Sie sind hier
E-Book

Lernen mit dynamischer Software auf www.dynamisch-lernen.npage.de

eBook Lernen mit dynamischer Software auf www.dynamisch-lernen.npage.de Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783656758716
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung beschäftigt sich mit einem neuen, aktuellen Element des mathematischnaturwissenschaftlichen Unterrichts, der sogenannten dynamischen Software und zeigt die Seiten des Nutzens in dem schulpädagogischen Aspekt des selbstregulierten Lernens und Lehrens im Unterricht. Diverse Unterrichtsmethoden sind der Wissenschaft heutzutage bekannt, wobei eine sehr unter den Lehrkräften verbreitete und von den Wissenschaftlern empfohlene Methode das selbstregulierte Lernen ist. Diese Methode wird insbesondere von dem Modellversuch SINUS1 beobachtet und umgesetzt, das 1998 ins Leben gerufen wurde. Das Ziel des Versuchs ist die Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts. Die Dynamik dieser Arbeit wurde auf einer Homepage (www.dynamisch-lernen.npage.de) ausgearbeitet und kann sich auch nur in Kombination mit dieser vollständig entfalten, sodass diese Arbeit keine umfangreiche Hausarbeit darstellt, sondern nur die entwickelte Homepage in ihren Inhalten unterstützt, indem sie auf das spezielle oben erwähnte Thema eingeht. Die Inhalte dieser Arbeit werden auf der Homepage ausführlicher behandelt. Wie kann die dynamische Software das selbstständige, selbstregulierte Lernen der SchülerInnen fördern und wie können eigentlich die LehrerInnen die vielmals unbekannte, neue Technik in ihrem Schulunterricht einsetzen?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Mobilität bewegt Schule

eBook Mobilität bewegt Schule Cover

In der Publikationsreihe 'In Bewegung' beschäftigt sich die Autostadt GmbH, die Kommunikationsplattform der Volkswagen AG, gemeinsam mit verschiedenen Herausgebern mit dem Thema Mobilität. Der ...

Focus Heilpädagogik

eBook Focus Heilpädagogik Cover

Dieses Buch behandelt gesellschaftliche Veränderungsprozesse und zeigt Entwicklungslinien einer modernen Heilpädagogik auf. Dabei werden aus der Sicht von über 30 namhaften Autoren aus den ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...