Sie sind hier
E-Book

Lesetechniken und Leseförderung in der Schule. Individuelle Förderung von Lernstrategien

Individualisierte Förderansätze im Unterricht

eBook Lesetechniken und Leseförderung in der Schule. Individuelle Förderung von Lernstrategien Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783638729284
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der Förderung von Lernstrategien wird in einer recht neuen pädagogischen Forderung deutlich. In einer Zeit, in der zunehmend das Selbstgesteuerte Lernen an Schulen gefordert wird und gefördert werden soll, ist die individuelle Förderung von Lernstrategien wichtig. Sie bilden das Fundament, auf dem Selbstgesteuertes Lernen stattfinden kann. Ohne solche Strategien werden Schüler überfordert und können nicht in dem Maße selbstbestimmt handeln, wie es vorgesehen ist. Sie sind weiterhin auf Hilfe und Anleitung angewiesen, die nicht nötig wäre, wenn man den Schülern einige grundlegende Lernstrategien an die Hand geben würde.
So wird auch der Zusammenhang des Themas dieser Hausarbeit zum Hauptthema 'Individuelle Förderung von Lernstrategien' schnell ersichtlich. 'Lernen' wird grundsätzlich als umweltbedingte, relativ überdauernde Ausbildung und Korrektur von Gedächtnisbesitz angesehen (vgl. Klix 1971: 348; Daugs & Blischke 1984: 381). 'Eine Strategie ist ein genauer Plan des eigenen Vorgehens, der dazu dient, [...] ein Ziel zu erreichen' (Duden 1994: 1306). Um diesen Plan umsetzen zu können und ein effektives Lernen zu erreichen, müssen Techniken und Methoden benutzt werden. Eine sehr wesentliche Technik ist dabei die Lesetechnik. In fast allen Bereichen ist es wichtig und notwendig, schnell und effektiv zu lesen und wird zum Teil sogar gefordert oder vorausgesetzt. In folgender Hausarbeit sollen die Bedeutung der Leseförderung herausgestellt und verschiedene Lesetechniken erläutert werden. Der wichtigste Punkt ist jedoch die Übertragbarkeit auf die Schule, wie man also konkret das Lesen fördern kann. Zunächst wird die Bedeutung der Leseförderung durch die Ergebnisse der Pisa - Studie untermauert, es werden einige grundlegende Informationen zum Lesen vermittelt und verschiedene Lesetechniken vorgestellt. Im dritten Teil werden Techniken, die das schnelle Lesen als Ziel haben, genauer untersucht und auf Grundlage der ersten vier Abschnitte wird im fünften Teil die Übertragbarkeit auf die Schule geprüft.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Focus Heilpädagogik

eBook Focus Heilpädagogik Cover

Dieses Buch behandelt gesellschaftliche Veränderungsprozesse und zeigt Entwicklungslinien einer modernen Heilpädagogik auf. Dabei werden aus der Sicht von über 30 namhaften Autoren aus den ...

Onlinesucht

eBook Onlinesucht Cover

Wie Sie Onlinesucht erkennen und überwinden können. Mailt und chattet Ihr Partner oder Ihr Kind nur gerne oder besteht schon ein Suchtverhalten? Welche Symptome deuten auf Onlinesucht hin? ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...