Sie sind hier
E-Book

Lehrbuch Sportpsychologie

AutorDorothee Alfermann, Ines Pfeffer, Oliver Stoll
VerlagHogrefe AG
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl378 Seiten
ISBN9783456947365
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis43,99 EUR
Das Lehrbuch greift Themen auf, die für die beiden Hauptanwendungsgebiete der Psychologie stehen: nämlich Leistung und Gesundheit. Die Schwerpunkte bilden wissenschaftlich fundierte psychologische Trainingsverfahren zur Leistungsoptimierung sowie Gesundheitsförderung in und durch Sport. Somit entsprechen die Themen den Zielen der sportlichen Leistungsoptimierung in Wettkampf und Training sowie der Gesundheitsförderung und der Förderung persönlichen Wachstums durch Sport. Im ersten Teil wird ein Überblick über den derzeitigen Erkenntnisstand zu psychologischen Leistungsvoraussetzungen und ihre Trainierbarkeit gegeben. Dabei wird auch auf neuere Ansätze der neuro-kognitiven Forschung eingegangen. Neben allgemeinen Verfahren zum Training von Kognitionen, Emotionskontrolle und Motivation im Sport werden auch spezifische Verfahren für einzelne Sportarten - sowohl Individual- als auch Teamsportarten - vorgestellt. Im zweiten Teil wird die aktuelle Befundlage zur Motivation bzw. Motivierung zum Gesundheitssport, zur gesundheitsfördernden Dosis von Sport und zu den positiven wie negativen psychischen Wirkungen vorgestellt. Dazu zählen Erkenntnisse zur Prävention/Rehabilitation von Depression, Angststörungen und Stressreaktivität sowie zur Förderung eines positiven Selbstkonzepts. Schließlich werden die Prävention und Rehabilitation von Sportverletzungen, der Zusammenhang von Sport und Essstörungen und die Sportsucht diskutiert. Die insgesamt 15 Kapitel enthalten zur besseren Veranschaulichung jeweils Fallbeispiele, Abbildungen und Tabellen. Das Lehrbuch richtet sich gleichermaßen an Studierende und Lehrende von Masterstudiengängen, an wissenschaftlich Tätige und an interessierte Praktiker, wie beispielsweise Trainer und Übungsleiter.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Vorwort
  2. Inhaltsverzeichnis
  3. Teilbereich A: Leistungssport
  4. Teilbereich B: Gesundheitssport
  5. Autorenregister
  6. Sachregister
  7. Anzeigen
Leseprobe
12 Bindung und Dropout im Gesundheitssport: Förderliche und hemmende Bedingungen/DeterminantenInes (S. 253-254)

Pfefferchen und im prospektiven Design konnten eine Reihe von Determinanten herausgefiltert werden, die sich als relevant für die Sportteilnahme erwiesen haben. Dishman und Sallis (1994) fassen in ihrem Übersichtsartikel Studien zusammen, die zwischen 1988 und 1991 veröffentlicht wurden. Die Autoren unterscheiden dabei zwischen Determinanten in angeleiteten Sportprogrammen und im selbstorganisierten Sport (vgl. Buckworth & Dishman, 2002).

Sallis und Owen (1999) führen diese Zusammenfassung in ihrem Überblick über 45 Studien aus den Jahren 1992 bis 1997 fort. In einer aktuellen Übersicht stellen Trost, Owen, Bauman, Sallis und Brown (2002) die personalen, psychologischen, sozialen und Umgebungsfaktoren heraus, die sich bei sportlich aktiven Erwachsenen wiederholt als bedeutsam herauskristallisiert haben. Aber auch Determinanten, die bisher weniger häufig untersucht wurden und deren Einfluss zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht eindeutig geklärt werden konnte, werden berücksichtigt. Herangezogen wurden 38 Studien, die zwischen 1998 und 2000 veröffentlicht wurden und das Gesamtbild der Determinantenforschung ergänzen sollen.

Tabelle 12.1 bietet eine Übersicht über die wichtigsten dort aufgeführten Determinanten. Eine ausführliche Darstellung der relevanten Determinanten sowie Befunde aus einschlägigen Studien finden sich beispielsweise bei Sallis und Owen (1999), im deutschsprachigen Raum bei Fuchs (1997) sowie bei Wagner (2000). De- Parallel zu der Entwicklung von theoretischen Erklärungsmodellen der Sportteilnahme wurden mit der Determinantenforschung verschiedene Faktoren der Sportpartizipation identifiziert, ohne deren gegenseitige Abhängigkeiten zu berücksichtigen. In diesem Kapitel wird neben einer Übersicht der bisher untersuchten Deter minanten genauer auf Selbstwirksamkeitserwartung, Barrieren, positive Konsequenzerwartungen, Gesundheitszustand, soziale Unterstützung und die Bewegungsfreude (als emotionale Determinante) eingegangen. Außerdem wird als programmspezifischer Faktor das Übungsleiterverhalten diskutiert.

Mit dem Wissen darüber, welche Einflussfaktoren das Sportverhalten kontrollieren, können gezielte Maßnahmen zur Förderung der Aneignung und Aufrechterhaltung einer Sportaktivität abgeleitet werden (Buckworth & Dishman, 2002). Psychologische, pädagogische und strukturelle Interventionen müssen an den determinierenden Faktoren eines Verhaltens ansetzen, um eine erfolgreiche Förderung des gewünschten Verhaltens erreichen zu können. Die Determinantenforschung hat ihren Ursprung im anglo amerikanischen Raum, wobei einer der wichtigsten Vertreter die Forschungsgruppe um Rod K. Dishman ist (vgl. Dishman & Sallis, 1994). Mittlerweile wurden mehr als 300 Studien zu den Determinanten der Sportteilnahme publiziert (Sallis & Owen, 1999).
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Teilbereich A: Leistungssport14
1 Biopsychologische Grundlagen von Kognition, Emotion und Motivation im Sport16
2 Trainingsverfahren zur Leistungsoptimierung auf der Basis von Kognitionen44
3 Trainingsverfahren zur Leistungsoptimierung auf der Basis von Emotion und Motivation64
4 Psychologische Verfahren zur Leistungsoptimierung im Wettkampf98
5 Psychologische Wettkampftaktik122
6 Team-Intervention136
7 Trainer- und Trainerinnenverhalten150
8 Karriereentwicklung, Karriereübergänge und Karrierebeendigung im Leistungssport174
9 Interventionsverfahren zur Planung und Bewältigung des Karriereendes im Leistungssport198
Teilbereich B: Gesundheitssport210
10 Einführung in die Terminologie von Gesundheit und Gesundheitsverhalten212
11 Einstiegs- und Bleibemotivation im Gesundheitssport: Modelle und Befunde224
12 Bindung und Dropout im Gesundheitssport: Förderliche und hemmende Bedingungen/Determinanten254
13 Psychologische Interventionsverfahren zur Motivationsförderung und Verhaltensänderung im Gesundheitssport278
14 Kurz- und langfristige Effekte von Bewegung und Sport auf psychische Gesundheit298
15 Nebenwirkungen von Sport330
Autorenregister360
Sachregister370
Anzeigen378

Weitere E-Books zum Thema: Sportmedizin - Gesundheitssport - Rehabilitiation

Mentales Training

E-Book Mentales Training
Grundlagen und Anwendung in Sport, Rehabilitation, Arbeit und Wirtschaft Format: PDF

Sportler und andere Leistungsträger müssen in Wettkampfsituationen auf den Punkt genau ihre maximale Leistung abrufen. Vielen fällt dies schwer, sobald der Stress durch hohe Erwartungen oder Angst…

Lungenfunktion und Spiroergometrie

E-Book Lungenfunktion und Spiroergometrie
Interpretation und Befunderstellung Format: PDF

Lungenfunktionsuntersuchung und Spiroergometrie hielten Einzug in den Alltag vieler Ärzte. (Fach)ärzte und Gutachter sind häufig in ihren Entscheidungen auf die Ergebnisse dieser Untersuchungen…

Therapielexikon der Sportmedizin

E-Book Therapielexikon der Sportmedizin
Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates Format: PDF

Alles, was Therapeuten/Ärzte über die Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparats wissen müssen. Die Neuauflage ist komplett überarbeitet und um weitere typische Verletzungen (z.B. Schulter)…

Qigong der Wudang-Mönche

E-Book Qigong der Wudang-Mönche
Zurückkehren zum Ursprung Format: PDF

Abseits der Touristenströme, in der Mitte Chinas, liegt das Wudang-Gebirge. Hier praktizieren Mönche ein spezielles Qigong. Herzstück ist die Methode 'Seiner Natur folgen - zurückkehren zum Ursprung…

Großer Bildatlas der Palpation

E-Book Großer Bildatlas der Palpation
Anatomische Strukturen gezielt lokalisieren und begreifen Format: PDF

Das Nachschlagewerk unterstützt Therapeuten und Ärzte beim gezielten Ertasten, Auffinden und Beurteilen anatomischer Strukturen. Neben den Grundprinzipien der Technik und einer Anleitung zur…

Massage

E-Book Massage
Klassische Massage, Querfriktionen, Funktionsmassage Format: PDF

Praxisorientierter und anschaulicher können krankengymnastische Verfahren nicht vermittelt werden; denn das Lehrbuch Massage ist gleichzeitig ein aufwändig illustrierter Bildatlas. Ergänzend zur…

Lungenfunktion und Spiroergometrie

E-Book Lungenfunktion und Spiroergometrie
Interpretation und Befunderstellung Format: PDF

Lungenfunktionsuntersuchung und Spiroergometrie hielten Einzug in den Alltag vieler Ärzte. (Fach)ärzte und Gutachter sind häufig in ihren Entscheidungen auf die Ergebnisse dieser Untersuchungen…

Therapielexikon der Sportmedizin

E-Book Therapielexikon der Sportmedizin
Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates Format: PDF

Alles, was Therapeuten/Ärzte über die Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparats wissen müssen. Die Neuauflage ist komplett überarbeitet und um weitere typische Verletzungen (z.B. Schulter)…

Funktionelle Anatomie

E-Book Funktionelle Anatomie
Grundlagen sportlicher Leistung und Bewegung Format: PDF

Experten der Deutschen Sporthochschule Köln erläutern hier alle Details zum Aufbau und zur Funktion des menschlichen Körpers in komplett neu gestalteter 4. Auflage: neues attraktives Layout, neue…

Orthopädische Handchirurgie

E-Book Orthopädische Handchirurgie
Manual für Klinik und Praxis Format: PDF

Dieses Handbuch für die kleine und große Handchirurgie folgt in seiner Text-Bild-Zuordnung dem logischen Ablauf des operativen Eingriffs. Der Operationsverlauf ist in kleinen Schritten, der…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...