gewalt - die Fessel der Armen

E-Book Gewalt - die Fessel der Armen
Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden - und was wir dagegen tun können Format: PDF

Vier Milliarden Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Polizeigewalt, Raub, Vergewaltigung und Menschenhandel bedrohen täglich das Leben der Ärmsten. Neuen…

Gewalt - die Fessel der Armen

E-Book Gewalt - die Fessel der Armen
Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden - und was wir dagegen tun können Format: PDF

Vier Milliarden Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Polizeigewalt, Raub, Vergewaltigung und Menschenhandel bedrohen täglich das Leben der Ärmsten. Neuen…

Gewalt - die Fessel der Armen

E-Book Gewalt - die Fessel der Armen
Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden - und was wir dagegen tun können Format: PDF

Vier Milliarden Menschen werden von den Rechtssystemen ihrer Länder nicht vor Gewalt geschützt. Polizeigewalt, Raub, Vergewaltigung und Menschenhandel bedrohen täglich das Leben der Ärmsten. Neuen…

Kleidungsgifte

E-Book Kleidungsgifte
Leitfaden zum Umdenken bei einem hautnahen Problem Format: PDF

Kleidung: Ein Thema, das uns zwar alle "hautnah" betrifft, von dem die meisten aber herzlich wenig wissen. Das Motto beim Kleiderkauf lautet: Umdenken! Nur so können wir unsere Gesundheit schützen.…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Kindergesundheit stärken

E-Book Kindergesundheit stärken
Vorschläge zur Optimierung von Prävention und Versorgung Format: PDF

Viele Erkrankungen und Beeinträchtigungen bei Kindern lassen sich vermeiden oder - wenn frühzeitig erkannt - zumindest lindern. Eltern und Betreuer sollten deshalb die Vorsorgemöglichkeiten kennen…

Brustkrebs - Was mir geholfen hat

E-Book Brustkrebs - Was mir geholfen hat
Woran Ärzte nicht denken und was nur Betroffene selbst wissen können Format: PDF

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Jedes Jahr kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 70.000 neue Fälle hinzu. Auch bei Ulrike Brandt-Schwarze wurde 2006…

Arzneitherapie für Ältere

E-Book Arzneitherapie für Ältere
Medizinisch optimal, ökonomisch effizient Format: PDF

Menschen über 65 sind die am stärksten wachsende Bevölkerungsgruppe. Patienten in diesem Alter haben oft mehrere Erkrankungen - unerwünschte Arzneimittelwirkungen treten überdurchschnittlich häufig…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...