Sie sind hier
E-Book

Leben ist kein Wunschkonzert

eBook Leben ist kein Wunschkonzert Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
300
Seiten
ISBN
9783954570133
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Hier berichtet Heinz Siebeneicher über sein Leben, das nicht immer ein Wunschkonzert war, über seine Kindheit im Berlin der Kriegs- und Nachkriegsjahre zwischen Ost und West, über seinen Beruf bei der Post und über seine Berufung, über Träume, Sehnsüchte und Realitäten. Er erzählt von seinem Weg zum und im Rundfunk, er schreibt über Fernsehen, Fans und Chefs, über Kolleginnen und Kollegen, und er berichtet von einem Leben zwischen Nachrichten und 'gefährlichen Moderationen', zwischen lockeren Sprüchen und Intrigen. Dazu plaudert er über öffentliche Auftritte sowie bekannte und beliebte Sendungen - unter anderem 'Vom Telefon zum Mikrofon', 'Wunschkonzert' oder 'Fröhlicher Alltag'. Aber in diesem Buch lernt der Leser nicht nur das 'Radio-Urgestein' kennen, sondern auch die innersten Gedanken und die tiefsten Gefühle des Menschen Heinz Siebeneicher, nachdem das Kamera-Rotlicht erloschen und das Mikrofon ausgeschaltet ist.

Heinz Siebeneicher, geboren am 15. Januar 1935 in Berlin macht bereits als Junge seine ersten Rundfunkerfahrungen beim Kinderfunk vom Rias Berlin. Nach dem Abitur besucht er zwei Jahre lang die Schauspielschule in Berlin, beginnt in Essen eine Post-Ausbildung und bleibt beim 'gelben Riesen' bis er Leiter der Projektgruppe Elektronische Datenverarbeitung Logistik ist. 1964 wird er Nachrichtensprecher beim damaligen Baden-Baden. 1971 wird er von den Hörern mit großer Mehrheit zum Moderator der Sendung 'Vom Telefon zum Mikrofon' gewählt. Dann folgen Abstecher zum Privatfunk und, 1989, die Rückkehr zum Südwestfunk wieder - dieses Mal als Moderator für den 'Fröhlichen Alltag' (im Hörfunk). 1993 kommt dann der Fröhlich Alltag im Fernsehen dazu. Dazu moderiert er die tägliche Wunschmelodie aus Freiburg sowie viele überregionalen öffentlichen Shows. Ende 2006 ging er endgültig aus dem Rundfunkstudio und von der Bühne. Der beliebte Rundfunk- und Fernsehmoderator starb am 5. November 2010 in Baden-Baden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biografie - Autobiografie

Else Lasker-Schüler

eBook Else Lasker-Schüler Cover

Else Lasker-Schülers Werk liegt nun seit einigen Jahren in einer Kritischen Ausgabe vor, in deren Rahmen auch der erste Briefband inzwischen erschienen ist. Sigrid Bauschinger konnte auf diese und ...

Ernst Jünger

eBook Ernst Jünger Cover

Ernst Jünger - der umstrittenste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts Der Schriftsteller Ernst Jünger war eine Jahrhundertgestalt. Geboren im Kaiserreich und gestorben erst nach der ...

Grenzgängerin

eBook Grenzgängerin Cover

Man kann alles schaffen, wenn man wirklich will - Das beeindruckende Buch einer imponierenden Frau: authentisch, ehrlich, direkt- Gedankenfrohe Einblicke in ein Leben geprägt vom Glauben an die ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...