Sie sind hier
E-Book

Lokale Aktionspläne für Demokratie

Zivilgesellschaft und Kommune in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus. Ergebnisse der Evaluation des Bundesprogramms 'VIELFALT TUT GUT'

AutorAlbrecht Lüter, Irina Bohn, Kari-Maria Karliczek, Sabine Behn, Till Sträter
VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl164 Seiten
ISBN9783779940463
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
Lokale Aktionspläne richten sich in Kooperation zivilgesellschaftlicher und staatlicher Akteure auf die Entwicklung integrierter Handlungsstrategien zur Prävention von Rechtsextremismus und zur Förderung demokratischer Kultur. Der Band analysiert auf der Grundlage der im Rahmen des Bundesprogramms 'VIELFALT TUT GUT' umgesetzten Aktionspläne die Reichweiten und Herausforderungen des Ansatzes.

Sabine Behn ist bei Camino - Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich gGmbH - in Berlin tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
1 Lokale Aktionspläne als Ansatz zur Stärkung von Demokratie und Zivilgesellschaft8
2. Co-Governance-Arrangements und integrierte Handlungsstrategien als Grundlage des lokalen Handelns22
3. Struktureller Aufbau und Gremien der Lokalen Aktionspläne30
4. Inhaltliche Ausgestaltung der Lokalen Aktionspläne und Umsetzung einer integrierten Handlungsstrategie56
5. Leistungspotenziale Lokaler Aktionspläne: Ergebnisse und Zielerreichung80
6. Nachhaltigkeit der Lokalen Aktionspläne120
7. Evaluation und wissenschaftliche Begleitung von Programmen zur Rechtsextremismusprävention: methodische und praktische Umsetzung148
8. Schlussfolgerungen155
Literatur159

Weitere E-Books zum Thema: Sozialarbeit - Sozialpädagogik

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...