Sie sind hier
E-Book

Lernkulturforschung in der Kulturellen Bildung

Eine videographische Rahmenanalyse der Bildungsmöglichkeiten eines Theater- und Tanzprojektes

eBook Lernkulturforschung in der Kulturellen Bildung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
407
Seiten
ISBN
9783867367653
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
15,99
EUR

Die hohe Bedeutung Kultureller Bildung wird zur Zeit in zahlreichen Publikationen, Agenden und Resolutionen beschworen. Dabei wird Kulturelle Bildung meist als ein Allheilmittel gegen (fast) alle gesellschaftlichen Probleme angepriesen: Sie soll dabei helfen, Bildungsungerechtigkeiten abzubauen und Intelligenz, soziale Kompetenz, Selbstvertrauen, die Fähigkeit zum kritischen Denken und noch vieles andere mehr fördern.
Der vorliegende Band stellt diese Wirkungsbehauptungen zunächst zurück und wendet sich der Projektpraxis zu, um Bildungsmöglichkeiten aus der genauen Analyse videographierter Interaktionen zu beschreiben. Möglich wird dies, weil mit der videographischen Rahmenanalyse ein methodisches Instrumentarium entwickelt wird, das es erlaubt, den Begriff der Lernkultur theoretisch und empirisch zu füllen und die Lernkultur einer konkreten Lerngruppe - in diesem Fall einer Tanz- und Theater-AG einer Grundschule - umfassend zu untersuchen und darzustellen.
Die Analyse der Rahmen der untersuchten Lernkultur führt zum Ergebnis, dass die folgenden Bildungsmöglichkeiten mit dem untersuchten Tanz- und Theaterprojekt verbunden sind: Es ermöglicht Differenzerfahrungen zwischen einem 'Nicht-Ich' und einem 'nicht Nicht-Ich', Erfahrungen der 'Verantwortungsübernahme', Erfahrung von 'Sozialer Anerkennung' und die Erfahrung 'darstellerischer Selbstwirksamkeit'.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Frühförderung und SGB IX

eBook Frühförderung und SGB IX Cover

Mit dem neuen Sozialgesetzbuch (SGB IX), das im Juni 2001 in Kraft trat, sollen Ansprüche aus unterschiedlichen Leistungsgesetzen zusammengeführt werden. Die so genannte „Komplexleistung ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...