Sie sind hier
E-Book

Literaturausstellung im Museum und was sie über den Text hinaus leistet

eBook Literaturausstellung im Museum und was sie über den Text hinaus leistet Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
11
Seiten
ISBN
9783656651734
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, Note: Unbenotet, Universität Siegen, Veranstaltung: Medienkultur, Sprache: Deutsch, Abstract: Spätestens seit Walter Benjamins Essay 'Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit' wissen wir: Jedes Kunstwerk lebt von, dank und durch seine Aura . Ob nun in Form von bildender Kunst, Fotographie, Musik oder Literatur ist die Aura ein Phänomen, welches die spezifische Einmaligkeit eines Kunstwerks im Bezug auf dessen Geschichte und Ortsgebundenheit charakterisiert. Dieses eine implizite Punktum einer Fotographie, das nicht nur jeglichen Assoziationsmechanismus außer Kraft setzt, sondern die Aufmerksamkeit des Betrachters auf undefinierbare Weise auf dem Bild hält, dabei alleine für sich spricht und in seiner Anziehungskraft nicht zu verbalisieren ist . Die Anziehungskraft eines Musikstücks, das uns unsere Umgebung für kurze Zeit vergessen lässt. Die Sogwirkung einer literarischen Geschichte, das Charisma eines Autors, die Attraktivität eines Schreibstils und Faszination eines fiktiven Universums, dass wir uns lesend einverleiben und in dem wir (teilweise über den reinen Leseprozess hinaus) träumerisch verweilen. Doch, genau wie wir um den Bedeutungsgehalt der Aura im Bezug auf Kunstwerke sämtlicher Art wissen, so wissen wir auch um die potentielle Vergänglichkeit dieser flüchtigen Anziehungskraft. Im 'Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit' ist es ein Leichtes, Kunstwerke zu entaurartisieren bzw. ihre Aura abzuschwächen. Es gilt nur das Original als auratisch, nur das originäre Kunstwerk, autonom und ursprünglich, besitzt eine Aura, jegliche Adaption, Reproduktion oder Erweiterung schwächt sie ab oder eliminiert sie völlig. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Stimmen, die im Vorgang der Reproduktion eine Chance sehen. Die Chance, eine Aura nachträglich nicht nur zu erweitern, sondern gar erst zu erzeugen. Diese Debatte besitzt auch im Bezug auf 'Literaturausstellungen' eine diskursive Qualität, die regelmäßig bei der Frage nach Für und Wider derartiger Einrichtungen aufkommt. In diesem Essay werde ich der Frage nachgehen: 'Soll man Literatur in einem Museum ausstellen? Und wenn ja, was kann eine Literaturausstellung über den Text hinaus leisten?'

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Verständigung im Konflikt

eBook Verständigung im Konflikt Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1.3, Universität Augsburg, Veranstaltung: Sensibilisierung, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] ...

Der Gipfel

eBook Der Gipfel Cover

Eiskalt und spannend Anatoli Boukreev, der russische Bergführer aus Scott Fischers Expedition, schildert die Ereignisse an jenem verhängnisvollen 10. Mai 1996 aus seiner Sicht. Der Russe Anatoli ...

Literatur als Spiel

eBook Literatur als Spiel Cover

In his famous book 'Homo Ludens' Johan Huizinga confirmed that 'Animals play just like humans do' and defined play as the anthropological basis of culture. At the same time, Wittgenstein conceived of ...

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...