Sie sind hier
E-Book

Lehrerhabitus

Theoretische und empirische Beiträge zu einer Praxeologie des Lehrerberufs

VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2019
ReiheStudien zur Professionsforschung und Lehrerbildung 
Seitenanzahl358 Seiten
ISBN9783781557468
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,90 EUR
Der Band schließt an praxeologische und kulturtheoretische Zugänge in der Forschung zum Lehrerberuf an.
Im Zentrum steht dabei das Habituskonzept von Bourdieu, das einerseits auf die jeweils spezifischen, inkorporiert vorliegenden Haltungen, Orientierungen und impliziten Wissensbestände von Lehrerinnen und Lehrern und andererseits auf die verobjektivierte Erwartungs- und Anforderungsstruktur des schulischen Feldes, auf die Konstruktionen der symbolischen Ordnung von Schule und Unterricht, verweist.
Diese doppelte Perspektivierung wird in dem vorliegenden Sammelband aufgegriffen und theoretisch-konzeptionell, methodologisch sowie empirisch weitergeführt.
In den Beiträgen werden sowohl Bezüge zur Professionalisierung im Lehrerberuf als auch zur Habitusgenese und -transformation aufgezeigt. Die Praxis hervorbringende Relevanz des (Lehrer-)Habitus wird dabei auch über die Spezifik des Lehrerberufes und das Feld der Schule hinaus sichtbar.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Rolf-Torsten Kramer,Hilke Pallesen(Hrsg.): Lehrerhabitus1
Studien zur Professionsforschung und Lehrerbildung: Herausgegeben von Axel Gehrmann, Till-Sebastian Idel, Manuela Keller-Schneider und Katharina Kunze3
Titelei4
Impressum5
Inhaltsverzeichnis6
Rolf-Torsten Kramer, Hilke Pallesen: Theoretisch-konzeptionelle und empirische Herausforderungen des Lehrerhabitus. Eine Einleitung10
1 Eine praxeologische Perspektive für den Lehrerberuf10
2 Theoretisch-konzeptionelle und empirische Herausforderungen des Lehrerhabitus13
3 Zu den Beiträgen des Bandes16
Teil I: Lehrerhabitus zwischen sozialer Herkunft und pädagogischer Professionalität26
Andrea Lange-Vester, Christel Teiwes-Kügler, Helmut Bremer: Habitus von Lehrpersonen aus milieuspezifischer Perspektive28
1 Einleitung28
2 Der Untersuchungsansatz der Habitus- und Milieuforschung29
3 Eigene empirische Ergebnisse zum Habitus von Lehrerinnen und Lehrern30
4 Habitus, Milieu und pädagogische Professionalität41
5 Blinde Flecken und „Habitussensibilität“44
Werner Helsper: Vom Schüler- zum Lehrerhabitus – Reproduktions- und Transformationspfade50
1 Einleitung50
2 Differenzierungen des Habitusbegriffs – primärer familiärer Herkunftshabitus, individuell-biographisch erworbener Habitus, Schüler- und Lehrerhabitus51
3 Vom Schülerhabitus zum Lehrerhabitus – ein gedankenexperimentell-idealtypischer Entwurf im Spannungsfeld von Transformation und Reproduktion60
4 Reflexiver Ausblick69
Rolf-Torsten Kramer, Hilke Pallesen: Der Lehrerhabitus zwischen sozialer Herkunft, Schule als Handlungsfeld und der Idee der Professionalisierung74
1 Einleitung74
2 Habitus, sozialer Raum und soziale Herkunft75
3 Habitus und Feld79
4 Lehrerhabitus und der strukturtheoretische Professionsansatz83
5 Überlegungen zur Genese eines (professionellen) Lehrerhabitus89
6 Konsequenzen für den Lehrerberuf, die Lehrerbildung und die Lehrerforschung93
Andreas Bonnet, Uwe Hericks: Professionalität und Professionalisierung als biographische Bearbeitung der Spannungen zwischen Norm und Habitus102
1 Professionalität und das Wissen von Lehrerinnen und Lehrern102
2 Professionalität und Habitus103
3 Reformulierung mit Begriffen der praxeologischen Wissenssoziologie106
4 Diskussion an einem Fall aus der Untersuchung „Kooperatives Lernen im Englischunterricht“108
5 Grundzüge einer praxeologischen und wissenssoziologischen Professionstheorie118
Teil II: Dimensionen des Lehrerhabitus126
Steffen Amling: Lehrerhabitus und Lernen der Lehrkräfte – Eine Diskussion empirischer Studien und konzeptioneller Überlegungen128
1 Einleitung128
2 Das Lernen der Lehrkräfte: Zwei zentrale Forschungsstränge129
3 Lerntheoretische Begrifflichkeit – Anschlüsse an das Konzept des Lehrerhabitus131
4 Empirische Arbeiten zur Logik der Praxis bzw. zur Logik des Lernens der Lehrkräfte134
5 Zwei Anfragen an die weitere Erforschung des Lernens der Lehrkräfte in der Organisation Schule unter der Perspektive Lehrerhabitus141
Marlene Kowalski: Symbolische Kämpfe um Anerkennung, Macht und Statusplatzierung – Aspekte des Lehrerhabitus und Potenziale der Professionalisierung148
1 Einführung: Die Brisanz von Anerkennung im Alltag von Lehrkräften148
2 Theoretischer Bezugsrahmen: Anerkennung als umkämpfte Ressource149
3 Der berufliche Habitus von Lehrpersonen – Inkorporierung eines praktischen Sinns für das Feld der Schule153
4 Fallrekonstruktion: Narzisstische Kränkungen im Kampf um Anerkennung155
5 Zusammenfassung: Beruflicher Habitus und Potenziale der Professionalisierung161
Ralf Schieferdecker, Jan-Hendrik Hinzke, Stefanie Kessler: Umgang mit Spannungen im schulischen Alltag. Eine studienübergreifende Synopse zur Rekonstruktion eines beruflichen Habitus von Lehrpersonen168
1 Einleitung168
2 Methodologische Verortung des Habituskonzeptes169
3 Methodisches Vorgehen173
4 Empirische Ergebnisse179
5 Zusammenfassung186
Teil III: Herausforderungen und Transformationen des Lehrerhabitus190
Carolin Rotter, Christoph Bressler: Habituelle Ausgestaltung der Lehrerrolle. Seiteneingestiegene und traditionell ausgebildete Lehrkräfte im Vergleich192
1 Einleitung192
2 Seiteneinsteigende als Gegenstand der nationalen und internationalen Forschung193
3 Beruflicher Habitus und Lehrerrolle – begriffliche Annäherungen196
4 Implizite Deutung der Aufgaben von Lehrkräften198
5 Schlussfolgerungen für Forschung und Lehrerbildung205
Martin Heinrich, Sina-Mareen Köhler: Schulreformen als Transformationsdruck für den Habitus? Untersuchungen zum Gymnasiallehrerhabitus im Spannungsfeld von Selektion und Inklusion214
1 Zur Bedeutung der gymnasialen Schulform für das pädagogische Handeln214
2 Zusammenführung schulreformbezogener empirischer Studien zum Gymnasiallehrerhabitus219
3 Fazit und Ausblick231
Julia Košinár: Habitustransformation, -wandel oder kontextindizierte Veränderung von Handlungsorientierungen? Ein dokumentarischer Längsschnitt über Referendariat und Berufseinstieg236
1 Einleitung236
2 Habitus, Transformationsanlässe und -merkmale238
3 Professionalisierungstheoretischer Zugang zu Transformationsprozessen240
4 Dokumentarischer Längsschnitt: Fallanalysen und Typologie im Prozessverlauf243
Teil IV: Lehrerhabitus und methodische Zugänge262
Helmut Bremer, Christel Teiwes-Kügler, Andrea Lange-Vester: Habitus-Hermeneutik264
1 Einleitung264
2 Eckpunkte und zentrale Prämissen der Habitus-Hermeneutik265
3 Das semantische Feld der Klassifizierungen und Bewertungen267
4 Schritte und Ebenen der Auswertung270
5 Ein empirisches Beispiel: Der Fall Wolfgang272
6 Habitus-Hermeneutik im Kontext interpretativ-rekonstruktiverAnsätze277
7 Habitus-Hermeneutik und Habitus von Lehrpersonen280
Matthias Martens, Doris Wittek: Lehrerhabitus und Dokumentarische Methode286
1 Einleitung286
2 Habitusrekonstruktion aus Perspektive der Praxeologischen Wissenssoziologie287
3 Forschungspraxis am Beispiel von Interviewmaterial295
4 Implikationen für die Lehrerhabitusforschung303
Rolf-Torsten Kramer: Sequenzanalytische Habitusrekonstruktion308
1 Einleitung308
2 Zum methodologischen Status von Habitus und Lehrerhabitus als Gegenstandskonzept309
3 Prinzipien und Schritte der Sequenzanalytischen Habitusrekonstruktion313
4 Illustrierende Veranschaulichung der Anwendung der Methode an einem Beispiel318
5 Die Sequenzanalytische Habitusrekonstruktion im Kontext weiterer interpretativ-rekonstruktiver Zugänge zum Lehrerhabitus326
Stefanie Bischoff, Peter Cloos: Ethnografie des Habitus von Pädagoginnen und Pädagogen332
1 Einleitung332
2 Ethnografie – Was ist das?333
3 Habitus und Ethnografie335
4 Empirisch-ethnografische Annäherungen an relationale Verhältnisse in pädagogischen Kontexten337
5 Zusammenfassung und Fazit346
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren352
P91363_Kramer_US_back358

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...