Sie sind hier
E-Book

Lob des Realismus - Die Debatte

eBook Lob des Realismus - Die Debatte Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
216
Seiten
ISBN
9783957491312
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Wie kann Kunst die sich zuspitzenden Widersprüche der Gegenwart erkennbar machen? Mit dieser Frage hat sich der Realismus zu allen Zeiten beschäftigt. 'Lob des Realismus' von Bernd Stegemann hat eine weitreichende Debatte um einen neuen Realismus angestoßen. Essays und Gespräche von: Rolf Bossart Heinz Bude Wolfgang Engler Jette Gindner Nicole Gronemeyer Boris Groys Jakob Hayner Alexander Kluge Simon Kubisch Peter Laudenbach André Leipold Thomas Ostermeier Armin Petras Milo Rau Kathrin Röggla Eugen Ruge Enno Stahl Bernd Stegemann Wolfgang Streeck

Nicole Gronemeyer, geboren 1969 in Norddeutschland, war nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg Assistentin am Institut für Deutsche Sprache und Literatur und am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt am Main. Nach der Promotion zum Thema Optische Magie. Zur Geschichte der visuellen Medien in der Frühen Neuzeit wechselte sie in die Verlagswelt und arbeitete als Lektorin für den Henschel Verlag, Berlin. 2007 kam sie als Mitglied der Redaktion zu Theater der Zeit und ist hier seit 2008 verantwortliche Lektorin im Buchverlag. Bernd Stegemann ist Professor für Dramaturgie an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' in Berlin. Er arbeitete als leitender Dramaturg an zahlreichen Theatern und für Festivals, u. a. am TAT in Frankfurt/Main, am Deutschen Theater und an der Schaubühne Berlin. Ab der Spielzeit 2017 / 18 wird er der Dramaturgie des Berliner Ensembles angehören. Zahlreiche Buchpublikationen zur Dramaturgie und Kunst des Theaters. In der ZEIT (Nr. 15/2016) erschien sein vielbeachteter Essay zur Flüchtlingspolitik: 'Die andere Hälfte der Wahrheit'. Er hat die Reihe Lektionen bei Theater der Zeit begründet. Bisher erschienen sind die Bände 1 Dramaturgie, 2 Regie, 3 und 4 Schauspielen, 5 Theaterpädagogik, 6 Kostümbild, 7 Theater der Dinge. Zahlreiche Publikationen zur Dramaturgie und Kunst des Theaters, z. B. Kritik des Theaters, Berlin 2013. (Taschenbuchausgabe 2014.)

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Kulturgeschichte: Politik

Das Originale der Kopie

eBook Das Originale der Kopie Cover

The intention of this volume is to investigate into the dimensions of the cultural practice of the copying of ancient art. Copies as the primary ‒ the original? ‒ that claims to be the secondary ...

Lagunenlyrik

eBook Lagunenlyrik Cover

Kaum eine andere Stadt Italiens, wenn nicht sogar der Welt, hat Künstler und Dichter so nachhaltig inspiriert wie Venedig. Kaum ein anderer Ort entfaltete eine ähnliche Wirkung in der ...

'My unwasht Muse'

eBook 'My unwasht Muse' Cover

In the 17th century a profound change took place in the depiction of the body and the erotic. Whilst the metaphysics of Donne and Crashaw represented theology under the sign of the erotic and ...

Das gesunde Leben

eBook Das gesunde Leben Cover

Täglich gibt es in der Presse neue Ratschläge zum richtigen Essen und Trinken. Dass der Umgang mit Ernährung ein historischer Lernprozess ist, stellt Detlef Briesen in seiner Geschichte der ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...