Sie sind hier
E-Book

Love Money. Crowdfunding in der Film- und Kreativwirtschaft

eBook Love Money. Crowdfunding in der Film- und Kreativwirtschaft Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
134
Seiten
ISBN
9783656453215
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Fachhochschule Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der Finanzierung von Film- und Kreativprojekten, insbesondere durch Crowdfunding, einer neuen internetbasierten Finanzierungsform. Der Fokus liegt dabei auf dem Filmbereich im deutschsprachigen, europäischen aber auch US-amerikanischen Raum. Im Laufe der Arbeit wird auch auf neue Filmverwertungsmechanismen eingegangen und wie sich diese mit dem Crowdfunding-Bereich verknüpfen lassen. Ziel der Arbeit ist es, zu eruieren welches Potential Crowdfunding- und ähnliche Finanzierungsmechanismen als Alternative zu traditionellen Finanzierungsmöglichkeiten in der Filmbranche haben und wie dieses Potential auch möglichst ohne Risiko und für einen maximalen finanziellen aber auch inhaltlichen Projekterfolg genutzt werden kann. Hierzu wird anfangs auf traditionelle Filmfinanzierungsmethoden sowie deren Vor- und Nachteile eingegangen. Danach folgt das Hauptkapitel Crowdfunding, das zur intensiven Auseinandersetzung mit allen relevanten Bereichen des Crowdfunding-Themas dient. Neben der Vermittlung von detaillierten Crowdfunding-Kenntnissen werden wichtige Bereiche wie Marketing und Gesetzgebung gestreift und zahlreiche Crowdfunding-Beispiele von erfolgreichen Filmproduktionen aufgezeigt. Im Anschluss wird auf das Thema der Filmverwertung eingegangen. Einerseits, weil sich, wie im Crowdfunding auch, hier durch die Weiterentwicklung des Internets enorme Möglichkeiten für die Filmbranche auftun und andererseits, weil es naheliegend ist, die Filmverwertung auf diesem Wege in Crowdfunding-Mechanismen zu integrieren. Während der gesamten Arbeit steht die Frage wie und in welchem Ausmaß neue Finanzierungs- und Verwertungsmethoden sinnvoll genutzt werden können im Vordergrund. Im Schlussteil der Arbeit widme ich mich der Zusammenführung der gewonnenen Erkenntnisse um meine Forschungsfrage beantworten zu können. Die Motivation für diese Arbeit resultiert aus meinen Tätigkeiten als Produzent bei meinem Masterabschluss-Projekt, dem Kurzfilm 'Gilberti's Curiositäten'. Da es sich bei Crowdfunding um eine neue Finanzierungsform, insbesondere für Film- und Kreativprojekte, handelt, deren Potential noch nicht ausreichend bekannt ist, kann diese Arbeit eine Orientierungshilfe für die Medienbranche darstellen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Bewertung von Wandelanleihen

eBook Bewertung von Wandelanleihen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: Finanzierung und Investition, 19 Quellen im ...

Businessplan

eBook Businessplan Cover

Worauf ist beim Businessplan besonders zu achten, damit die Kapitalgeber überzeugt werden? Und wie plant man gleichzeitig solide, damit man seinen Betrieb mit Hilfe des Businessplans nachhaltig ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...