Sie sind hier
E-Book

Licht und Schatten

Neue Gestaltungsweisen der Fotografie von 1920 bis 1960 und der Beitrag Edmund Kestings

eBook Licht und Schatten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
396
Seiten
ISBN
9783828855748
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
27,99
EUR

Fotogramm, Luminogramm, Mehrfachbelichtung, Solarisation: Spielformen eines Mediums, das viel weiter als nur rein technisch begriffen werden kann: Fotografie ist ein junges, eigenständiges Medium der Kunst. Seit seiner Erfindung erschlossen sich zahlreiche Künstler dieses Ausdrucksmittel und entwickelten vielfältige Formen der Lichtbildkunst. Unter ihnen auch der Malerfotograf Edmund Kesting, dessen Fotogramme und Mehrfachbelichtungen einen schöpferischen Beitrag zur avantgardistischen Fotografie in Deutschland lieferten. Mit seinen Fotografiken und Chemischen Malereien schuf er eine Symbiose von Fotografie, Handzeichnung und Malerei. Katja Wedhorn beleuchtet die Vielfalt innovativ-fotografischer Positionen und fokussiert dabei immer wieder Edmund Kestings Leistungen im Kontext der Fotografieentwicklung zwischen 1920 und 1960.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Foto - digitale Photografie - Photoshop

Profibuch Canon EOS 550D

eBook Profibuch Canon EOS 550D Cover

Die Canon EOS 550D: 18-Megapixel-I APS-C-CMOS-Sensor, Live-View- Modus, Filmen in Full-HD-Qualität und ein erweiterbarer Empfindlichkeitsbereich bis ISO 12800. Das sind Leistungsmerkmale, die bis ...

Shooting Lost Places

eBook Shooting Lost Places Cover

Mitten in Deutschland: verborgene Welten, verlassene Gemäuer, vergessene Ruinen, verwunschene Orte. Magische Möglichkeiten für abenteuerlustige Fotografen. Morbide Locations für ausgefallene ...

Foto Pocket Nikon D40/D40x

eBook Foto Pocket Nikon D40/D40x Cover

Kamerawissen von A-Z! Das Buch macht da weiter, wo die Bedienungsanleitung der Kamera aufhört. Für die häufigsten Fotosituationen finden Sie hier wertvolle Tipps und Hinweise zur besten ...

Profibuch Nikon D700

eBook Profibuch Nikon D700 Cover

Die D700 ist mit Ihrem Vollformatsensor für viele Nikon-Anhänger das absolute Spitzenmodell. In ihrem Leistungsspektrum steht die D700 der D3, dem Flaggschiff aus dem Hause Nikon, in nichts nach. ...

Was Fotografen bewegt

eBook Was Fotografen bewegt Cover

Seit 2008 ist die Online-Fotokunst-Galerie seen.by ein zentraler Anlaufpunkt für Fotografen. Über 5000 Kreative haben seitdem mehr als 60.000 Bilder in über 30 Genres online gestellt, davon werden ...

Wie Bilder wirken

eBook Wie Bilder wirken Cover

Jeder Fotograf - vom Amateur bis zum Profi - kann durch das Studium der 'Großen Meister' lernen. In diesem Buch analysiert Autor und Fotograf George Barr 52 herausragende Bilder einiger ...

Animal Soul

eBook Animal Soul Cover

Teure Fotosafari in der Serengeti? Weit gefehlt - tierische Action spielt sich auch vor der Haustür ab. Mit 'Animal Soul' halten Sie den perfekten Schlüssel zum Einstieg in das schwierige Genre der ...

Profibuch Nikon D90

eBook Profibuch Nikon D90 Cover

Mit der D90 präsentiert Nikon ein weiteres Highlight im Portfolio digitaler Spiegelreflexkamers. Das Besondere: Als weltweit erste DSLR wartet die D90 mit einer Videofunktion im HD-Format auf. In ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...