Sie sind hier
E-Book

Leistungsdifferenzierung im Energieversorgungswettbewerb

Eine Conjoint-Analyse am Beispiel des deutschen Energiemarktes unter besonderer Berücksichtigung von Smart Meter

eBook Leistungsdifferenzierung im Energieversorgungswettbewerb Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
228
Seiten
ISBN
9783866189744
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
22,99
EUR

Ein Energieversorgungsmarketing, das sich lediglich durch unkoordinierte Einzelmaßnahmen statt durch eine strategisch-konzeptionelle Vorgehensweise den neuen energiepolitischen Rahmenbedingungen, einem dynamischeren Wettbewerb sowie dem veränderten Kundenverhalten zu stellen versucht, kann auf Dauer nicht erfolgreich sein. Die vorliegende Arbeit zeigt am Beispiel der Leistungsdifferenzierung auf, wie ein Vorteil im Energieversorgungswettbewerb erzielt und nachhaltig gehalten werden kann. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen dabei die Auseinandersetzung mit dem Leistungssystem und die Ausgestaltung von Mehrwertleistungen durch intelligente Strom- beziehungsweise Gaszähler (Smart Meter), die theoretisch untersucht und empirisch verifiziert werden. Als wissenschaftliche Methodik der Untersuchung dient dabei eine Adaptive Conjoint-Analyse. Die vorliegende Arbeit zur Leistungsdifferenzierung im Energieversorgungswettbewerb zeigt auf, dass die hier betrachteten Mehrwertleistungen im Kontext von Smart Meter und die hieraus resultierenden Kombinationen einen nicht zu unterschätzenden Nutzenbeitrag leisten und im Energieversorgungsmarketing eine wichtige Rolle zu spielen vermögen. Mit Hilfe einer Clusteranalyse wurden als Auswertungsergebnis vier mögliche Kundensegmente empfohlen. Wichtiger jedoch war die Erkenntnis, dass diese Leistungsangebote mit dem Leistungssystem im jeweiligen Energieversorgungsunternehmen abzustimmen sind. Manager erhalten vom Forscher abschließend wertvolle Handlungsempfehlungen für die Gestaltung von Differenzierungsansätzen im Energieversorgungswettbewerb.

Simon Woldeab, geboren 1974 in Asmara, Eritrea, schloss im Jahre 2000 sein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Berlin und an der San Francisco State University ab. Seitdem ist er als Unternehmensberater tätig. Im Dezember 2013 wurde er mit einer Arbeit zum Energieversorgungsmarketing an der Universität Hamburg zum Dr. rer. pol. promoviert.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...