Sie sind hier
E-Book

A. Lernet-Holenias - Mars Im Widder

Mars Im Widder

eBook A. Lernet-Holenias - Mars Im Widder Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2002
Seitenanzahl
7
Seiten
ISBN
9783638121859
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Referat (Handout) aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Université d'Artois (Literatur), Veranstaltung: Referat, Sprache: Deutsch, Abstract: 1939 ist A. Lernet-Holenia Offizier in der österreichisch-ungarischen Armee gewesen. Er machte den Polenfeldzug mit. Er wurde auf dem Schlachtfeld verwundet und daraufhin bekam er einen anderen Posten. Er hatte aber ein Tagebuch geführt, das ihm beim schreiben des Romans verholfen hat ,,Mars im Widder' entstand in nur zwei Monaten, nämlich zwischen den 15.Dezember 1939 und dem 15. Februar 1940. Unglaublich echt sind die Details den Krieges Szenen, man spürt eindeutig, dass auch er es erlebt hatte. Tatsächlich sind alle taktischen und technischen Schilderungen des Romans Realität und Lernet-Holenia hat sie auch alle erlebt. So beschreibt er zum Beispiel das Stürmen eines Dorfes und das Aufreiben einer gegnerischen Einheit mit unglaublichen Realismus. Zuerst konnte man jedenfalls sein Roman in Episoden in der Zeitschrift ,,Damen' verfolgen. Unter diesem Namen ist aber nicht zu verstehen, dass nur Damen es gelesen haben, sondern auch Soldaten. Mit diesem Titel versuchte man der Propagandaschilderung möglichst zu entkommen. So wurde dieser Abdruck, wenn auch unerwünscht, nicht gestoppt. Später aber 1941 wurden 15 000 Exemplare vom Roman gedruckt, was zu dieser Zeit schon beträchtlich war. Dem Propagandaministerium missfiel der Roman selbstverständlich, denn er beschrieb mit Menschlichkeit die Kämpfe im Osten und hätte dem arischen Bild schaden können.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...